Wefox schließt Series-C-Finanzierung in Höhe von 650 Mio. USD ab

Wefox schließt Series-C-Finanzierung in Höhe von 650 Mio. USD ab

02. Juni 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Das InsurTech-Unternehmen wefox hat in ihrer Series-C-Finanzierungsrunde eine Summe von 650 Mio. USD eingenommen. Die Post-Money-Bewertung beträgt 3 Mrd. USD. Angeführt wird die Finanzierungsrunde vom VC Target Global. wefox weist für das Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 143 Mio. USD sowie einen ersten Gewinn für wefox Insurance (ehemals ONE) aus.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 6/2/2021

Mit dem neuen Investment plant wefox die Expansion in weitere Länder sowie den Ausbau seines Produktportfolios in bestehenden Märkten. Im Geschäftsbericht der wefox Insurance (ehemals ONE Insurance) verkündete wefox zuletzt einen ersten Gewinn im Jahr 2020 bei einer Loss-Ratio von 43% und einer Dunkelverarbeitungsquote von über 80%.

„Diese Rekord-Investitionsrunde ist der Höhepunkt von sechs Jahren harter Arbeit des gesamten wefox Teams. Wir setzen die Segel weiter auf Expansionskurs und werden in den nächsten Jahren weiter international expandieren. Wir wollen noch dieses Jahrzehnt der führende Anbieter von digitalen Personenversicherungen werden.“ so Julian Teicke, CEO und Mitgründer von wefox

Wefox setzt auf den Vertrieb durch Berater und Vermittler

Für die weitere Expansion hat wefox kürzlich weitere Schritte unternommen, wie die Zusammenführung aller Entitäten unter einer wefox-Dachmarke, die strategische Expansion nach Polen, sowie die Gründung eines Büros für Innovation und künstliche Intelligenz in Paris. Die neue KI-Abteilung von wefox unterstützt bei der Entwicklung eines neuen Services für Risikoprävention.

Das Versicherungsunternehmen konzentriert sich seit 2018 auf den Vertrieb durch Berater und Vermittler.

Foto oben: Julian Teicke, CEO und Mitgründer von wefox

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

GRAWE tritt Nachhaltigkeitsinitiative UN Global Compact bei

GRAWE tritt Nachhaltigkeitsinitiative UN Global Compact bei

02.06.21

|

3 Min.

Zurich: Neue betriebliche Vorsorge für Invalidität und im Ablebensfall

Zurich: Neue betriebliche Vorsorge für Invalidität und im Ab...

02.06.21

|

1 Min.

Muss ich mich unbedingt für Steuerfragen interessieren? Ich bin doch Vertriebler …

Muss ich mich unbedingt für Steuerfragen interessieren? Ich ...

02.06.21

|

2 Min.

Strafrechtliche Relevanz apodiktischer Aussagen von Versicherern

Strafrechtliche Relevanz apodiktischer Aussagen von Versiche...

01.06.21

|

6 Min.

D.A.S. unterstützt Bienenschutzinitiative

D.A.S. unterstützt Bienenschutzinitiative

01.06.21

|

3 Min.

Allianz: Schadenstatus-Tracker jetzt auch für Haushalt und Eigenheim

Allianz: Schadenstatus-Tracker jetzt auch für Haushalt und E...

01.06.21

|

1 Min.

Wiener Städtische: Long-COVID-Screening für Kunden mit privater Gesundheitsvorsorge

Wiener Städtische: Long-COVID-Screening für Kunden mit priva...

01.06.21

|

3 Min.

ERGO fürs Gewerbe / Partnernews

ERGO fürs Gewerbe / Partnernews

01.06.21

|

4 Min.

Neues Buch von Andreas Buhr: Business geht heute anders!

Neues Buch von Andreas Buhr: Business geht heute anders!

31.05.21

|

2 Min.

Michael Selb: „Mein Ziel ist es, den Versicherungsmakler digital fit zu machen“

Michael Selb: „Mein Ziel ist es, den Versicherungsmakler dig...

31.05.21

|

5 Min.

Datenschutz-Lücken: „Vieles wurde 2018 gemacht und seither nicht mehr angefasst“

Datenschutz-Lücken: „Vieles wurde 2018 gemacht und seither n...

31.05.21

|

6 Min.

Manager-Rechtsschutzversicherung: Raus aus dem Nischengeschäft!

Manager-Rechtsschutzversicherung: Raus aus dem Nischengeschä...

31.05.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)