Neues Vorstandsteam in der Österreichischen Beamtenversicherung

Neues Vorstandsteam in der Österreichischen Beamtenversicherung

10. Januar 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Personen

Nach 29 Jahren in der Österreichischen Beamtenversicherung (ÖBV) verabschiedet sich Werner Summer in den Ruhestand. Ihm folgt Stefan Mikula nach. Vorstandsvorsitzender bleibt Josef Trawöger.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 1/10/2022

Werner Summer ist von seinem Nachfolger und der Zusammenarbeit des neuen Vorstandsteams überzeugt: „Die Übergabe einer Vorstandsfunktion ist ein aufwendiges Unterfangen. In meinem Fall ist es gelungen, einen wirklich hervorragenden Nachfolger zu finden – fachlich und menschlich. Ich weiß die ÖBV bei Josef Trawöger und Stefan Mikula in den besten Händen!“

Stefan Mikula wurde 1983 in Neudorf/Burgenland geboren. Er absolvierte das Studium der Technischen Mathematik mit dem Studienzweig Finanz- und Versicherungsmathematik an der TU Wien. Schon während seines Studiums arbeitete Mikula bei der ÖBV und blieb dem Unternehmen auch nach dem Studium treu. 2017 übernahm er die Leitung der Abteilung Versicherungsmathematik, in der Zeit von 2015 bis 2020 war der Vater von zwei Töchtern Stellvertreter der Versicherungsmathematischen Funktion und 2017 wurde er zum Verantwortlichen Aktuar bestellt.

Mikula freut sich auf seine neue Aufgabe und sagt: „Unsere Unternehmensform als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist die ureigenste Form der Versicherung. Für mich das Sinnbild der Solidargemeinschaft. Mit unseren modernen, flexiblen Versicherungslösungen und unserer Unternehmensgröße haben wir die besten Voraussetzungen, unser Unternehmen stetig weiterzuentwickeln und weiterhin erfolgreich am Markt zu agieren.“

Mikulas Ressort wird die Bereiche Finanzen und Betrieb sowie die Stabstelle Informationssicherheit umfassen, während Trawöger die Stabstellen Compliance und Risikomanagement, die versicherungsmathematische Funktion sowie die Bereiche Vertrieb und Human Relations in seinem Ressort vereint.

„Ich freue mich auf die noch engere Zusammenarbeit mit Stefan Mikula und darauf, gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen die Zukunft der ÖBV zu gestalten“, so Vorstandsvorsitzender Josef Trawöger.

Foto oben: Stefan Mikula, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der ÖBV und Josef Trawöger, Vorstandsvorsitzender der ÖBV

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

DONAU: Unterstützung für die Rehabilitation schwer erkrankter Kinder

DONAU: Unterstützung für die Rehabilitation schwer erkrankte...

10.01.22

|

1 Min.

FMA-Bericht nennt die größten Herausforderungen der Versicherungswirtschaft 2021

FMA-Bericht nennt die größten Herausforderungen der Versiche...

10.01.22

|

4 Min.

Wiener Städtische verzeichnet 2021 Rekordjahr bei Unwetterschäden

Wiener Städtische verzeichnet 2021 Rekordjahr bei Unwettersc...

10.01.22

|

2 Min.

EFM und SAFE 7 trennten sich zum Jahreswechsel

EFM und SAFE 7 trennten sich zum Jahreswechsel

10.01.22

|

1 Min.

Serienschaden in der Rechtsschutzversicherung

Serienschaden in der Rechtsschutzversicherung

10.01.22

|

4 Min.

Generali Investments identifiziert drei Hauptrisiken für 2022

Generali Investments identifiziert drei Hauptrisiken für 202...

23.12.21

|

3 Min.

Standard & Poor’s-Rating: „A+“ für Vienna Insurance Group

Standard & Poor’s-Rating: „A+“ für Vienna Insurance Group

23.12.21

|

2 Min.

Unfallversicherung: Ein Pub-Besuch mit Folgen

Unfallversicherung: Ein Pub-Besuch mit Folgen

23.12.21

|

2 Min.

AssCompact und UVK unterstützen gemeinnützige Organisationen zu Weihnachten

AssCompact und UVK unterstützen gemeinnützige Organisationen...

23.12.21

|

3 Min.

Merkur Versicherung: 223 Kinderwünsche erfüllt / Advertorial

Merkur Versicherung: 223 Kinderwünsche erfüllt / Advertorial

23.12.21

|

2 Min.

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

23.12.21

|

1 Min.

Die Versicherer mit der besten Schadenregulierung

Die Versicherer mit der besten Schadenregulierung

22.12.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)