AssCompact - Facebook

IDD-konforme Beratung – der digital durchgängige Arbeitsprozess macht es möglich
Anzeige
24. Januar 2020

IDD-konforme Beratung – der digital durchgängige Arbeitsprozess macht es möglich

CBN bietet seinen Partnern einen IDD-konformen & digital durchgängigen Arbeitsprozess, der den administrativen Aufwand erheblich reduziert und den Fokus auf die Kundenbetreuung richtet.


Auch 2020 werden Versicherungsvermittler vor regulatorische Herausforderungen wie die IDD gestellt. Eine gesetzeskonforme Umsetzung lässt sich dabei mittels digitaler Geschäftsmodelle leichter bewältigen. Gerade in der Interaktion mit Kunden oder Versicherern, aber auch intern, können so Prozesse effizienter gestaltet werden.

Eine IDD-konforme Beratung und Dokumentation ohne digitale Unterstützung werden sich in Zukunft kaum mehr bewältigen lassen. Transparenz und Sorgfalt stehen, was die Informationspflicht gegenüber dem Kunden betrifft, an erster Stelle. Schon vor dem Abschluss des Versicherungsvertrages muss der Kunde über Art und Quelle der Vergütung informiert werden. Der Berater ist ebenfalls verpflichtet, die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden zu ermitteln und diese bei Erstellung der Angebote entsprechend zu berücksichtigen. Dem Kunden sind alle relevanten Informationen über die angebotenen Produkte auszuhändigen, damit er eine wohlinformierte Entscheidung treffen kann. Die persönliche Empfehlung an den Kunden ist dementsprechend zu erläutern. Darüber hinaus müssen alle Beratungsschritte ausreichend, verständlich und für den Kunden nachvollziehbar dokumentiert werden (erweiterte Dokumentationspflichten).

Müssen Kunden- und Risikodaten während eines Beratungsprozesses gleich mehrmals in Kundenverwaltung, Beratungsprogramm und in den Vergleichsrechner eingegeben werden, strapaziert das nicht nur die Nerven der Backoffice-Mitarbeiter, sondern kostet auch unnötige Zeit.

Bei CBN kann die persönliche Kundenbeziehung und -beratung um einen digital durchgängigen Arbeitsprozess ergänzt werden, wobei die Kunden- und Risikodaten nur einmal eingegeben werden müssen. Der Prozess umfasst nicht nur eine bidirektionale Schnittstelle zum Vergleichsrechner inklusive Antragsdatenübermittlung an Versicherer, sondern auch ein IDD-konformes Beratungs-, Vereinbarungs- und Termintool, digitale Unterschrift und eine DSGVO-konforme Kommunikation mit dem Kunden mittels elektronischem Postfach oder über eine Kunden-APP.

Die IDD hat quasi eine neue Ära in der Beratung und Dokumentation eingeleitet, wobei eine qualitativ hochwertige Beratung und Dokumentation eine unverzichtbare Rolle spielen, um das eigene Haftungsrisiko zu minimieren und einer möglichen Verwaltungsstrafe durch die Gewerbebehörde zu entgehen.

In einem kurzen Video stellt CBN den durchgängigen Arbeitsprozess für interessierte Makler vor.

Für weitere Fragen kann man sich direkt an das CBN-Servicebüro (0463–503296, office@cbn-brokernet.at) wenden oder über die Homepage (www.cbn-brokernet.at) Kontakt aufnehmen.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.