zurück zur Übersicht

Auszeichnung für Wiener Städtische-App

Auszeichnung für Wiener Städtische-App

28. November 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

Versicherungen

Die Wiener Städtische hat bei der österreichweiten ÖGVS-Kundenbefragung zum Thema Apps in der Branche „Versicherungen“ den 1. Platz belegt. Branchenübergreifend belegte die „losleben“-App der Wiener Städtischen den 13. Rang.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 11/28/2022

„Die Wiederholung des Sieges freut uns sehr, weil es unseren eingeschlagenen Digitalisierungsweg im Servicebereich und unseren Fokus auf Kundenzentrierung bestätigt“, zeigt sich Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen, über die Auszeichnung erfreut. „Unsere ‚losleben‘-App ist ein perfektes Beispiel dafür, wie erfolgreiche Digitallösungen einen Mehrwert für Kundinnen und Kunden bringen.“

Im Zuge einer landesweiten Online-Umfrage hat die Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) die Nutzerzufriedenheit von insgesamt 452 Apps aus 55 Branchen mittels App-Zufriedenheits-Score ermittelt. Insgesamt wurden rund 55.000 Kundenmeinungen eingeholt und 15 Apps von Versicherern bewertet.

Derzeit können mit „losleben“ unter Einsatz von KI Haushalts-, Eigenheim- und Kfz-Schadensmeldungen sowie Leistungseinreichungen von Arzt- und Medikamentenrechnungen abgewickelt sowie abgerechnet werden. Entwickelt wurde die App vom Corporate Start-up „viesure“, dem Innovationszentrum der Vienna Insurance Group unter der Leitung der Wiener Städtischen.

Chat-Erweiterung

Die „losleben“-App wird im Dezember um einen neuen Nachrichtendienst erweitert. Damit können Kunden direkt über die App mit der ServiceLine der Wiener Städtischen Kontakt aufnehmen. Die Chathistorie, alle ausgetauschten Formulare sowie Dokumente bleiben dabei in der App verwahrt und bieten Usern eine Übersicht ihrer Serviceanfragen.

Foto oben: Sonja Steßl, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Das schönste Geschenk zu Weihnachten: der Familienbonus Plus / Advertorial

Das schönste Geschenk zu Weihnachten: der Familienbonus Plus...

28.11.22

|

1 Min.

Verband Financial Planners: Was seriöse Finanzberater auszeichnet

Verband Financial Planners: Was seriöse Finanzberater auszei...

28.11.22

|

4 Min.

Was bedeutet das EuGH Urteil C-633/20 für Anbieter von Gruppenversicherungen?

Was bedeutet das EuGH Urteil C-633/20 für Anbieter von Grupp...

28.11.22

|

4 Min.

UNIQA: Neuer Turborechner in der Krankenversicherung / Advertorial

UNIQA: Neuer Turborechner in der Krankenversicherung / Adver...

28.11.22

|

2 Min.

Roundtable: „Heißes Eisen Betriebsnachfolge“

Roundtable: „Heißes Eisen Betriebsnachfolge“

25.11.22

|

7 Min.

1. AssCompact Schadensymposium - Fotorückblick

1. AssCompact Schadensymposium - Fotorückblick

25.11.22

|

5 Min.

Helvetia: Ein Viertel der Österreicher erwartet noch heuer einen Blackout

Helvetia: Ein Viertel der Österreicher erwartet noch heuer e...

25.11.22

|

7 Min.

wefox: Neuer Chief Marketing Officer

wefox: Neuer Chief Marketing Officer

25.11.22

|

1 Min.

Allianz Partners kündigt erweiterte Krankenversicherungsoptionen für Kunden an

Allianz Partners kündigt erweiterte Krankenversicherungsopti...

24.11.22

|

4 Min.

D.A.S. entlastet Unternehmen mit bis zu fünf Monatsprämien

D.A.S. entlastet Unternehmen mit bis zu fünf Monatsprämien

24.11.22

|

1 Min.

Generali, Wiener Städtische und Donau – die Gewinner beim AssCompact Schadenaward

Generali, Wiener Städtische und Donau – die Gewinner beim As...

24.11.22

|

4 Min.

AssCompact Schadensymposium 2022: Wissensupdate mit Experten aus der Praxis für die Praxis

AssCompact Schadensymposium 2022: Wissensupdate mit Experten...

24.11.22

|

7 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)