AssCompact - Facebook

IDD Weiterbildung: Bei AssCompact sind unabhängige Stunden garantiert
10. März 2020

IDD Weiterbildung: Bei AssCompact sind unabhängige Stunden garantiert

Ob Beratertage, Symposium, Trendtag oder AssCompact Live TV – bei den Veranstaltungen von AssCompact sind unabhängige Weiterbildungsstunden garantiert. „Das Weiterbildungsgütesiegel des ibw ist für uns Verpflichtung“, so AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger.


Auch rund acht Monate nach Inkrafttreten des Lehrplans sind die gesetzlichen Grundlagen für IDD Weiterbildungsstunden noch nicht uneingeschränkt angekommen. Bei weitem nicht alle Schulungsangebote, die in diversen Plattformen angeboten werden, entsprechen den gesetzlichen Richtlinien. Da scheinen Probleme mit dem Weiterbildungsnachweis vorprogrammiert!

Was im Lehrplan steht, gilt

Zur Erinnerung: Im Lehrplan heißt es zum Inhalt der Schulungen, dass

  • sie sich in den Modulen 1 (Rechtskompetenz und Berufsrecht) bzw. 2 (Fach- und Spartenkompetenz) wiederfinden müssen,
  • Schulungen objektive und facheinschlägige Kennnisse vermitteln müssen,
  • die Schulungen den Erfordernissen der Tätigkeit als Versicherungsmakler (= primäre Interessenwahrnehmung für den Kunden) Rechnung tragen müssen,
  • absatzorientierte Produktschulungen als nicht geeignet/ nicht facheinschlägig gelten.

Der Lehrplan für Versicherungsmakler und Versicherungsagenten verlangt pro Jahr jeweils 15 Stunden Weiterbildung. Im Nebengewerbe gelten 5 Stunden Weiterbildungsverpflichtung.

Einzelunternehmer & Personen in Leitungsorganen (Makler und Agenten) müssen mindestens je 5 Stunden aus den beiden Modulen wählen. Die restlichen 5 Stunden stehen zur freien Auswahl (z.B. 5 Stunden aus Modul 1 und 10 Stunden aus Modul 2 oder 9 Stunden aus Modul 1 und 6 Stunden aus Modul 2). Mindestens 10 Stunden bei Maklern und 7,5 Stunden bei Agenten müssen bei unabhängigen Weiterbildungsanbietern nachgewiesen werden – Schulungen von Versicherern gelten dabei generell nicht.

Bei AssCompact gelten strenge Richtlinien

AssCompact ist mit den Gütesiegeln für die Weiterbildung von Versicherungsmaklern und für Versicherungsagenten vom ibw (Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft) als unabhängiges Weiterbildungsinstitut zertifiziert. Versicherer können grundsätzlich nicht als unabhängige Anbieter zertifiziert werden.

„Unsere Vortragenden werden von uns vertraglich in einer Referentenvereinbarung verpflichtet, dass sie sich an die im Rahmen des Gütesiegels vorgegebenen Rahmenbedingungen halten müssen. Zusätzlich werden die Präsentationen im Vorfeld überprüft, um Produktinformationen bei unseren Schulungen auszuschließen“, sagt AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger, „unsere Vortrags- und Workshopteilnehmer sollen im Falle einer Gewerbeprüfung ihre Zertifikate mit ruhigem Gewissen vorlegen können!“

Die Gütesiegel für die Weiterbildung von Versicherungsmaklern und -agenten als Verpflichtung: AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger und Tanja Föttinger, Leiterin Vertriebsorganisation.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.