Statistik Austria: Pkw-Neuzulassungen im 1. Quartal 2024 auf Vorjahresniveau

18.04.24

|

4 Min.

|

Studien

Statistik Austria: Pkw-Neuzulassungen im 1. Quartal 2024 auf Vorjahresniveau

Im 1. Quartal 2024 wurden laut Statistik Austria 63.263 Personenkraftwagen (Pkw) neu zugelassen. Das bedeutet ein leichtes Plus von 0,3% oder 211 Pkw im Vergleich zum Zeitraum Jänner bis März 2023. Insgesamt wurden im 1. Quartal 2024 87 686 Kraftfahrzeuge (Kfz, +2,5%; +2.123) neu zugelassen.

Weiterlesen

Europ Assistance Mobilitätsbarometer 2024: Österreicher führend in Mikromobilität-Versicherung

08.04.24

|

5 Min.

|

Studien

Europ Assistance Mobilitätsbarometer 2024: Österreicher führend in Mikromobilität-Versicherung

Das unabhängige Institut Ipsos Public Affairs führte im Auftrag der Europ Assistance Group zwischen dem 14. Dezember 2023 und dem 18. Januar 2024 eine Online-Befragung von 8.000 Menschen aus Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal, Spanien, Tschechien und Österreich durch, um die Mobilitätsgewohnheiten der Europäer_innen zu untersuchen.

Weiterlesen

DONAU: Ein Drittel der Österreicher:innen besitzt eine private Zusatz-Krankenversicherung

05.04.24

|

4 Min.

|

Studien

DONAU: Ein Drittel der Österreicher:innen besitzt eine private Zusatz-Krankenversicherung

Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April hat das Marktforschungsinstitut Triple M im Auftrag der DONAU Versicherung österreichweit 800 Personen zwischen 18 und 75 Jahren zum Thema Gesundheit und Vorsorge befragt. Untersucht wurden unter anderem der Gesundheitszustand der Österreicher:innen und bevorzugte Gesundheitsmaßnahmen.

Weiterlesen

Swiss Re Institute: 108 Mrd. US-Dollar versicherte Schäden im Jahr 2023

29.03.24

|

6 Min.

|

Studien

Swiss Re Institute: 108 Mrd. US-Dollar versicherte Schäden im Jahr 2023

Im Jahr 2023 erreichten die weltweiten versicherten Schäden aus Naturkatastrophen erneut über 100 Mrd. US-Dollar. Das teuerste Ereignis war das Erdbeben in der Türkei und Syrien mit Schäden von 6,2 Mrd. US-Dollar. Schwere konvektive Stürme trugen zu einem Rekordwert von 64 Mrd. US-Dollar bei, wobei die USA den Großteil der Verluste verzeichneten. Angesichts des steigenden Risikos durch den Klimawandel sind Anpassungsmaßnahmen unerlässlich, um künftige Schäden zu begrenzen, so das Swiss Re Institute.

Weiterlesen

Allianz Studie: Über ein Drittel der Österreicher:innen verletzt sich beim Putzen

27.03.24

|

5 Min.

|

Studien

Allianz Studie: Über ein Drittel der Österreicher:innen verletzt sich beim Putzen

Einer Befragung von marketagent im Auftrag der Allianz Österreich zufolge wird in 77% der österreichischen Haushalte ein Frühjahrsputz gemacht. Was oft belächelt wird, ist die Tatsache, dass es beim Putzen durchaus auch zu Unfällen und Verletzungen kommen kann. So gibt über ein Drittel der Befragten (37% ) an, sich schon ein oder mehrere Male bei Haushaltstätigkeiten verletzt zu haben.

Weiterlesen

VAV Wohnbarometer: Wohneigentum wird weiterhin als nahezu unerschwinglich betrachtet

20.03.24

|

3 Min.

|

Studien

VAV Wohnbarometer: Wohneigentum wird weiterhin als nahezu unerschwinglich betrachtet

Das aktuelle Wohnbarometer der VAV zeigt, dass die Mehrheit der Österreicher Wohneigentum als unerschwinglich oder nur mit erheblichen finanziellen Einschränkungen erreichbar betrachtet. 35% halten einen Kauf unter den aktuellen Bedingungen für unmöglich, während 37% glauben, dass es mit großen persönlichen Einschränkungen erreichbar ist. Nur 3% halten Wohneigentum für leicht finanzierbar, und weitere 23% sehen es als machbar an, wenn konsequent gespart wird.

