AssCompact - Facebook

bAV Studie: Gesamtsieg für Allianz, Helvetia wird am intensivsten empfohlen
16. Oktober 2020

bAV Studie: Gesamtsieg für Allianz, Helvetia wird am intensivsten empfohlen

Zum sechsten Mal in Folge hat die Allianz den AssCompact Award „Betriebliche Altersvorsorge“ für sich entschieden. Sie liegt in allen 15 Leistungskriterien vorne. Den Netpromoter-Score konnte die Helvetia für sich entscheiden.


„Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Auszeichnungen. Was den ersten Platz in der Kategorie Betriebliche Altersvorsorge betrifft, so freuen wir uns, dass wir an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen konnten und die Maklerinnen und Makler uns damit die hohe Qualität unserer Produkte bestätigen. Großartig ist auch der 3. Platz für das beste Service für Vermittlerinnen und Vermittler und es spornt uns an, noch besser zu werden und unsere Prozesse und Services weiter zu optimieren“, freut sich Claudia Schlosser, Leitung Maklervertrieb der Allianz.

Die Aufsteiger in der Sparte bAV

Um jeweils einen Platz verbesserten sich seit 2018 die Wiener Städtische heuer auf Platz 2, die DONAU auf Platz 5, die Helvetia auf Platz 8 und die HDI Leben auf Platz 9. Der Sprung in die Top 10 gelang der UNIQA auf den 7. und der Continentale auf den 10. Rang.

Liste der TOP 10 im Überblick

 
Helvetia wird am intensivsten empfohlen

Beim Net-Promoter-Score, der Messlatte für die Empfehlungsbereitschaft der unabhängigen Vermittler, liegt die Helvetia mit 66,7 vor der NÜRNBERGER mit 62,5 und der Wiener Städtischen mit 60,0. Gesamtsieger Allianz liegt mit einem NPS von 57,3 auf Rang 4, unmittelbar vor der Zurich, die auf 54,3 kommt. Hier die Liste der Top 5.

Liste der TOP 5 im Net-Promoter-Score

Eindrücke von der Verleihung des AssCompact Rechtsschutzawards sehen Sie auf unserem Videomitschnitt.

Foto oben v.l.n.r.: Gerhard Danler, Zurich, AssCompact Herausgeber Franz Waghubinger, Claudia Schlosser, Allianz, und Laudator Dr. Gerhard Matschnig. Nicht auf dem Foto ist die Wiener Städtische.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.