Fremdschadenregulierung: Arbeiten Sie gerne umsonst? – Live TV mit IDD-Zertifizierung

Fremdschadenregulierung: Arbeiten Sie gerne umsonst? – Live TV mit IDD-Zertifizierung

23. August 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

In der AssCompact Live TV Sendung am 27. September referieren Anna-Maria Taudes (ÖVT Präsidentin) und Hannes Unger (ÖVT Vorstand) zum Thema „Fremdschadenregulierung“. Dabei zeigen die beiden Experten auf, dass diese „unbelohnte Arbeit“ bei richtiger Vorgehensweise sehr wohl vom Verursacher zu entschädigen ist. Jetzt anmelden und eine UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunde sichern!

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 8/23/2022

Hier geht’s zur Anmeldung …

Im vorliegendem Fall kollidierte ein LKW mit dem KFZ eines ÖVT-Mitgliedes. Anna-Maria Taudes und Hannes Unger klären auf:

„Stau auf der A 22 im Morgenverkehr nahe Kaisermühlen; eine Rettungsgasse wird gebildet, der gegnerische slowakischer LKW hält sich nicht daran und kollidiert mit dem Mandanten-KFZ unseres Mitgliedes.

Was war die Folge?

Der VVO als Haftungsträger lehnt den Schaden zur Gänze ab. Zeit- und Nervenaufreibend war der Schadenregulierungsaufwand unserer ÖVT-Mitgliedskanzlei. Die Gesamtforderung betrug inkl. Zinsen 15.516,96 Euro.

Nachdem eine außergerichtliche Einigung nicht zustande kam, klagte der Mandant, diesen Betrag, vertreten durch unseren ÖVT-Vertrauensanwalt, vor dem Landesgericht für ZRS Wien ein.

Wie schon RA Univ.-Prof. Dr. Christian Huber in seinem ÖVT-Gutachten ausführte, sind derartige Aufwendungen des ÖVT-Versicherungstreuhänders schadenersatzpflichtig.

Im mittlerweile rechtskräftigen Urteil hat das Landesgericht Wien die Argumentation unseres Mitgliedes voll inhaltlich übernommen und den eingeklagten Betrag inkl. 4% Zinsen in voller Höhe zugesprochen.“

AssCompact Live TV Sendung mit Anna-Maria Taudes und Hannes Unger

Dieses Urteil, sowie das neue ÖVT-Gutachten, werden in der AssCompact Live-TV-Sendung am 27. September im Beitrag „Arbeiten Sie gerne umsonst?“ ebenfalls zum Thema „Fremdschadenregulierung“ von den Experten Anna-Maria Taudes und Hannes Unger besprochen. Gleich zum Top-Preis von nur 30 Euro zzgl. Mwst anmelden und eine UNABHÄNGIGE IDD Weiterbildungsstunde im Modul 2 sichern!

Hier geht’s zur Anmeldung …

Foto oben: Anna-Maria Taudes (ÖVT Präsidentin) und Hannes Unger (ÖVT Vorstand)

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

ERGO & Schaden-Manager starten digitalisiertes Werkstattbuchungssystem

ERGO & Schaden-Manager starten digitalisiertes Werkstattbuch...

23.08.22

|

1 Min.

HDI & wefox vereinen mittels OMDS 3.0 Arbeitsprozess bei KFZ-Versicherungsanträgen

HDI & wefox vereinen mittels OMDS 3.0 Arbeitsprozess bei KFZ...

23.08.22

|

1 Min.

Die Macht der Körpersprache: Wie Berater begeistern und überzeugen

Die Macht der Körpersprache: Wie Berater begeistern und über...

23.08.22

|

4 Min.

Rechtsschutzversicherung bequem über ARAG-Chatbot abschießen / Advertorial

Rechtsschutzversicherung bequem über ARAG-Chatbot abschießen...

23.08.22

|

1 Min.

Zurich spendet an gemeinnützige Organisation austrian aid community

Zurich spendet an gemeinnützige Organisation austrian aid co...

22.08.22

|

1 Min.

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

22.08.22

|

4 Min.

Wiener Städtische: Sturmfront verursacht Schäden von rund 5 Mio. Euro

Wiener Städtische: Sturmfront verursacht Schäden von rund 5 ...

22.08.22

|

2 Min.

Trendtag Top-Thema: Vertrieb – Die Bedeutung von Systematik

Trendtag Top-Thema: Vertrieb – Die Bedeutung von Systematik

22.08.22

|

4 Min.

Dieselabgasskandal: RS-Schaden zu spät gemeldet?

Dieselabgasskandal: RS-Schaden zu spät gemeldet?

22.08.22

|

4 Min.

Funk Global Risk Consensus 2022: Cyber-Risiken rangieren an erster Stelle

Funk Global Risk Consensus 2022: Cyber-Risiken rangieren an ...

19.08.22

|

5 Min.

UNIQA: Solides erstes Halbjahr trotz hoher Abschreibungen auf russische Anleihen

UNIQA: Solides erstes Halbjahr trotz hoher Abschreibungen au...

19.08.22

|

7 Min.

Reinhard Gojer: „Im Gewerbebereich ist gutes Risikomanagement das Allerwichtigste“

Reinhard Gojer: „Im Gewerbebereich ist gutes Risikomanagemen...

19.08.22

|

6 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)