NÜRNBERGER: Die Anzahl der Alpinsportunfälle steigt kontinuierlich

NÜRNBERGER: Die Anzahl der Alpinsportunfälle steigt kontinuierlich

24. November 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Im Jahrbuch analyse:berg Winter 2020/2021 des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit sind im Betrachtungszeitraum 01.11.2019 bis 31.10.2020 in Österreich 5.004 Alpinunfälle im Bereich der klassischen Winter-Bergsportdisziplinen erfasst, die so schwer waren, dass eine alpinpolizeiliche Erhebung stattfand.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 11/24/2021

Trotz der COVID-Beschränkungen Mitte März 2020 liegt die Zahl der Verunfallten für den gesamten Betrachtungszeitraum über dem Mittel von 10 Jahren. Eine Entwicklung, die sich auch im heurigen Jahr fortsetzen dürfte. Der Anteil der Unverletzten liegt dabei bei etwa einem Drittel, dies ist jene Gruppe von Tourengehern, die aufgrund einer Blockierung, Verirren/Versteigen u. a. einen alpinen Notruf absetzen, damit sie aus der misslichen Lage befreit werden. Im Berichtsjahr stellen Stürze die Hälfte der Hauptunfallursache der Verletzten dar, gefolgt von Kollisionen mit 26%. Die Hauptunfallzeit lag dabei in den klassischen Wintermonaten Dezember bis Februar.

„In vielen Fällen erfolgt die Bergung der Verunfallten durch einen Rettungshubschrauber, der häufig von den Betroffenen selbst bezahlt werden muss. Eine Flugminute kostet dabei rund 90 Euro und Routine-Einsätze liegen im Schnitt bei 3.000 Euro. Um den finanziellen Folgen eines Bergunfalls vorzubeugen, bieten wir von der NÜRNBERGER Tourengehern einen individuellen Unfallschutz“, so Christian Winkler von der NÜRNBERGER Versicherung dazu.

Bergschutzversicherung der NÜRNBERGER

So sichert die online abschließbare Bergschutzversicherung der NÜRNBERGER Skitourengeher bis max. 55.000 Euro bei Freizeitunfällen am Berg ab und übernimmt etwa Kosten für die Bergung, die Hubschrauberrettung oder den Krankentransport.

Dabei kann der Kunde zischen Versicherungsschutz für Einzelpersonen, Familien oder Singles mit Kind(ern) wählen. Auch die Laufzeiten können von einem Tag bis zu einer Woche angepasst werden.

Foto oben: Christian Winkler von der NÜRNBERGER Versicherung

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Führt die Nichteinhaltung einer Stundungsvereinbarung zu einem Prämienverzug?

Führt die Nichteinhaltung einer Stundungsvereinbarung zu ein...

24.11.21

|

4 Min.

Atradius-Studie: Zahlungsausfälle in Österreichs Kernbranchen haben sich verdreifacht

Atradius-Studie: Zahlungsausfälle in Österreichs Kernbranche...

24.11.21

|

5 Min.

FMA: Rund ein Viertel des österreichischen Fondsvermögens nachhaltig investiert

FMA: Rund ein Viertel des österreichischen Fondsvermögens na...

23.11.21

|

4 Min.

Die Versicherer mit der besten regionalen Maklerbetreuung

Die Versicherer mit der besten regionalen Maklerbetreuung

23.11.21

|

4 Min.

Allianz: „Im Schadenfall zählt Einfachheit, Schnelligkeit und Kommunikation“

Allianz: „Im Schadenfall zählt Einfachheit, Schnelligkeit un...

23.11.21

|

8 Min.

ARAG Black Friday Sale / Partnernews

ARAG Black Friday Sale / Partnernews

23.11.21

|

1 Min.

Christian Grünsteidl: „Der Dauerrabatt wird den 100. Geburtstag nicht erleben“

Christian Grünsteidl: „Der Dauerrabatt wird den 100. Geburts...

22.11.21

|

2 Min.

Streit um Deckung für Aus- und Einbaukosten

Streit um Deckung für Aus- und Einbaukosten

22.11.21

|

6 Min.

Allianz Klimaschutz-Studie: Möglichkeiten für Klimaschutz werden unterschätzt

Allianz Klimaschutz-Studie: Möglichkeiten für Klimaschutz we...

22.11.21

|

5 Min.

Niederbichler: „Die Schadenablehnungen ist bei so manchem Versicherer ein Reflex“

Niederbichler: „Die Schadenablehnungen ist bei so manchem Ve...

19.11.21

|

5 Min.

DONAU bietet Cyberversicherung für Privathaushalte drei Monate pärmienfrei

DONAU bietet Cyberversicherung für Privathaushalte drei Mona...

19.11.21

|

1 Min.

VIG Nettoergebnis um rund 54% höher, Ergebnis je Aktie auf 2,86 Euro gestiegen

VIG Nettoergebnis um rund 54% höher, Ergebnis je Aktie auf 2...

19.11.21

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)