Merkur: Interne Mitarbeiter-App fördert Informationsaustausch im Vertrieb

Merkur: Interne Mitarbeiter-App fördert Informationsaustausch im Vertrieb

24. Februar 2021

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Mit „Merkur Now“ können sich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Merkur Versicherung seit einigen Monaten miteinander vernetzen. Die App hilft dabei dem Vertrieb bei der Förderung des internen Informationsaustausches.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 2/24/2021

Teampower entsteht durch Kommunikation. Wenn es einen effizienten Informationsaustausch gibt, entsteht eine Unternehmenskultur, die von Gemeinsamkeit geprägt wird. Das ist das Ziel im Merkur Vertrieb – und der Hintergrund für die Einführung der vertriebsinternen LOLYO Mitarbeiter-App „Merkur Now“. Eine effektive interne Vernetzung, ein moderner Transfer komplexer Informationen sowie offene Kommunikation über Geschäftsentscheidungen und wichtige Ereignisse fördern den Betrieb und wirken positiv auf den wirtschaftlichen Erfolg.

Nur gut informierte Mitarbeitende können ihre Talente entfalten

Für Wolfgang Trebos, Leitung Merkur Vertrieb, ist die Mitarbeiter-App eine notwendige Evolution der internen Kommunikation: „Unsere Gesellschaft entwickelt sich stetig weiter und so tun es auch wir. Wir wollen agieren und nicht einfach nur reagieren. Die Einführung von neuen Technologien ist wesentlich, um nicht als Getriebener der Digitalisierung zu enden. Denn obwohl die Merkur Versicherung Österreichs traditionsreichste Versicherung ist, ist sie sicher eine der innovativsten und speziell in diesem Bereich sind wir Vorreiter. Unser Team kann nur dann Talente und Fähigkeiten im vollen Ausmaß einbringen, wenn es gut informiert und einbezogen wird.“ Die coronabedingte Homeoffice-Phase hat maßgeblich dazu beigetragen, die Implementierung zu beschleunigen. Dies ist ein Musterbeispiel dafür, dass die Pandemie auch als Chance gesehen werden kann, Dinge neu zu denken und Prozesse neu zu gestalten – oder anders ausgedrückt: außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

„Merkur Now“ wird durch einen vielfältigen Medienmix belebt: Beiträge, Bilder und Videoberichte, Dokumente zum Downloaden, Produktimpulse, News und Video-Tutorials. Seit der Einführung von Merkur Now, wird mehr und anders kommuniziert. Wir setzen verstärkt auf Audio- und Video-Content sowie Umfragen. Dank der App können wir das gesamte Team stärker und direkter miteinbeziehen. Das hilft uns beispielsweise beim Thema Produktentwicklung enorm weiter“, beschreibt Katharina Krenn, Sales Communication Merkur Vertrieb, die Veränderungen in der internen Kommunikation seit der Implementierung der Mitarbeiter-App.

Foto oben: Wolfgang Trebos und Katharina Krenn

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

CLEANVEST und HeForShe Vienna: Nachhaltigkeitskriterium zur Gleichstellung von Frauen

CLEANVEST und HeForShe Vienna: Nachhaltigkeitskriterium zur ...

24.02.21

|

2 Min.

Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2021

Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2021

24.02.21

|

2 Min.

„Persönliche Betreuung Schlüssel zur Stärkung des NV-Maklervertriebs“

„Persönliche Betreuung Schlüssel zur Stärkung des NV-Maklerv...

24.02.21

|

4 Min.

Nischen-Player: „Ich freue mich, wenn Rechtsanwälte mich als Kollegen bezeichnen“

Nischen-Player: „Ich freue mich, wenn Rechtsanwälte mich als...

24.02.21

|

6 Min.

Ofen mit zu geringem Abstand – Feuerversicherer muss dennoch zahlen

Ofen mit zu geringem Abstand – Feuerversicherer muss dennoch...

23.02.21

|

5 Min.

Versicherer und Nachhaltigkeit: Glaubwürdiges Profil zeigen

Versicherer und Nachhaltigkeit: Glaubwürdiges Profil zeigen

23.02.21

|

6 Min.

FMA: Whistleblower-Hinweise nehmen stark zu

FMA: Whistleblower-Hinweise nehmen stark zu

23.02.21

|

4 Min.

VMG Versicherungsmakler: Neuer Regional Manager für Wien und Niederösterreich

VMG Versicherungsmakler: Neuer Regional Manager für Wien und...

23.02.21

|

1 Min.

Studie: Versicherer und die Kunst digitaler Kundenkontakte

Studie: Versicherer und die Kunst digitaler Kundenkontakte

22.02.21

|

3 Min.

VAV: Corona verändert Einschätzung der Eigenheim-Finanzierbarkeit

VAV: Corona verändert Einschätzung der Eigenheim-Finanzierba...

22.02.21

|

4 Min.

NÜRNBERGER: Online-Fondsportal erfreute sich im Corona-Jahr 2020 großer Beliebtheit

NÜRNBERGER: Online-Fondsportal erfreute sich im Corona-Jahr ...

22.02.21

|

1 Min.

Welche Versicherer am besten mit Problemen umgehen

Welche Versicherer am besten mit Problemen umgehen

22.02.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)