Die Versicherer mit der besten Schadenregulierung

Die Versicherer mit der besten Schadenregulierung

22. Dezember 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Im Blickpunkt

Welche Versicherer hatten 2021 bei den AssCompact Awards in der Leistungskategorie „Schadenregulierung“ die Nase vorn? In der Sparte BU die HDI Leben, in der Eigenheim-/Haushaltsversicherung und in der Unfallversicherung die Generali, in der Krankenversicherung die UNIQA.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 12/22/2021

In allen vier genannten Sparten war die Leistungskategorie „Schadenregulierung“ den unabhängigen Vermittlerinnen und Vermittlern am wichtigsten.

Schadenregulierung in der Sparte BU

In der Sparte BU ist Schadenregulierung 82,1% der Vermittlerinnen und Vermittler „sehr wichtig“ und 17,1% „wichtig. Die Top 3 beim Leistungskriterium „Schadenregulierung“ (der Score bezieht sich jeweils auf das Leistungskriterium „regionale Maklerbetreuung) entsprechen auch dem Gesamtergebnis des BU Awards:

1. HDI Leben: 31,2
2. NÜRNBERGER: 20,5
3. Generali: 19,4

Das Gesamtergebnis in der Sparte BU zur Erinnerung: HDI Leben von Dialog und NÜRNBERGER.

Die Top 3 in der Sparte Unfall

Schadenregulierung ist in der Sparte Unfall 90,4% „sehr wichtig“ und 9,3% „wichtig“. Die Top 3 sind:

1. Generali: 57,2
2. Wiener Städtische : 39,9
3. Helvetia: 27,0
3. Zurich: 27,0

Im Gesamtergebnis des AssCompact Unfallawards liegt die Generali vor der UNIQA und der Wiener Städtischen.

Die Top 3 in der Sparte Kranken

In der Sparte Krankenversicherung ist Schadenregulierung 82,0% „sehr wichtig“, für 16,9% „wichtig“. Die Top 3 in dieser Leistungskategorie:

1. UNIQA: 58,0
2. Generali: 47,3
3. Wiener Städtische: 46,2

Das Gesamtranking in der Sparte Krankenversicherung lautet wie berichtet: UNIQA vor der Merkur und der Wiener Städtischen.

Die Top 3 in der Sparte Eigenheim/Haushalt

In der Sparte Eigenheim/Haushalt ist die Schadenregulierung 66,2% „sehr wichtig“ und 30,9% „wichtig“. Die Top 3 beim Leistungskriterium „Schadenregulierung“ sind:

1. Generali: 82,5
2. Zurich: 45,5
3. Helvetia: 42,3

Im Gesamtergebnis rangiert wie berichtet die Generali vor der Helvetia und der Zurich.

Gesamtsieger heißt Generali

Zählt man die Scores im Leistungskriterium „Schadenregulierung“ in allen vier genannten Sparten zusammen, ergibt sich folgendes Gesamtergebnis:

1. Generali: 206,4
2. Wiener Städtische: 110,5
3. UNIQA: 98,7

(Titel-)Bild: ©ilkercelik – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Generali Zukunftsstudie 2021: Teuerung ist größte Zukunftssorge der Österreicher

Generali Zukunftsstudie 2021: Teuerung ist größte Zukunftsso...

22.12.21

|

4 Min.

Allianz Österreich: Weiterhin 2% Verzinsung bei Lebensversicherung

Allianz Österreich: Weiterhin 2% Verzinsung bei Lebensversic...

22.12.21

|

2 Min.

Oberösterreichische: Knapp 160 Mio. Euro Versicherungsleistungen für Unwetterschäden

Oberösterreichische: Knapp 160 Mio. Euro Versicherungsleistu...

22.12.21

|

4 Min.

FMA: Fremdwährungskredite im 3. Quartal 2021 – aushaftendes Volumen 9,7 Mrd. Euro

FMA: Fremdwährungskredite im 3. Quartal 2021 – aushaftendes ...

22.12.21

|

2 Min.

FMA-Studie: Digitalisierung der konzessionierten Unternehmen schreitet rasant voran

FMA-Studie: Digitalisierung der konzessionierten Unternehmen...

21.12.21

|

4 Min.

Risiko BU und Risiko Leben – Ihre Meinung ist gefragt!

Risiko BU und Risiko Leben – Ihre Meinung ist gefragt!

21.12.21

|

1 Min.

Illegales Straßenrennen: Krankenversicherer leistungsfrei

Illegales Straßenrennen: Krankenversicherer leistungsfrei

21.12.21

|

5 Min.

Die Vorteile der digitalen Schadenabwicklung im Massenschadenereignis

Die Vorteile der digitalen Schadenabwicklung im Massenschade...

21.12.21

|

1 Min.

DONAU Versicherung unterstützt Krebshilfe Wien

DONAU Versicherung unterstützt Krebshilfe Wien

20.12.21

|

2 Min.

Neue Cloud-Ausfallversicherung in Österreich erhältlich

Neue Cloud-Ausfallversicherung in Österreich erhältlich

20.12.21

|

1 Min.

Wiener Städtische erweitert Wetter Plus-App

Wiener Städtische erweitert Wetter Plus-App

20.12.21

|

2 Min.

GrECo tritt weltweitem Netzwerk für Kreditmanagement bei

GrECo tritt weltweitem Netzwerk für Kreditmanagement bei

20.12.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)