Zurich: 120 zertifizierte Kinder-Sicherheits-Berater

Zurich: 120 zertifizierte Kinder-Sicherheits-Berater

17. November 2020

|

1 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Die Welt für Kinder sicherer machen: Mit diesem Ziel haben Ende Oktober 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft (Zurich) die Ausbildung zum zertifizierten Kinder-Sicherheits-Berater abgeschlossen.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 11/17/2020

In Kooperation mit dem Verein „Große schützen Kleine“ bildete Zurich in den letzten Monaten 120 Mitarbeitende zu Kinder-Sicherheits-Beraterinnen und -Beratern aus. Die Lerninhalte der Online-Schulung umfassten Statistiken zu Kinderunfällen, zeigten häufige Gefahrenquellen auf und rüsteten die Teilnehmenden vor allem mit Präventionstipps, um Unfälle zu vermeiden. Ein Abschlusstest prüfte das erlernte Wissen.„Da uns das Thema so wichtig ist, werden wir die Zertifizierung zum Thema Kindersicherheit zukünftig auch interessierten Maklerpartnern anbieten“, informiert Mag. Florian Weikl, Leiter Markt Management bei Zurich.

Über die Kooperation von Zurich mit Große schützen Kleine

Bereits seit 2013 unterstützt Zurich den Verein „Große schützen Kleine“. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Kinderunfälle durch Präventionsmaßnahmen und Aufklärungsarbeit zu reduzieren. Die Kooperation mit Zurich hat die optimale Verzahnung von Prävention und Leistung im Schadensfall zum Ziel. Sie umfasst weiters die Aufbereitung von Infomaterial, gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit sowie Zertifizierungen zur Kindersicherheitsberatung. Insgesamt haben bereits 260 Zurich-Mitarbeitende die Ausbildung absolviert.

Foto oben: Mag. Florian Weikl, Leiter Markt Management bei Zurich

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Allianz und Instahelp bieten kostenlose Beratung

Allianz und Instahelp bieten kostenlose Beratung

17.11.20

|

3 Min.

Seit Jahren selbständig, aber noch keine Reserve. Was kann ich tun?

Seit Jahren selbständig, aber noch keine Reserve. Was kann i...

17.11.20

|

3 Min.

VIG: Ausblick für das Gesamtjahr 2020

VIG: Ausblick für das Gesamtjahr 2020

17.11.20

|

1 Min.

COVID-19 Maßnahmenverordnung: Was Versicherungsmakler beachten müssen

COVID-19 Maßnahmenverordnung: Was Versicherungsmakler beacht...

16.11.20

|

2 Min.

DONAU: Neue fondsgebundene Lebensversicherung / Partnernews

DONAU: Neue fondsgebundene Lebensversicherung / Partnernews

16.11.20

|

2 Min.

Jubiläumsfeier: 25 Jahre Kärntner Gesellschaft für Versicherungsfachwissen

Jubiläumsfeier: 25 Jahre Kärntner Gesellschaft für Versicher...

16.11.20

|

2 Min.

Die „neuen“ MitarbeiterInnen eines Maklerbetriebs

Die „neuen“ MitarbeiterInnen eines Maklerbetriebs

13.11.20

|

3 Min.

BAV: Enge Zusammenarbeit von Anbieter und Vermittler als Erfolgsrezept

BAV: Enge Zusammenarbeit von Anbieter und Vermittler als Erf...

13.11.20

|

6 Min.

GRAWE Award für GRIESSNER STADL/Kunstverein

GRAWE Award für GRIESSNER STADL/Kunstverein

13.11.20

|

1 Min.

UNIQA: Telemedizin-Service für Kunden mit Zusatzpaket „Akut-Versorgt“

UNIQA: Telemedizin-Service für Kunden mit Zusatzpaket „Akut-...

13.11.20

|

1 Min.

Ausgezeichneter Unfallschutz von muki / Advertorial

Ausgezeichneter Unfallschutz von muki / Advertorial

13.11.20

|

2 Min.

Generali Group: Zwischenbericht zum 30. September 2020

Generali Group: Zwischenbericht zum 30. September 2020

12.11.20

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)