Weiterlesen

FMVÖ-Studie: Vertrauen ist die Basis für Weiterempfehlungsbereitschaft

14.03.24

|

4 Min.

|

Studien

FMVÖ-Studie: Vertrauen ist die Basis für Weiterempfehlungsbereitschaft

Beim Online-Business Breakfast des Finanz-Marketing Verbands (FMVÖ) wurden Studienergebnisse zum Vertrauen in die österreichische Finanzbranche vorgestellt. Dabei zeigte sich, dass das Vertrauen in Banken und Versicherungen in den letzten Jahren stetig zugenommen hat. Besonders wichtig für die Kundenloyalität und Weiterempfehlungsbereitschaft ist das Vertrauen in die Marke eines Finanzinstituts. Transparenz und freundlicher Umgang mit Kunden sind entscheidend für den Aufbau von Vertrauen, während die angebotenen Produkte und Konditionen nur wenig Einfluss darauf haben.

Weiterlesen

PwC Strategy&-Studie: Generative KI könnte Wirtschaftswachstum in Österreich ankurbeln

13.03.24

|

7 Min.

|

Studien

PwC Strategy&-Studie: Generative KI könnte Wirtschaftswachstum in Österreich ankurbeln

Der Einsatz generativer KI könnte Österreich zu einem Wirtschaftswachstum von jährlich 0,3% bis 0,7% verhelfen und so bis 2030 zu einem zusätzlichen potenziellen BIP von bis zu 25 Mrd. Euro führen. Das zeigt die aktuelle Studie „Embracing the GenAI Opportunity“ von Strategy&, der globalen Strategieberatung von PwC, die das Wertschöpfungspotenzial von generativer KI in 20 Industrien weltweit analysiert hat.

Weiterlesen

PwC Studie: Österreichs Unternehmen verstärken Investitionen in Cybersicherheit für 2024

12.03.24

|

5 Min.

|

Studien

PwC Studie: Österreichs Unternehmen verstärken Investitionen in Cybersicherheit für 2024

Die „Digital Trust Insights“-Studie von PwC , die von rund 3.800 Führungskräften aus Wirtschaft und Technologie in 71 Ländern, einschließlich Österreich, durchgeführt wurde, ergab, dass 60% der österreichischen Unternehmen im Jahr 2024 ihre Investitionen in die Cybersicherheit erhöhen werden, um sich vor Cyberangriffen zu schützen. Insbesondere plant mehr als die Hälfte der Befragten in Österreich (53%), GenAI-Tools für die Cyberabwehr einzusetzen, was diesen Trend weiter verstärkt.

Weiterlesen

Wiener Städtische: Frauen investieren weniger in Vorsorge trotz stärkerem Bewusstsein

05.03.24

|

3 Min.

|

Studien

Wiener Städtische: Frauen investieren weniger in Vorsorge trotz stärkerem Bewusstsein

Frauen investieren im Schnitt 170 Euro pro Monat für ihre Alters- und Gesundheitsvorsorge, Männer hingegen 317 Euro. Gleichzeitig ist das Vorsorgebewusstsein bei Frauen deutlich stärker ausgeprägt – das zeigt eine Umfrage der Wiener Städtischen Versicherung.

Weiterlesen

Private Krankenversicherung (PKV) bis zu 9% teurer

26.02.24

|

2 Min.

|

Studien

Private Krankenversicherung (PKV) bis zu 9% teurer

Laut einer Prämienanalyse der Online-Plattform krankenversichern.at sind die Prämien für das Jahr 2024 branchenweit um bis zu 9% gestiegen. Betroffen ist vor allem die Altersgruppe der 0-18-Jährigen mit einem Anstieg von 10,8%.

Weiterlesen

Statistik Austria: Rund 13% mehr Firmenpleiten und etwa 7% weniger Registrierungen im Jahr 2023

22.02.24

|

3 Min.

|

Studien

Statistik Austria: Rund 13% mehr Firmenpleiten und etwa 7% weniger Registrierungen im Jahr 2023

Im Jahr 2023 stieg die Zahl der Insolvenzen laut vorläufigen Daten von Statistik Austria im Vergleich zu 2022 um rund 13% auf 5.338. Die Registrierungen von rechtlichen Einheiten sanken im gleichen Zeitraum um rund 7% auf 60.956. Die meisten Registrierungen gab es im 4. Quartal 2023 in den Wirtschaftsbereichen Finanzdienstleistungen/sonstige Dienstleistungen.

Weiterlesen

Statistik Austria: Österreichs Unternehmen haben Aufholbedarf beim digitalen Wandel

19.02.24

|

3 Min.

|

Studien

Statistik Austria: Österreichs Unternehmen haben Aufholbedarf beim digitalen Wandel

Cloud Services, Data Analytics und künstliche Intelligenz: 47% der Unternehmen in Österreich nutzen zumindest eine dieser fortgeschrittenen Informations- und Kommunikationstechnologien. Damit liegt Österreich unter dem EU-27-Schnitt von 55%. Das zeigt die Erhebung über Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Unternehmen von Statistik Austria.

