zurück zur Übersicht

Wiener Städtische sucht mit interaktiver Jobworld neue Mitarbeiter

Wiener Städtische sucht mit interaktiver Jobworld neue Mitarbeiter

13. Januar 2023

|

2 Min. Lesezeit

|

Versicherungen

Um auch künftig geeignete Persönlichkeiten für eine Karriere als Versicherungsberater zu begeistern, bietet die Wiener Städtische ab sofort ein weiteres Gamification Tool an.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 1/13/2023

In der interaktiven Wiener-Städtischen-Jobworld erfahren Interessierte alles rund um den Job im Versicherungsvertrieb, das Unternehmen selbst sowie die Karriereperspektiven. Im zugehörigen Jobgame kann man sich selbst als Versicherungsberater ausprobieren und anschließend online bewerben. Die Jobworld ist auf der Recruiting-Plattform guterjob.at eingebettet und komplementiert die Candidate Journey.

Ralph Müller, Generaldirektor der Wiener Städtischen:

"Die Wiener Städtische geht mit der innovativen Jobworld neue Wege im Recruiting. Interessierte können sich auf spielerische Weise über Karrierechancen in der Wiener Städtischen informieren. Besonders wichtig ist uns die zielgruppengerechte Ansprache, denn die Wiener Städtische hält vielversprechende Karrierewege für die unterschiedlichsten Lebensentwürfe bereit."

Pre- und Onboarding wird digital

In der neuen „guterjob“-App finden sich ab Februar 2023 Informationen zum Unternehmen, Benefits, Ansprechpartner im Haus und zum ersten Arbeitstag. Damit sollen neue Mitarbeiter bereits vor dem Eintritt ins Unternehmen bestmöglich unterstützt werden. Auch eine kurze Vorstellung der jeweiligen Abteilung und Führungskraft ist in der App zu finden. Nach dem Eintritt ins Unternehmen bietet die App Infos zu Weiterbildungsmöglichkeiten, Veranstaltungen, Sozialleistungen und hilft in den ersten Monaten bei diversen Themen rund um den Arbeitsbeginn weiter. Im Lauf des Jahres wird die App in ganz Österreich verfügbar sein.

Foto oben: Ralph Müller, Generaldirektor der Wiener Städtischen

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

ÖHV Jahresbilanz 2022: 170 Mio. Euro Schaden in der österreichischen Landwirtschaft

ÖHV Jahresbilanz 2022: 170 Mio. Euro Schaden in der österrei...

13.01.23

|

3 Min.

Allianz unterstützt Lichtblickhof mit 66.000 Euro-Spende

Allianz unterstützt Lichtblickhof mit 66.000 Euro-Spende

13.01.23

|

2 Min.

UNIQA startet Kooperation mit willhaben im Bereich Wohnen

UNIQA startet Kooperation mit willhaben im Bereich Wohnen

13.01.23

|

2 Min.

muki-CEO Thomas Ackerl: „Das Geschäft macht man ‚draußen‘ und persönlich!“

muki-CEO Thomas Ackerl: „Das Geschäft macht man ‚draußen‘ un...

13.01.23

|

6 Min.

Merkur: Neuer Leiter im Partnervertrieb in der Direktion Ost

Merkur: Neuer Leiter im Partnervertrieb in der Direktion Ost...

12.01.23

|

1 Min.

Wefox Österreich ernennt neuen Head of Sales

Wefox Österreich ernennt neuen Head of Sales

12.01.23

|

2 Min.

Rezept für Top-Makler: Kommunikation, Dokumentation und eine gute Haftpflichtversicherung

Rezept für Top-Makler: Kommunikation, Dokumentation und eine...

12.01.23

|

4 Min.

Heimo Pritz übernimmt die Leitung der DONAU Brokerline Salzburg

Heimo Pritz übernimmt die Leitung der DONAU Brokerline Salzb...

12.01.23

|

1 Min.

OGH aktuell: Die neuesten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neuesten Entscheidungen

11.01.23

|

4 Min.

EU-Kommission: Deutliche Signale für ein Provisionsverbot

EU-Kommission: Deutliche Signale für ein Provisionsverbot

11.01.23

|

3 Min.

Hagel verlegt Entwässerungsgully - Niederschlagswasser dringt ein

Hagel verlegt Entwässerungsgully - Niederschlagswasser dring...

11.01.23

|

2 Min.

Neuer Leiter der DONAU Brokerline in Wien

Neuer Leiter der DONAU Brokerline in Wien

11.01.23

|

1 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)