AssCompact - Facebook

Netinsurer: Versicherungsvertrieb auf der Probe – Was hilft? / Advertorial
11. Dezember 2020

Netinsurer: Versicherungsvertrieb auf der Probe – Was hilft? / Advertorial

In letzter Zeit häufen sich Berichte über gewerbebehördliche Überprüfungen bei Versicherungsvermittlern. Geprüft wird die Einhaltung gewerberechtlicher Vorschriften.


Die Anzahl der Anzeigen wegen Verstößen gegen die Gewerbeordnung steigt, weshalb man dies nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Die Erfüllung der gesetzlichen Auflagen ist unumgänglich. Überprüft werden unter anderem Beratungsprotokolle, Wunsch- und Bedürfnisanalysen, die Gestaltung der Geschäftspapiere mit allen relevanten unternehmensbezogenen Informationen sowie Weiterbildungsnachweise.

Darüber hinaus hat die Coronapandemie unbestritten Auswirkungen auf unsere tägliche Arbeit. Vermittler waren in den vergangenen Monaten gezwungen, verstärkt auf digitale Kundeninteraktion zu setzen.

Digitale Beratungslösungen können helfen.

Ob am PC, Notebook oder Tablet, Beratungslösungen für Vermittler wie der „Versicherungsassistent“ bieten einen rechtssicheren und IDD-konformen Beratungsprozess.

Nichtsdestotrotz sollte das Einhalten von Vorschriften oder die Coronapandemie niemals der einzige Grund für die Anschaffung von Softwarelösungen sein. Es ist jedoch an der Zeit, sich das Arbeitsleben einfacher zu machen und seine Arbeitsabläufe digital aufzustellen. In Wahrheit hat man mit einem digitalen Prozess nicht mehr Arbeit als mit einem analogen, im Gegenteil: die Daten müssen spätestens im Rahmen der Beantragung in ein System eingetragen werden. Wenn man von Anfang an auf eine umfassende Softwarelösung setzt, dann erspart dies viele doppelte Arbeitsschritte.

Einer der Vorteile bei einem digitalen Beratungsprozess ist, dass die Daten orts- und zeitlich ungebunden geladen werden können, was auch den Abschlussprozess betrifft. Die integrierte Unterschriftsfunktion ist ebenfalls eine Erleichterung beim Kunden. Wenn es schnell gehen muss, kann man beim Kunden zusätzliche Informationen erheben und diese mittels Dokumentenmappe oder App nachträglich mit dem Kunden teilen.

Lust auf Zukunft? Sprechen Sie uns an!




AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.