AssCompact - Facebook

Wiener Städtische Wien sucht 100 neue Mitarbeiter
07. Oktober 2020

Wiener Städtische Wien sucht 100 neue Mitarbeiter

Ab sofort bietet die Wiener Städtische Landesdirektion Wien 100 engagierten Persönlichkeiten die Möglichkeit, eine Karriere im Vertrieb zu starten.


Bisher ist die Wiener Städtische in Wien stabil durch die Corona-Krise gekommen. Neben den digitalen Tools, die sich gerade in den letzten Wochen und Monaten sehr bewährt haben, bleibt jedoch die persönliche Beratung und Betreuung der Kunden ein zentrales Element des Geschäftsmodells. Um auch in Zukunft eine Top-Kundenbetreuung auf höchstem Niveau bieten zu können, sucht die Wiener Städtische für Wien – entgegen dem aktuellen Trend – in nächster Zeit rund 100 kommunikative, engagierte und zielstrebige Persönlichkeiten, die ihre Karriere in einer der zukunftssichersten Branchen starten möchten. Bewerbungen sind ab sofort möglich!

„Persönliche Beratungsgespräche und eine vertraute Ansprechperson im Schadensfall können durch digitale Tools bestenfalls ergänzt, jedoch nie ersetzt werden“, sagt Gerhard Hopfgartner (Foto), Landesdirektor der Wiener Städtischen in Wien. „Daher sind wir auf der Suche nach Verstärkung für unser erfolgreiches Team. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur spannende, abwechslungsreiche Tätigkeiten, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen Aus- und Weiterbildung!“

Ein sicherer Job mit guten Perspektiven

Die Wiener Städtische bietet ihren Mitarbeitern ein fixes Angestelltenverhältnis und eine hohe soziale Absicherung. Darüber hinaus profitieren Mitarbeiter von vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten und guten Karriereperspektiven. Gesucht werden Persönlichkeiten mit Sozialkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und einem guten Einfühlungsvermögen sowie Eigeninitiative, Erfolgswillen und einem hohes Maß an Selbstorganisation.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.