AssCompact - Facebook

Generali: Alfred Leu übergibt Vorstandsvorsitz an Gregor Pilgram
12. März 2020

Generali: Alfred Leu übergibt Vorstandsvorsitz an Gregor Pilgram

Die Generali Versicherung gibt bekannt, dass Alfred Leu (62, im Bild oben rechts) per Jahresende 2020 sein zu diesem Zeitpunkt auslaufendes Mandat als Vorsitzender des Vorstandes nicht mehr verlängern wird. Zu seinem Nachfolger hat der Aufsichtsrat der Generali Versicherung AG Gregor Pilgram (47, im Bild links), Mitglied des Vorstandes der Generali Holding CEE B.V., bestellt – vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Genehmigungen.


Luciano Cirinà, Regional Officer von Österreich, CEE und Russland, würdigt den großen Einsatz des Generali Österreich CEOs: „Unter der Führung von Alfred Leu setzte die Generali nicht nur ihren profitablen Wachstumskurs in Österreich konsequent fort, sondern baute auch die Zufriedenheit ihrer Kunden, Partner und Mitarbeiter maßgeblich aus. Ich danke ihm für den langjährigen Einsatz für die Gruppe und wünsche ihm alles Gute für seine persönliche Zukunft.“

Alfred Leu wird den Vorstandsvorsitz per 1. Mai abgeben und in Folge eine entsprechende Übergabe an seinen Nachfolger Gregor Pilgram sicherstellen. Ende 2020 wird Leu nach über 30jähriger Tätigkeit für die Generali Group in den Ruhestand wechseln.

Gregor Pilgram, der an der Wirtschaftsuniversität Wien Betriebswirtschaft studierte, ist seit 1999 sehr erfolgreich in verschiedenen internationalen Funktionen für die Generali Group tätig. 2004 wurde er in den Vorstand der Generali Slowenien berufen und übernahm 2008 deren Vorstandsvorsitz. Seither zeichnet er auch für die Aktivitäten in Kroatien mitverantwortlich. Seit 2013 ist Gregor Pilgram Mitglied des Vorstandes sowie des Executive Committees der Generali CEE Holding B.V. in Prag und Chief Financial Officer der Region Österreich, CEE und Russland.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.