AssCompact - Facebook

Merkur Versicherung ist neuer Partner der Santander Consumer Bank
03. Mai 2021

Merkur Versicherung ist neuer Partner der Santander Consumer Bank

Seit April 2021 stehen den Kundinnen und Kunden des Finanzdienstleisters Santander Consumer Bank zusätzlich ein umfassendes Versicherungsportfolio der Merkur Versicherung zur Verfügung.


Neben der klassischen Lebensversicherung mit Leistungen für den Pflegefall, Erwerbsunfähigkeit und schwere Krankheiten stehen den Kundinnen und Kunden der Santander Consumer Bank eine Unfallversicherung, die gegen die existenziellen Risiken eines Unfalls mit Dauerinvalidität absichert, sowie eine Krankenversicherung mit Deckung von ambulanter Heilbehandlung, freier Arztwahl (Wahl- oder Kassenarzt) bzw. der Kostenübernahme bei psycho- und physiotherapeutischen Maßnahmen zur Auswahl.

„In herausfordernden Zeiten wie diesen, die auch immer Momente des Aufbruchs sind, braucht es Partner, die Grundwerte teilen, Rückhalt geben und nach Lösungen streben. Im offenen Dialog und mit Zuversicht starten wir mit der Santander Consumer Bank eine Partnerschaft, die getragen wird von langjähriger Expertise und dem gemeinsamen Bedürfnis, Kundinnen und Kunden mit innovativen Produkten zu begeistern“, so Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung.

„Wir freuen uns, mit der Merkur Versicherung einen so traditionsreichen und renommierten Partner mit an Bord zu haben, um unseren Kundinnen und Kunden neben einer professionellen Bankberatung in allen Finanzierungsfragen auch ein maßgeschneidertes Versicherungsangebot aus einer Hand offerieren zu können. Gerade in Krisenzeiten ist es uns wichtig hierfür einen stabilen und erfahrenen Partner Versicherungspartner an der Seite stellen zu haben“, so Olaf Peter Poenisch, CEO der Santander Consumer Bank, über die neue Kooperation.

Foto oben: Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.