zurück zur Übersicht

Stabiles Konzernergebnis der Generali Group im 1. Halbjahr 2022

Stabiles Konzernergebnis der Generali Group im 1. Halbjahr 2022

03. August 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Finanzen

Die Generali verzeichnet ein Wachstum des operativen Ergebnisses. Das Konzernergebnis blieb stabil, ohne Berücksichtigung der Wertminderungen in Russland. Die Kapitalposition ist weiterhin solide. Das sind die Ergebnisse der Generali Group im 1. Halbjahr 2022.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 8/3/2022

Die Gesamtbruttoprämien stiegen auf 41,9 Mrd. Euro (+2,4%), bedingt durch ein Wachstum in der Schaden- und Unfallversicherung (+8,5%), insbesondere in den Sachsparten (ohne Kfz). Die Prämien in der Lebensversicherung blieben stabil (-0,5%). Die Nettozuflüsse in der Lebensversicherung waren mit 6,2 Mrd. Euro solide, begünstigt durch Zuwächse in den Sparten fondsgebundene und Risiko-Versicherungen. Diese glichen den Rückgang im Bereich Spareinlagen aus.

Das operative Ergebnis erhöhte sich auf 3,1 Mrd. Euro (+4,8%), dank positiver Entwicklungen in den Bereichen Leben, Schaden/Unfall und Holding sowie anderen Geschäftsbereichen. Die Combined Ratio betrug 92,5% (+2,8 Prozentpunkte) und die New Business Margin 5,23% (+0,59 Prozentpunkte).

Das Konzernergebnis betrug 1.402 Mio. Euro (1. Halbjahr 2021: 1.540 Mio. Euro). Ohne Wertminderungen auf russische Investitionen hätte das Konzernergebnis 1.541 Mio. Euro betragen.

Die Kapitalausstattung blieb weiterhin solide mit einer Solvency Ratio von 233% (2021: 227 Prozent), nach Berücksichtigung des Aktienrückkaufs in Höhe von 500 Mio. Euro.

„Die solide Leistung der Generali zeigt, dass unsere Konzentration auf die Umsetzung der Strategie ‚Lifetime Partner 24: Driving Growth‘ der richtige Weg ist, um nachhaltiges Wachstum zu erzielen und die operative Profitabilität zu steigern. Diese Ergebnisse konnten wir in einem zunehmend unsicheren geopolitischen und makroökonomischen Umfeld erzielen, wobei unsere Kund_innen und deren Bedürfnisse stets oberste Priorität haben. In den kommenden Monaten werden wir die weitere Umsetzung unserer Strategie forcieren, um die Führungsposition unserer Group als globale Versicherung und Asset Managerin weiter zu stärken“, erklärt Generali Group CEO Philippe Donnet.

Foto oben: Generali Group CEO Philippe Donnet

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Creditreform: Privatinsolvenzen steigen weiter um 36%

Creditreform: Privatinsolvenzen steigen weiter um 36%

03.08.22

|

3 Min.

Helvetia: Andreas Gruber ist neuer Vorstand für das Ressort Schaden-Unfall

Helvetia: Andreas Gruber ist neuer Vorstand für das Ressort ...

03.08.22

|

1 Min.

Trendtag Top-Thema: Wie sich Inflation & Co. auf die Versicherungsbranche auswirken

Trendtag Top-Thema: Wie sich Inflation & Co. auf die Versich...

03.08.22

|

7 Min.

Strenge Wiederherstellungsklausel: Wille zur Wiederherstellung

Strenge Wiederherstellungsklausel: Wille zur Wiederherstellu...

03.08.22

|

1 Min.

DONAU Team unter den Gewinnern von „Linz macht sauber“

DONAU Team unter den Gewinnern von „Linz macht sauber“

02.08.22

|

3 Min.

Swiss Re: Versicherte Schäden aus Naturkatastrophen weltweit 22% über dem Durchschnitt

Swiss Re: Versicherte Schäden aus Naturkatastrophen weltweit...

02.08.22

|

4 Min.

AssCompact Roundtable zum Thema „Schaden“: Potenziale zur besseren Zusammenarbeit

AssCompact Roundtable zum Thema „Schaden“: Potenziale zur be...

02.08.22

|

10 Min.

wefox sichert sich Series-D-Funding / Partnernews

wefox sichert sich Series-D-Funding / Partnernews

02.08.22

|

2 Min.

Betriebshaftpflicht: Die voreilige Schadensbefriedigung durch den Versicherungsnehmer

Betriebshaftpflicht: Die voreilige Schadensbefriedigung durc...

01.08.22

|

4 Min.

Creditreform: Insolvenzen im Kredit- und Versicherungswesen um 185% gestiegen

Creditreform: Insolvenzen im Kredit- und Versicherungswesen ...

01.08.22

|

4 Min.

Generali vergibt Nachhaltigkeitspreis

Generali vergibt Nachhaltigkeitspreis

01.08.22

|

3 Min.

R+V: Versicherung für fahrbare Maschinen / Partnernews

R+V: Versicherung für fahrbare Maschinen / Partnernews

01.08.22

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)