FMA: Versicherungswirtschaft – Anstieg des Präminenvolumens, Rückgang des EGT

FMA: Versicherungswirtschaft – Anstieg des Präminenvolumens, Rückgang des EGT

01. Juni 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Finanzen

Die österreichischen Versicherungsunternehmen haben im 1. Quartal 2022 das eingenommene Prämienvolumen, verglichen mit dem 1. Quartal 2021, um +6,96% auf 6,26 Mrd. Euro erhöht. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) hat in diesem Zeitraum um –220,21 Mio. Euro auf 102,21 Mio. Euro abgenommen. Dies geht aus dem von der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) veröffentlichten „Quartalsbericht Q1 2022 – Versicherungsunternehmen“ hervor.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 6/1/2022

Der Rückgang des EGT war darauf zurückzuführen, dass das versicherungstechnische Ergebnis um –191,82 Mio. Euro (-88,97%) auf 23,78 Mio. Euro zurückgegangen ist, und das Finanzergebnis um –259,73 Mio. Euro (-48,47%) auf 276,18 Mio. Euro sank. Die Summe aller Assets zu Marktwerten (exklusive Kapitalanlagen der fondsgebundenen und indexgebundenen Lebensversicherung) lag wegen der Kapitalmarktturbulenzen in Folge des Angriffskrieges Russlands auf sein Nachbarland Ukraine zum 31. März 2022 bei 111,87 Mrd. Euro, ein Rückgang um 4,81 Mrd. Euro oder –4,1% gegenüber dem Jahresultimo 2021.

Rückgang der Ertragskraft, aber nach wie vor gute Kapitalbasis

Aufgegliedert nach Versicherungssparten legte das Prämienvolumen der Schaden- und Unfallversicherung mit +8,34% auf 4,11 Mrd. Euro, jenes der Lebensversicherung um +4,1% auf 1,48 Mrd. Euro sowie das der Krankenversicherung um +5,12% auf 671 Mio. Euro zu; jeweils verglichen mit 1. Quartal 2021. Die Aufwendungen für Versicherungsfälle beliefen sich im Berichtszeitraum auf 3,98 Mrd. Euro, das entspricht einem Plus von 2,21% ebenso im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal.

Die „Umsatz-Rendite“ (EGT zu Prämien) als wesentliche Kennzahl der Ertragskraft nahm im 1. Quartal 2022 im Jahresabstand um 467 Basispunkten ab, blieb aber mit +1,99% nach wie vor im positiven Bereich.

Die Eigenmittelausstattung der Versicherungsunternehmen war weiterhin gut: Im Berichtszeitraum wiesen 67% der Unternehmen einen Solvabilitätsgrad (SCR) von über 200% aus, womit sie über mehr als doppelt so hohe Finanzmittel verfügten, als zur Erfüllung aller Verpflichtungen erforderlich ist. Allerdings nahmen die stillen Reserven der Kapitalanlagen (ohne jene der fonds- und indexgebundenen Lebensversicherung) im Quartalsvergleich um –19,86% auf 19,34 Mrd. Euro ab. Die Reservequote betrug damit zum Ende des Berichtzeitraumes 20,58%.

Bild: ©suriyapong – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

D.A.S. Social Volunteering: Soziales Engagement für den guten Zweck

D.A.S. Social Volunteering: Soziales Engagement für den gute...

01.06.22

|

1 Min.

Getsafe expandiert nach Österreich

Getsafe expandiert nach Österreich

01.06.22

|

1 Min.

Weinrauch: „In der Praxis passieren häufig Fehler im Umgang mit dem Beratungsprotokoll“

Weinrauch: „In der Praxis passieren häufig Fehler im Umgang ...

01.06.22

|

4 Min.

AssCompact Event-App – jetzt downloaden!

AssCompact Event-App – jetzt downloaden!

01.06.22

|

2 Min.

Auf der sicheren Seite mit einer persönlichen D&O-Polizze / Partnernews

Auf der sicheren Seite mit einer persönlichen D&O-Polizze / ...

01.06.22

|

3 Min.

20 Jahre ÖVT: Konzentration auf die eigenen Stärken als Credo

20 Jahre ÖVT: Konzentration auf die eigenen Stärken als Cred...

31.05.22

|

5 Min.

KFV-Befragung: Jedem 10. E-Bike-Besitzer wurde schon einmal das E-Bike gestohlen

KFV-Befragung: Jedem 10. E-Bike-Besitzer wurde schon einmal ...

31.05.22

|

5 Min.

Die gesetzliche Unfallversicherung – Argumente für die private Unfallvorsorge

Die gesetzliche Unfallversicherung – Argumente für die priva...

31.05.22

|

3 Min.

Merkur Versicherung schließt 2021 mit Prämienplus ab

Merkur Versicherung schließt 2021 mit Prämienplus ab

31.05.22

|

3 Min.

Wiener Städtische gewinnt Employer Branding Award

Wiener Städtische gewinnt Employer Branding Award

30.05.22

|

2 Min.

AssCompact Trendtage 2022: Noch mehr IDD Stunden, noch mehr Networking

AssCompact Trendtage 2022: Noch mehr IDD Stunden, noch mehr ...

30.05.22

|

4 Min.

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

30.05.22

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)