Knowhow und Struktur löst Schadenfälle / Advertorial

(Bild: Ewald Maitz, MLS, Gründer und Geschäftsführer von versdb | © versdb)

Knowhow und Struktur löst Schadenfälle / Advertorial

17. Oktober 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

Versicherungen

Eine Schadenmeldung des Kunden, eine Schadenablehnung, eine Kundenanfrage - oft handelt es sich um sehr individuelle Fälle, die gelöst werden müssen. Man hat ein "Gefühl", wie man den Fall löst, weiß es aber nicht ganz genau.

Viele Anfragen und Schadenfälle stellen in der Praxis kein Problem dar. Doch gibt es immer wieder Fälle, bei denen man sich schwertut, eine fundierte Einschätzung abzugeben, ob der Sachverhalt Deckung im Versicherungsvertrag findet.

In diesen Fällen sollte man vor allem eines beachten: Struktur. Es empfiehlt sich, den genauen Sachverhalt zu verinnerlichen, zu prüfen, welche Bedingungs- und Klauseltexte hier einschlägig sein könnten. Dabei ist hier Rangordnung von Deckungsein- und -ausschlüssen zu beachten. Ein Blick "hinter" das Bedingungswerk kann sich auch lohnen. Es gibt Deckungsausschlüsse, die zwar in den Bedingungen niedergeschrieben sind, die aber gar nicht zulässig sind. Zudem lohnt es sich bei Unklarheiten zu prüfen, wie der Bedingungstext eigentlich auszulegen ist. Dabei können OGH Urteile sehr hilfreich sein. Vorab sollte man natürlich prüfen, was Vertragsinhalt ist, was vereinbart wurde bzw. auch was beantragt wurde.

Nun kann nicht jeder Mitarbeiter alles wissen. Manche wissen aus der praktischen Erfahrung schon sehr viel (aber sicher nicht alles), einige tun sich schwer und andere glauben, etwas zu wissen.

Schauen Sie doch mal in die Suchmaschine von versdb und finden Sie Urteile, Fachinformationen und VersVG Bestimmungen durch einfache Eingabe eines Suchbegriffes und Spartenauswahl.

Sie können aber auch mit dem neuen Modul "versdb analysis" ganze Schadenfälle deckungsrechtlich analysieren.

Sie und Ihre Mitarbeiter können nicht alles wissen - Sie sollten aber wissen, wo Sie nachschauen können: versdb.com

Sichern Sie sich noch den vergünstigten Preis bei Anmeldung bis 31. Oktober 2022.

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Video: Das waren die AssCompact Trendtage 2022

Video: Das waren die AssCompact Trendtage 2022

17.10.22

|

1 Min.

Ende Oktober ist wieder DKM-Zeit in Dortmund

Ende Oktober ist wieder DKM-Zeit in Dortmund

17.10.22

|

3 Min.

Nadja Wimmer: „Ich möchte, dass meine Kunden Versicherung verstehen“

Nadja Wimmer: „Ich möchte, dass meine Kunden Versicherung ve...

17.10.22

|

4 Min.

Rahmenverträge – wird bald alles anders?

Rahmenverträge – wird bald alles anders?

14.10.22

|

4 Min.

Wiener Städtische: Gleichenfeier für 300 „grüne“ Wohnungen

Wiener Städtische: Gleichenfeier für 300 „grüne“ Wohnungen

14.10.22

|

1 Min.

Haushalte weiter pessimistisch – Ein Fünftel erwartet KV-Abschluss über 10 %

Haushalte weiter pessimistisch – Ein Fünftel erwartet KV-Abs...

14.10.22

|

4 Min.

DONAU startet neue Werbelinie

DONAU startet neue Werbelinie

13.10.22

|

2 Min.

Merkur digitalisiert Risikoprüfung in der Gesundheitsvorsorge

Merkur digitalisiert Risikoprüfung in der Gesundheitsvorsorg...

13.10.22

|

2 Min.

CORUM und AssCompact luden zum Roundtable „Investieren in unsicheren Zeiten“

CORUM und AssCompact luden zum Roundtable „Investieren in un...

13.10.22

|

8 Min.

UNIQA MAK online campus: User:innen mehr als verdoppelt / Advertorial

UNIQA MAK online campus: User:innen mehr als verdoppelt / Ad...

13.10.22

|

2 Min.

Allianz Global Wealth Report 2022: Ein letztes Hurra

Allianz Global Wealth Report 2022: Ein letztes Hurra

12.10.22

|

4 Min.

AssCompact Schadensymposium: Vertiefendes Know-how und Kernkompetenz stärken

AssCompact Schadensymposium: Vertiefendes Know-how und Kernk...

12.10.22

|

5 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)