AssCompact - Facebook

Neuer Service bei ERGO: Schadenabwicklung via Videobegutachtung
26. März 2020

Neuer Service bei ERGO: Schadenabwicklung via Videobegutachtung

Die von der Regierung angeordneten Maßnahmen und die damit verbundene häusliche Isolation stellen uns alle vor eine ungewohnte Situation. Wir halten uns zu Hause auf – soziale Kontakte meiden wir so gut wie möglich. Doch durch die Zeit, die wir mehr daheim verbringen, häufen sich Unfälle und Schäden im Haushalt. Was nun, da eine Vor-Ort-Besichtigung im Schadensfall nicht möglich ist?


Videobegutachtung: der neue Service für das Schadenmanagement

ERGO ist auf diese neuen Herausforderungen bestens eingestellt, denn gemeinsam mit dem Partner faircheck bietet ERGO seinen Kunden einen innovativen Service: Damit die Experten nicht mehr zu den ERGO Kunden nach Hause kommen müssen, um einen Sachschaden zu prüfen, wird eine Schaltung mittels Livestream zu den Kunden ins Haus erstellt. So erhalten ERGO Kunden ihre Dienstleitungen weiterhin.

Wie funktioniert die Videobegutachtung?

Die Besichtigung des Sachschadens mittels Video-Chat ist schnell und unkompliziert. Mit den folgenden Schritten wickelt ERGO gemeinsam mit dem Kunden die Schadenmeldung umfassend und kompetent ab:

  • Der Kunde wird vom ERGO Partner faircheck telefonisch kontaktiert.
  • Danach erhält er einen Download-Link für die App „fairVEX“.
  • Nach erfolgreicher Installation der App verbindet sich ein Sachverständiger live mit dem Kunden und besichtigt durch die Kamera seines Smartphones oder Tablets (IOS oder Android) den gemeldeten Schaden.
  • Im Zuge der digitalen Begutachtung dokumentiert der Experte den Schaden mit Fotos oder Videos.

Mit einem Pointer kann faircheck dem Kunden anzeigen, welche Bereiche der Experte für die Schadenmeldung genau begutachten muss. Bei Bedarf können Kunden auch mit Hilfe eines Chats mit dem Sachverständigen kommunizieren. Weitere Informationen zum ERGO Partner faircheck finden Sie auf www.faircheck.at.

Für welche Schäden ist eine Videobegutachtung möglich?

Der digitale Service ist für einfache, aus der Ferne beurteilbare Sachschäden möglich. Großschäden mit notwendigen Messungen können leider nicht per Video-Chat abgewickelt werden.

Welche Vorteile hat die digitale Schadenbegutachtung für ERGO Kunden?

Die digitale Videobegutachtung bietet im Schadenfall verschiedene Vorteile für die Kunden:

  • Zeitlich flexible Begutachtung
  • Bearbeitung innerhalb weniger Tage
  • Rasche Auszahlung
  • Reduzierter CO2-Ausstoß durch weniger Wegzeiten
  • Keine Zusatzkosten durch Videobegutachtung
Im Schadenfall ist ERGO für seine Kunden da.

Trotz der Maßnahmen der Regierung ist eine Vor-Ort-Besichtigung im bestimmten Fällen möglich. Hat ein Kunde einen Sachschaden, der zurzeit aus seiner Sicht weder vor Ort noch mittels Live-Chat begutachtet werden soll? Kein Problem! Dann wird der Begutachtungs-Termin auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, bis sich die aktuelle Lage wieder normalisiert hat. 

Weitere Informationen bei ERGO:

https://ergo-versicherung.at/a/neu-schadenabwicklung-via-videobegutachtung/

https://ergo-versicherung.at/ueber-ergo/informationen-rund-um-corona-virus-und-ergo/

WERBUNG – Von der ERGO Versicherung AG




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.