zurück zur Übersicht

Welche digitalen Tools und Services Österreichs Makler nutzen bzw. anbieten

Welche digitalen Tools und Services Österreichs Makler nutzen bzw. anbieten

05. Mai 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Im Blickpunkt

Wie stark sind digitale Tools und Services in der täglichen Arbeit in den österreichischen Versicherungsmaklerbüros vertreten. Darüber gaben 523 Versicherungsmaklerinnen und -makler in einer AssCompact-Umfrage von 18. bis 26. März Auskunft.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 5/5/2021

Eine eigene Website bieten heute vier von fünf Versicherungsmaklern (exakt 81,2%) an. Digitale Überleitung von Anträgen und Vergleichsrechner nutzen jeweils 76,8% der Umfrageteilnehmerinnen und -teilnehmer.

Etwa zwei von drei Maklerinnen und Maklern nutzen Videomeetings mit Versicherern (exakt 67,2%) und ein Kundenverwaltungsprogramm (66,1%). Darauf folgen mit geringem Abstand zueinander die digitale Unterschrift mit einer Nutzungsrate von 63,8% und die Videoberatung/-kommunikation mit 62,3%. Dokumentationssoftware wird von 56,2% der österreichischen Maklerinnen und Makler genutzt.

Jede/r Zweite meldet Schäden digital

Etwa jede/r zweite Umfrageteilnehmer/in nutzt digitale Schadenmeldetools (51%) und Beratungssoftware (49,5%). Über Social-Media-Kanäle kommunizieren mittlerweile 46,2% der heimischen Maklerinnen und Makler.

Jede/r Dritte (exakt 32,3%) verfügt über digitale Risikoanalysetools. Ein eigenes Kunden-Portal bieten 28,9% der heimischen unabhängigen Vermittlerinnen und Vermittler an. Software zur Provisionskontrolle nutzen 26,9% der befragten Maklerinnen und Makler, eine Software für Angebotsausschreibung 22,2%.

Schlusslicht Kunden-App

Schlusslicht ist die eigene Kunden-App, die aktuell nur von 17,4% der befragten Versicherungsmaklerinnen und -makler angeboten wird. Sehr gering ist mittlerweile der Prozentsatz der Digitalverweigerer: Nur 1,7% gaben an, keine digitalen Tools im Maklerbüro einzusetzen.

Hier die Auswertung der Antworten im Überblick …

Lesen Sie morgen, welche digitalen Services und Tools der Versicherer den Maklern wichtig sind.

(Titel-)Bild: © Andrey Popov – stock.adobe.com

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

HDI übernimmt Tierpatenschaft für Zebras im Tiergarten Schönbrunn

HDI übernimmt Tierpatenschaft für Zebras im Tiergarten Schön...

05.05.21

|

2 Min.

Aon Austria: Neue Leitung im Bereich Trade Credit

Aon Austria: Neue Leitung im Bereich Trade Credit

05.05.21

|

2 Min.

Steffen Ritter: Digitalisierung – weniger Intuition, mehr Standard!

Steffen Ritter: Digitalisierung – weniger Intuition, mehr St...

05.05.21

|

4 Min.

UNIQA PartnerService neu: So geht Service jetzt / Partnernews

UNIQA PartnerService neu: So geht Service jetzt / Partnernew...

05.05.21

|

4 Min.

Merkur: Langfristige Veranlagung braucht riskantere Sparformen / Partnernews

Merkur: Langfristige Veranlagung braucht riskantere Sparform...

05.05.21

|

3 Min.

Merkur: Stefan Schüßler leitet neue Stabstelle Produkt- und Marktmanagement

Merkur: Stefan Schüßler leitet neue Stabstelle Produkt- und ...

04.05.21

|

1 Min.

GRAWE: Akkubrand – welcher Versicherungsschutz ist notwendig?

GRAWE: Akkubrand – welcher Versicherungsschutz ist notwendig...

04.05.21

|

3 Min.

Wie die Maklerschaft Digitalisierung nach einem Jahr Corona sieht

Wie die Maklerschaft Digitalisierung nach einem Jahr Corona ...

04.05.21

|

5 Min.

Die Branche diskutierte heute bei AssCompact über die digitale Zukunft

Die Branche diskutierte heute bei AssCompact über die digita...

04.05.21

|

4 Min.

Leistungsplus bei der Baufinanzierungs-Absicherung / Partnernews

Leistungsplus bei der Baufinanzierungs-Absicherung / Partner...

04.05.21

|

2 Min.

Wiener Städtische: Sturmtief „Daniel“ kostet rund 1,5 Mio. Euro

Wiener Städtische: Sturmtief „Daniel“ kostet rund 1,5 Mio. E...

03.05.21

|

2 Min.

Merkur Versicherung ist neuer Partner der Santander Consumer Bank

Merkur Versicherung ist neuer Partner der Santander Consumer...

03.05.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)