NÜRNBERGER: Online-Fondsportal erfreute sich im Corona-Jahr 2020 großer Beliebtheit

NÜRNBERGER: Online-Fondsportal erfreute sich im Corona-Jahr 2020 großer Beliebtheit

22. Februar 2021

|

1 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die NÜRNBERGER Versicherung bietet einen digitalen Service in der Fondsgebundenen Lebensversicherung, der vor allem in Corona-Jahr 2020 stark genutzt wurde.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 2/22/2021

„Wir freuen uns, dass dieser digitale Service von unseren Kunden so gut angenommen wird. So hatten wir in den letzten Jahren jährliche Nutzungssteigerungen zwischen 40 % und 50 %. Besonders stark war die Entwicklung im Corona-Jahr 2020, wo die Zugriffe gegenüber dem Jahr davor um 133 % gestiegen sind“, so Mag. Erwin Mollnhuber, Mitglied des Vorstands der NÜRNBERGER Versicherung.

Abwicklung und Besonderheiten

Nach vorheriger Autorisierung hat der Kunde Zugriff auf seine bestehenden Investmentfonds mit der Darstellung seiner Fondsanteile und der Aufteilung seiner laufenden Prämie. Er kann daraufhin einzelne Fonds teilweise oder komplett verkaufen und in neue Fonds investieren bzw. die laufende Prämie neu festlegen. Die Freigabe aller Änderungen mittels Mobile-TAN durch den Kunden gewährleistet Sicherheit und Transparenz.

„Neben der einfachen Bedienung liegt der besondere Vorteil bei unserem Fondswechsel-Portal darin, dass der Fondswechsel, wenn der Auftrag bis 13 Uhr erfolgt, mit den Fondskursen vom folgenden Kurstag durchgeführt wird. Mit diesem Feature sind wir in Österreich einer der Vorreiter“, hält Mollnhuber fest.

Foto oben: Mag. Erwin Mollnhuber

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Studie: Versicherer und die Kunst digitaler Kundenkontakte

Studie: Versicherer und die Kunst digitaler Kundenkontakte

22.02.21

|

3 Min.

VAV: Corona verändert Einschätzung der Eigenheim-Finanzierbarkeit

VAV: Corona verändert Einschätzung der Eigenheim-Finanzierba...

22.02.21

|

4 Min.

Welche Versicherer am besten mit Problemen umgehen

Welche Versicherer am besten mit Problemen umgehen

22.02.21

|

2 Min.

FINABRO und Allianz Österreich starten Zusammenarbeit im Bereich der bAV

FINABRO und Allianz Österreich starten Zusammenarbeit im Ber...

19.02.21

|

2 Min.

D.A.S.: Verpflichtendes Kindergartenjahr verunsichert viele Eltern

D.A.S.: Verpflichtendes Kindergartenjahr verunsichert viele ...

19.02.21

|

4 Min.

Statistik Austria: PKW-Bestand im Jahr 2020 auf 5,1 Mio. gestiegen

Statistik Austria: PKW-Bestand im Jahr 2020 auf 5,1 Mio. ges...

19.02.21

|

4 Min.

VVO: Versicherungen mit stabiler Entwicklung 2020

VVO: Versicherungen mit stabiler Entwicklung 2020

19.02.21

|

3 Min.

Brand eines Kfz durch einen technischen Defekt – wer haftet?

Brand eines Kfz durch einen technischen Defekt – wer haftet?

18.02.21

|

4 Min.

UNIQA: Ergebnisrückgang 2020, aber positiver Ausblick für 2021

UNIQA: Ergebnisrückgang 2020, aber positiver Ausblick für 20...

18.02.21

|

7 Min.

BAV: So punkten Sie bei Ihren Gewerbekunden – Jetzt Webinar-Teilnahme sichern!

BAV: So punkten Sie bei Ihren Gewerbekunden – Jetzt Webinar-...

18.02.21

|

1 Min.

Das Gremium der Steirischen Versicherungsagenten konstituiert neuen Vorstand

Das Gremium der Steirischen Versicherungsagenten konstituier...

18.02.21

|

2 Min.

HDI LEBEN: TwoTrust Invest bietet mehr Prämienflexibilität in herausfordernden Zeiten

HDI LEBEN: TwoTrust Invest bietet mehr Prämienflexibilität i...

17.02.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)