zurück zur Übersicht

Aon Austria: Neue Leitung im Bereich Trade Credit

Aon Austria: Neue Leitung im Bereich Trade Credit

05. Mai 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Personen

Werner Seirlehner, der nach drei Jahren zum Vorsorge-, Risiko- und Versicherungsberater Aon zurückkehrt, übernimmt ab 1. Juli 2021 die Leitung Trade Credit.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 5/5/2021

„Wir sind sehr glücklich darüber, Werner Seirlehner wieder an Bord von Aon zu haben. Als erfahrener Branchenexperte mit exzellenter Broking und Sales Erfahrung wird er gemeinsam mit seinem Team unsere Kunden im Bereich der Kreditversicherung bestmöglich beraten und betreuen und unsere Marktposition in dem Segment nachhaltig ausbauen,“ sagt René Besenbäck, Managing Director Retail & Sales.

Werner Seirlehner löst die bisherige Leiterin Elisabeth Poschauko ab, die auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt. „Während der letzten Jahre hat Frau Poschauko entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beigetragen“, so Oliver Fuss, Interim CEO Aon Austria und ergänzt: „Das Aon-Management bedankt sich bei Frau Poschauko sehr herzlich für ihren großen Einsatz.“

Werner Seirlehner absolvierte das Studium der Volkswirtschaft an der WU Wien und war bereits von 2010 bis 2018 bei Aon in der Funktion als Senior Broker Trade Credit tätig. Zuletzt verantwortete er als Head of Sales die Steuerung und die Kontrolle der vertrieblichen Aktivitäten bei Atradius Austria.

Der 40jährige zu seiner neuen Herausforderung bei Aon:„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und nach drei Jahren wieder zu Aon in Österreich zurückzukehren. Mein vorrangiges Ziel ist es, mit innovativen Lösungen unseren Kunden zu helfen, Risiken und Volatilitäten zu reduzieren, ganz besonders in den kommenden schwierigen Monaten, in denen steigende Insolvenzen erwartet werden. Unser besonderer Fokus muss daher auf die persönliche, individuelle Beratungsqualität gelegt werden.“

Foto oben: Werner Seirlehner

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

HDI übernimmt Tierpatenschaft für Zebras im Tiergarten Schönbrunn

HDI übernimmt Tierpatenschaft für Zebras im Tiergarten Schön...

05.05.21

|

2 Min.

Welche digitalen Tools und Services Österreichs Makler nutzen bzw. anbieten

Welche digitalen Tools und Services Österreichs Makler nutze...

05.05.21

|

2 Min.

Steffen Ritter: Digitalisierung – weniger Intuition, mehr Standard!

Steffen Ritter: Digitalisierung – weniger Intuition, mehr St...

05.05.21

|

4 Min.

UNIQA PartnerService neu: So geht Service jetzt / Partnernews

UNIQA PartnerService neu: So geht Service jetzt / Partnernew...

05.05.21

|

4 Min.

Merkur: Langfristige Veranlagung braucht riskantere Sparformen / Partnernews

Merkur: Langfristige Veranlagung braucht riskantere Sparform...

05.05.21

|

3 Min.

Merkur: Stefan Schüßler leitet neue Stabstelle Produkt- und Marktmanagement

Merkur: Stefan Schüßler leitet neue Stabstelle Produkt- und ...

04.05.21

|

1 Min.

GRAWE: Akkubrand – welcher Versicherungsschutz ist notwendig?

GRAWE: Akkubrand – welcher Versicherungsschutz ist notwendig...

04.05.21

|

3 Min.

Wie die Maklerschaft Digitalisierung nach einem Jahr Corona sieht

Wie die Maklerschaft Digitalisierung nach einem Jahr Corona ...

04.05.21

|

5 Min.

Die Branche diskutierte heute bei AssCompact über die digitale Zukunft

Die Branche diskutierte heute bei AssCompact über die digita...

04.05.21

|

4 Min.

Leistungsplus bei der Baufinanzierungs-Absicherung / Partnernews

Leistungsplus bei der Baufinanzierungs-Absicherung / Partner...

04.05.21

|

2 Min.

Wiener Städtische: Sturmtief „Daniel“ kostet rund 1,5 Mio. Euro

Wiener Städtische: Sturmtief „Daniel“ kostet rund 1,5 Mio. E...

03.05.21

|

2 Min.

Merkur Versicherung ist neuer Partner der Santander Consumer Bank

Merkur Versicherung ist neuer Partner der Santander Consumer...

03.05.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)