Weiterlesen

Standard Life: Ganzheitliche Ruhestandsplanung noch in den Kinderschuhen

01.02.24

|

4 Min.

|

Studien

Standard Life: Ganzheitliche Ruhestandsplanung noch in den Kinderschuhen

Eine österreichweit durchgeführte Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts INTEGRAL im Auftrag von Standard Life zeigt, dass rund Dreiviertel der Befragten (74%) von gleichbleibenden oder höheren Kosten zur Alltagsbewältigung im Ruhestand ausgehen. Zugleich rechnen 69% der Umfrageteilnehmer damit, dass die Zahlungen aus Pension und Altersvorsorge niedriger als das aktuelle berufliche Einkommen sein werden. Die Höhe dieser finanziellen Einbuße wird größtenteils zwischen 20% und 40% eingeschätzt.

Weiterlesen

Acredia: Österreich bleibt stabiler Wirtschaftsmarkt

31.01.24

|

2 Min.

|

Studien

Acredia: Österreich bleibt stabiler Wirtschaftsmarkt

Österreich ist nach wie vor ein stabiler Wirtschaftsmarkt für Unternehmen, obwohl die restriktive Geldpolitik die kurz- und langfristigen Wachstumschancen belastet. Das zeigt der aktuelle Country Risk Atlas von Kreditversicherer Acredia in Zusammenarbeit mit Allianz Trade.

Weiterlesen

Allianz Risk Barometer: Cyber-Sicherheit Top-Risiko 2024 für österreichische Unternehmen

17.01.24

|

7 Min.

|

Studien

Allianz Risk Barometer: Cyber-Sicherheit Top-Risiko 2024 für österreichische Unternehmen

Cybervorfälle, wie Ransomware-Attacken, Datenpannen und IT-Ausfälle sind für Unternehmen in Österreich laut dem Allianz Risk Barometer 2024 das größte Risiko. Gefolgt von makroökonomische Entwicklungen wie Inflation, Deflation, finanzpolitische Entscheidungen und Sparprogramme. Für die Studie wurden mehr als 3.000 Risikoexpert:innen aus 92 Ländern nach ihren Top-Unternehmensrisiken befragt.

Weiterlesen

Helvetia Generationen-Studie 2023: Ohne welche Versicherung geht’s nicht?

15.01.24

|

2 Min.

|

Studien

Helvetia Generationen-Studie 2023: Ohne welche Versicherung geht’s nicht?

Im Zuge der Generationen-Studie von IPSOS im Auftrag der Helvetia Versicherung wurde Gen Z bis Babyboomer unter anderem zur Wichtigkeit von Versicherungen befragt. KFZ ist auf Platz 1, gefolgt von Haushalt- und Unfallversicherung. Insgesamt werden Versicherungen als wichtig betrachtet.

Weiterlesen

Global Risks Report 2024: Desinformation und gesellschaftliche Polarisierung dominieren

10.01.24

|

4 Min.

|

Studien

Global Risks Report 2024: Desinformation und gesellschaftliche Polarisierung dominieren

Der Global Risks Report 2024, der in Zusammenarbeit mit der Zurich Insurance Group und Marsh McLennan erstellt wurde, stützt sich auf die Perspektiven von über 1.400 globalen Risikoexperten und führenden Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, die im September 2023 befragt wurden. Für die kommenden beiden Jahre erwarten 30% der globalen Experten eine erhöhte Wahrscheinlichkeit globaler Katastrophen; für die nächsten 10 Jahre steigt dieser Anteil auf fast zwei Drittel.

Weiterlesen

CRIF Austria Studie: Effizientes Risikomanagement sorgt für mehr Stabilität

19.12.23

|

2 Min.

|

Studien

CRIF Austria Studie: Effizientes Risikomanagement sorgt für mehr Stabilität

Die Risikomanagement-Studie von CRIF, in Zusammenarbeit mit EY Österreich und Business Circle, zeigt auf, dass sich bereits viele Unternehmen mit Risikomanagement auseinandersetzen. Doch es ist auch noch viel Luft nach oben, wenn es um einen effizienten Ressourceneinsatz geht.

Weiterlesen

KFV: 48% haben im Kinderzimmer keinen Rauchwarnmelder installiert

15.12.23

|

1 Min.

|

Studien

KFV: 48% haben im Kinderzimmer keinen Rauchwarnmelder installiert

Derzeit haben nur 52% der Bevölkerung in den Kinderzimmern Rauchwarnmelder installiert, wie eine aktuelle Studie des Fachbereichs Eigentumsschutz im Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) zeigt. Der niedrige Anteil erklärt sich unter anderem dadurch, dass Bestandsbauten nur in Kärnten verpflichtend mit Rauchwarnmeldern nachgerüstet werden müssen.

Weiterlesen