VIG stellt Antrag auf Listing an der Budapester Börse

(Bild: © VIG)

VIG stellt Antrag auf Listing an der Budapester Börse

08. November 2022

|

1 Min. Lesezeit

|

Versicherungen

Die Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) hat die Aufnahme der Aktien an der Budapester Börse beantragt. Die Aktien der VIG (ISIN AT000908504) sind seit 1994 an der Wiener Börse und seit 2008 an der Prager Börse gelistet.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 11/8/2022

„Wir wollen mit diesem Schritt nicht nur neue Investoren, insbesondere in Zentral- und Ostereuropa, ansprechen, sondern auch ein klares Zeichen für den Budapester Börseplatz setzen“, erläutert Elisabeth Stadler, CEO der Vienna Insurance Group.

Marktführer in Ungarn

Im Zuge des Erwerbs der Aegon Gesellschaften in Ungarn im März 2022 stieg die VIG gemeinsam mit der bereits bestehenden VIG-Gesellschaft Union und einem Marktanteil von über 19% zum Marktführer in Ungarn auf. „Als nunmehr größte Versicherungsgruppe in Ungarn wollen wir unsere Präsenz auch für den Kapitalmarkt nutzen und die Sichtbarkeit und Liquidität der VIG-Aktie mit einem Listing an der Budapester Börse weiter erhöhen“, erklärt Stadler.

Der erwartete erste Handelstag ist in Abstimmung mit der Budapester Börse der 11. November 2022. Der laufende Handel soll im Hauptsegment der Budapester Börse, dem Equities Prime Market, erfolgen. Mit einer möglichen Aufnahme der VIG-Aktie in einen der Indices der Budapester Börse wird sich das Indexkomitee in den kommenden Monaten befassen.

Foto oben: Elisabeth Stadler, CEO der Vienna Insurance Group

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Die Versicherer mit der besten regionalen Maklerbetreuung

Die Versicherer mit der besten regionalen Maklerbetreuung

08.11.22

|

3 Min.

FMA unterzieht Finanzdienstleister einem Blackout-Stresstest

FMA unterzieht Finanzdienstleister einem Blackout-Stresstest

08.11.22

|

3 Min.

Generali: The Human Safety Net kommt nach Graz

Generali: The Human Safety Net kommt nach Graz

07.11.22

|

1 Min.

GARANTA erweitert Unfallversicherung

GARANTA erweitert Unfallversicherung

07.11.22

|

1 Min.

Geltendmachung von „Restanspruch“ für Flugrettungskosten

Geltendmachung von „Restanspruch“ für Flugrettungskosten

07.11.22

|

3 Min.

Erweitern Sie Ihre Einnahmen mit IFA-Anlageprodukten. / Advertorial

Erweitern Sie Ihre Einnahmen mit IFA-Anlageprodukten. / Adve...

07.11.22

|

2 Min.

GRAWE Marktchancen durch persönliche Betreuung besonders im Gewerbebereich / Advertorial

GRAWE Marktchancen durch persönliche Betreuung besonders im ...

07.11.22

|

2 Min.

Aon stellt den Bereich Human Capital Solutions neu auf

Aon stellt den Bereich Human Capital Solutions neu auf

04.11.22

|

2 Min.

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

04.11.22

|

2 Min.

Neuer ERGO-Maklervertriebsleiter: Ausbau der Servicequalität im Fokus

Neuer ERGO-Maklervertriebsleiter: Ausbau der Servicequalität...

04.11.22

|

4 Min.

Fachkräftemangel – Trend oder Realität – was tun?

Fachkräftemangel – Trend oder Realität – was tun?

04.11.22

|

6 Min.

Helvetia baut Online-Geschäft aus

Helvetia baut Online-Geschäft aus

04.11.22

|

1 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)