AssCompact - Facebook

Über 400 Besucher beim AssCompact Beratertag in Wien
24. Januar 2020

Über 400 Besucher beim AssCompact Beratertag in Wien

Großen Andrang gab es beim AssCompact Beratertag am Donnerstag, 23. Jänner in der Pyramide Wien/Vösendorf. 425 Besucherinnen und Besucher holten sich Wissens- und Produktupdates aus erster Hand.


Veranstalter AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger verwies einleitend auf die IDD-Weiterbildungsverpflichtung und ihre Auswirkungen. Der Beratertag solle eine gelungene Mischung aus Vorträgen von externen Referenten und Neuigkeiten der Versicherungsgesellschaften bieten. AssCompact ermöglicht mit einer kostenlosten Plattform den Vermittlerkolleginnen und –kollegen die einfache Verwaltung ihrer Weiterbildungsstunden.

„Keine Vorabgenehmigung von Schulungen“

Den Auftakt zum Vortragsprogramm machte Professor Mag. Erwin Gisch, Geschäftsführer Fachverband der Versicherungsmakler der Wirtschaftskammer Österreich mit einem Update zur IDD ein Jahr nach deren Inkrafttreten. „Die IDD wird uns noch ein Weilchen beschäftigen“, ist Gisch überzeugt, „denn die Nachwirkungen kommen jetzt ins Laufen, die ersten Praxiserfahrungen sind jetzt da.“ Es sei damit zu rechnen, dass im heurigen Jahr schwerpunktmäßige Aktionen der Gewerbebehörden in Richtung Versicherungsvermittler laufen werden. Wichtig sei dabei: „Es gibt keine Vorabgenehmigung von Schulungen seitens der Behörde oder sonst jemandem. Weder der WKO noch der Bildungsanbieter oder ein Verwaltungsprogramm sagt Ihnen vorab, ob diese Schulung tatsächlich zählt, wenn der Gewerbeprüfer bei Ihnen klopft.“

Dann folgten neutrale Schulungen oder aktuelle Informationen zum Produkt- und Serviceangebot im 20-Minuten-Takt: 

Die Referenten:

  • Hannes Dillinger, Leiter Bankenvertrieb und Personenversicherung im unabhängigen Vertrieb, Generali
  • Michael Slechta, Abteilungsleiter BAV, DONAU
  • Matthias Lindenhofer, Geschäftsführer, wefox
  • Georg Saringer, Vertriebspartnerbetreuer, Dialog
  • Michael Rohrmoser, Vorsorgemanager, UNIQA
  • Patrick Heinreichsberger, Key Account Manager, Allianz
  • Stefan Otto, Vertriebsdirektor, WWK
  • Michael Jirout, Personenversicherungsspezialist, ZURICH
  • Mag. Gerfried Karner, Geschäftsführer, Continentale
  • Markus Harrer BA, Business Partner externer Vertrieb, Wüstenrot Gruppe
  • Christopher Kampner, MA, Head of Sales Österreich, Corum
  • Patrick Ortner, Leiter Makler- und Agenturvertrieb, ERGO
Deckungslücken in der Unfallversicherung

Schadenexperte Ewald Maitz zeigte anhand zahlreicher OGH-Urteile die Fallstricke in der Unfallversicherung auf. Gerade bei dem vermeintlich „einfachen“ Produkt drohen einige Deckungslücken und Schwierigkeiten bei der Auslegung der Bedingungen. Ungeachtet der Musterbedingungen des VVO seien die Versicherer in der Formulierung ihrer Bedingungen relativ frei. Das werde vor allem an den Ausschlusstatbeständen deutlich: „Gerade bei den Risikosportarten sind die Versicherer recht kreativ.“ Den Vermittlern rät Maitz: „Denken Sie immer nach. Wenn Sie sich für ein Produkt entscheiden, schauen Sie nicht nur auf das Prospekt, hören Sie nicht nur darauf, was Ihre Versicherungspartner bei Veranstaltungen sagen, sondern vergewissern Sie sich, was im Kleingedruckten steht.“

Als versierter Moderator trug Mag. Thomas Wondrak zum Gelingen des AssCompact Beratertags bei. Am Schluss stand die obligate Verlosung von attraktiven Preisen. Der Hauptpreis, ein INVENT Hotelscheck für zwei Personen und drei Urlaubstage, ging an Mag. Viktor Milanovic.     

Nächster Beratertag in Salzburg

Am Donnerstag, 30. Jänner findet der AssCompact Beratertag im Wyndham Grand Salzburg Conference Center statt. Anmeldungen sind noch bis Montag, 27. Jänner um 12 Uhr möglich. Zur Anmeldung hier klicken...





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.