AssCompact - Facebook

Nordea Asset Management: 325 Millionen-Pfund-Mandat für Klimaschutz erhalten
30. Oktober 2020

Nordea Asset Management: 325 Millionen-Pfund-Mandat für Klimaschutz erhalten

Nordea Asset Management, Finanzdienstleister für nachhaltige und verantwortungsbewusste Anlagelösungen, hat von Brunel Pension Partnership ein 325 Millionen £ umfassendes Mandat für das Management von Aktien im Bereich Klima- und Umweltschutz erhalten.


Das Mandat, das Teil des neuen nachhaltigen Angebots von Brunel im Bereich Aktien ist, wird von Thomas Sørensen und Henning Padberg betreut – den Managern hinter Nordeas Global Climate and Environment Strategie.

Nordea Asset Management (NAM) gehört mit einem verwalteten Vermögen von 233 Mrd. Euro zur Nordea Gruppe, dem größten Finanzdienstleister in der nordischen Region, und verzeichnet eine der längsten Erfolgsgeschichten im Bereich der Klimalösungen – mit seiner dezidierten Strategie, die von Sørensen und Padberg vor fast 13 Jahren ins Leben gerufen wurde.

Das Nordea-Portfolio ist auf drei Hauptinvestmentfelder in den Bereichen Klima und Umwelt ausgerichtet: Pioniere im Sektor alternative Energien, Optimierer mit Fokus auf den Bereich Rohstoffeffizienz sowie Veränderer, die sich auf den Umweltschutz konzentrieren.

„Wir freuen uns sehr, dass Brunel Pension Partnership uns für dieses Mandat ausgewählt hat“, sagt Nils Bolmstrand, CEO von Nordea Asset Management. „Nordea ist einer der Vorreiter, wenn es um Investments in Unternehmen geht, die die Welt zum Besseren verändern und den Übergang zu einer nachhaltigeren Gesellschaft vorantreiben. Wir befinden uns in einer entscheidenden Phase, in der es darauf ankommt, Antworten auf die Herausforderungen beim Klima- und Umweltschutz zu geben. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Brunel und die Möglichkeit, gemeinsam zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen“, so Bolmstrand.

Größte Kundenmandat, das Nordea je in Großbritannien erhalten hat

Das Investment von Brunel ist Nordeas größtes Einzelmandat in den Bereichen Klima und Umwelt. Es ist gleichzeitig das größte Kundenmandat, das Nordea je in Großbritannien erhalten hat. Das Geschäft von Nordea im Vereinigten Königreich ist in den vergangenen Jahren rasch gewachsen – dank des Erfolgs der britischen Version seiner renommierten Stable Return Strategy.

Für sein neues Portfolio hat Brunel, der 30 Milliarden Pfund schwere Zusammenschluss von zehn gleichgesinnten Pensionsfonds der Kommunalverwaltung, Zugang zu Strategien gesucht, die auf Lösungen für Nachhaltigkeitsfragen sowie auf Vorteile für die Gesellschaft als Ganzes abzielen.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass wir einen Asset Manager gefunden haben, der unser Verständnis von Nachhaltigkeit teilt und Nachhaltigkeit tief in seine Kultur und seine Investmentprozesse eingebettet hat“, fügt David Jenkins, Portfoliomanager für den Sustainable Equities Fund von Brunel, hinzu. „Dieses Portfolio entspricht unserem Bestreben, über das traditionelle verantwortungsbewusste Investieren hinauszugehen und sicherzustellen, dass die Manager sich mit den Unternehmen beschäftigen – und aus positiven Gründen in sie investieren und sich nicht nur auf negative Ausschlusskriterien konzentrieren.“

Bild: ©sakura – stock.adobe.com





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.