Standard & Poor’s : „A-“ Rating mit stabilem Ausblick für UNIQA

Standard & Poor’s : „A-“ Rating mit stabilem Ausblick für UNIQA

22. Dezember 2020

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Finanzen

Standard & Poor’s (S&P) hat das Rating der UNIQA Insurance Group mit „A-“ inkl. stabilen Ausblick bestätigt. Positiv bewertet wurde unter anderem die starke Marktposition in Österreich, CEE und Russland sowie die führende Rolle in der Krankenversicherung in Österreich.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 12/22/2020

Das Geschäftsrisikoprofil (Business Risk Profile) von UNIQA bewertet S&P weiter als stark und betont dabei sowohl die starke Position von UNIQA in Österreich als auch die gute Position von UNIQA in CEE, die sich durch die Akquisition der AXA Gesellschaften in der Region weiter verbessert hat. S&P geht zudem davon aus, dass UNIQA angesichts der starken Wettbewerbsposition, der gut etablierten Vertriebskapazitäten und des diversifizierten Geschäftsportfolios das Wachstum in den nächsten Jahren erfolgreich fortsetzen wird – trotz herausfordernden Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie und einer schwachen Konjunktur.

Solide Kapitalausstattung

Auch das Finanzrisikoprofil (Financial Risk Profile) der UNIQA Insurance Group AG bewertet S&P weiterhin als stark. Dabei hebt die Ratingagentur die solide Kapitalausstattung von UNIQA hervor, die im S&P Kapitalmodell auch nach der AXA Akquisition auf ausgezeichnetem „AAA“ Niveau liegt. Das solide Risiko Profil von UNIQA profitiere demnach von einem breit gefächerten, diversifizierten und stabilen Investmentportfolio und einer konservativen Strategie bei der Absicherung durch Rückversicherungen. Nach Ansicht von S&P verfolgt UNIQA eine konservative Investmentstrategie, was sich darin zeigt, dass die Kapitalanlagen von UNIQA im Durchschnitt ein Kreditrating von „A“ aufweisen.

„Außergewöhnliche“ Liquidität

Die Liquidität von UNIQA bewertet S&P nach eigenen Maßgaben als außergewöhnlich und erwartet demnach, dass die Gruppe auch einer starken Liquiditätsbelastung standhalten kann.

Kapital- und Ertragslage weiter auf sehr gutem Niveau

Insgesamt geht S&P davon aus, dass UNIQA die Kapital- und Ertragslage in den nächsten zwei Jahren zumindest auf einem sehr guten Niveau halten wird.

Bild: ©Marco2811 – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

ÖBV: „Gemeinsam mit dem Partnervertrieb Wachstumspotenziale nutzen“

ÖBV: „Gemeinsam mit dem Partnervertrieb Wachstumspotenziale ...

22.12.20

|

4 Min.

Die Versicherer mit der besten Courtageabwicklung

Die Versicherer mit der besten Courtageabwicklung

22.12.20

|

2 Min.

Merkur Versicherung hat 222 Weihnachtswünsche von Kindern erfüllt

Merkur Versicherung hat 222 Weihnachtswünsche von Kindern er...

22.12.20

|

4 Min.

Mobilität – die Triebfeder eines jeden Unternehmens/ Partnernews

Mobilität – die Triebfeder eines jeden Unternehmens/ Partner...

22.12.20

|

1 Min.

HDI LEBEN: 3,9% Wachstumsrate in der Sparte Leben

HDI LEBEN: 3,9% Wachstumsrate in der Sparte Leben

21.12.20

|

1 Min.

FMA-Bericht 2020 zur Lage der Versicherungswirtschaft

FMA-Bericht 2020 zur Lage der Versicherungswirtschaft

21.12.20

|

4 Min.

(Anscheins-)Vollmacht eines Schadensreferenten?

(Anscheins-)Vollmacht eines Schadensreferenten?

21.12.20

|

2 Min.

Jungmakler Dirk Klinser: Rundum-Betreuung über den Tellerrand hinaus

Jungmakler Dirk Klinser: Rundum-Betreuung über den Tellerran...

21.12.20

|

5 Min.

Große Investitionen müssen nicht schwer wiegen / Partnernews

Große Investitionen müssen nicht schwer wiegen / Partnernews

21.12.20

|

2 Min.

100 Jahre Gustav E. Kiefhaber GmbH: Österreichs 1. Versicherungsmaklerunternehmen

100 Jahre Gustav E. Kiefhaber GmbH: Österreichs 1. Versicher...

18.12.20

|

3 Min.

TOGETHER CCA: Neue Technologie-Updates für 2021

TOGETHER CCA: Neue Technologie-Updates für 2021

18.12.20

|

2 Min.

Die OVB Österreich bedankt sich für ein besonderes Jahr 2020 / Advertorial

Die OVB Österreich bedankt sich für ein besonderes Jahr 2020...

18.12.20

|

1 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)