„Persönliche Betreuung Schlüssel zur Stärkung des NV-Maklervertriebs“

„Persönliche Betreuung Schlüssel zur Stärkung des NV-Maklervertriebs“

24. Februar 2021

|

4 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Eric-René Steininger, MAS, Leiter Ungebundener Vertrieb und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Niederösterreichischen Versicherung AG (NV), möchte den Maklervertrieb in der NV durch persönliche Betreuung stärken. Wie er dieses Ziel verfolgt, erklärt er im Vertriebsinterview.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 2/24/2021

Eric-René Steininger verantwortet seit Anfang des Jahres 2021 den Ungebundenen Vertrieb der Niederösterreichischen Versicherung. Seine berufliche Karriere startete er als Vermittler bei der Allianz und spezialisierte sich nach einigen Jahren zum Gewerbefachmann. Es folgte die weitere Ausbildung zum Finanzdienstleistungsspezialist. Er übernahm rasch Führungsverantwortung und die Gebietsleitung für den angestellten Außendienst. 2014 wurde er mit der Leitung des Maklervertriebs in Niederösterreich betraut. „Sie sehen, ich bin mein ganzes Berufsleben in der Versicherungsbranche in unterschiedlichen Verantwortungsbereichen tätig und habe mich den jeweils gebotenen Herausforderungen gerne gestellt. Dabei habe ich auf meinem Weg stets versucht, gemeinsam mit meinem Team und unseren Geschäftspartnern erfolgreich zu sein. Die NV ist für mich das Traditionsunternehmen, in dem Lösungen im Miteinander der Kolleginnen und Kollegen gefunden werden. Wir stehen in puncto Onlinerechner und digitalen Schnittstellen noch am Beginn. Hier haben wir viel vor und das mitzugestalten, wird spannend. Es reizt mich die Aufgabe, die bewährten Abläufe und die Verlässlichkeit der NV um ein modernes, den Bedürfnissen der Maklerpartner entsprechendes, digitales Angebot zu ergänzen“, berichtet Steiniger.

Maklervertrieb durch persönliche Betreuung stärken

Dabei ist Steiniger vor allem mit dem Ziel angetreten, den Maklervertrieb zu stärken: „Die NV ist ein exzellenter Partner, und ich möchte unsere Vorteile für unsere Vertriebspartner noch mehr ins Rampenlicht rücken. Da wäre zum einen die persönliche Betreuung. Meine Mitarbeiter arbeiten in regionalen Teams, um die Unterstützung für unsere Maklerpartner bestmöglich sicherzustellen. Somit stehen mit den Maklerbetreuern und den Backoffice-Kräften mehrere gleichbleibende Ansprechpartner bereit. Diese persönliche Betreuung ist für mich ein Schlüssel zum Erfolg.“

Die wichtigsten Benefits für Vermittler

Die wesentlichen Benefits für Vermittler, um mit der NV zusammenzuarbeiten sind laut Steiniger: persönlich, kompetent und ehrlich. „Wir sind bestrebt, besten Service in der Betreuung zu bieten, und das tagtäglich. Das gilt im Übrigen auch für unsere Schadenabteilung. Die Einhaltung des Leistungsversprechens im Schadenfall stellen unsere, dem jeweiligen Akt zugeteilten, Referenten sicher. Das hebt uns von Call-Centern ab. Auf der Produktseite sind wir ebenfalls gut aufgestellt. Unser USP ist das Möglichmachen von Lösungen, die nicht in ein Produktkorsett passen. Gemeinsam mit unserer Versicherungstechnik prüfen wir das Risiko und zeichnen es gegebenenfalls. Das nenne ich „handmade by NV“.

Produktinnovationen und neue Servicetools für 2021

Für 2021 plant die NV das bereits letztes Jahr neu aufgelegte Gewerbeprodukt noch offensiver zu promoten: „Wir lassen derzeit einen Rechner für unsere Maklerpartner erstellen, um schnell und unkompliziert zum Offert mit attraktivem Preis zu kommen. Servicetools wollen wir in Form von Online-Rechner, einem neuen Maklerzugang und digitalen Schnittstellen bieten.“

Das gesamte Vertriebsinterview lesen Sie in der AssCompact März-Ausgabe!

Foto oben: Eric-René Steiniger

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

CLEANVEST und HeForShe Vienna: Nachhaltigkeitskriterium zur Gleichstellung von Frauen

CLEANVEST und HeForShe Vienna: Nachhaltigkeitskriterium zur ...

24.02.21

|

2 Min.

Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2021

Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2021

24.02.21

|

2 Min.

Merkur: Interne Mitarbeiter-App fördert Informationsaustausch im Vertrieb

Merkur: Interne Mitarbeiter-App fördert Informationsaustausc...

24.02.21

|

3 Min.

Nischen-Player: „Ich freue mich, wenn Rechtsanwälte mich als Kollegen bezeichnen“

Nischen-Player: „Ich freue mich, wenn Rechtsanwälte mich als...

24.02.21

|

6 Min.

Ofen mit zu geringem Abstand – Feuerversicherer muss dennoch zahlen

Ofen mit zu geringem Abstand – Feuerversicherer muss dennoch...

23.02.21

|

5 Min.

Versicherer und Nachhaltigkeit: Glaubwürdiges Profil zeigen

Versicherer und Nachhaltigkeit: Glaubwürdiges Profil zeigen

23.02.21

|

6 Min.

FMA: Whistleblower-Hinweise nehmen stark zu

FMA: Whistleblower-Hinweise nehmen stark zu

23.02.21

|

4 Min.

VMG Versicherungsmakler: Neuer Regional Manager für Wien und Niederösterreich

VMG Versicherungsmakler: Neuer Regional Manager für Wien und...

23.02.21

|

1 Min.

Studie: Versicherer und die Kunst digitaler Kundenkontakte

Studie: Versicherer und die Kunst digitaler Kundenkontakte

22.02.21

|

3 Min.

VAV: Corona verändert Einschätzung der Eigenheim-Finanzierbarkeit

VAV: Corona verändert Einschätzung der Eigenheim-Finanzierba...

22.02.21

|

4 Min.

NÜRNBERGER: Online-Fondsportal erfreute sich im Corona-Jahr 2020 großer Beliebtheit

NÜRNBERGER: Online-Fondsportal erfreute sich im Corona-Jahr ...

22.02.21

|

1 Min.

Welche Versicherer am besten mit Problemen umgehen

Welche Versicherer am besten mit Problemen umgehen

22.02.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)