AssCompact - Facebook

Vienna Insurance Group wieder im Nachhaltigkeitsindex gelistet
25. Juni 2020

Vienna Insurance Group wieder im Nachhaltigkeitsindex gelistet

Die Vienna Insurance Group (VIG) bleibt auch für 2020/2021 im österreichischen Nachhaltigkeitsindex VÖNIX gelistet. Aktuell zieht sich die VIG-Gruppe schrittweise aus dem Kohlesektor zurück und erhöht gleichzeitig die Investitionen in umweltfreundliche Anlageformen.


Der VÖNIX beinhaltet jene an der Wiener Börse notierten heimischen Unternehmen, die hinsichtlich ökologischer und gesellschaftlicher Aktivitäten führend sind. Die Vienna Insurance Group ist seit Bestehen des Index mit Mitte 2005 gelistet. Ihre Nachhaltigkeitsstrategie umfasst die gesamte Geschäftstätigkeit, wobei den Auswirkungen auf die Umwelt eine besondere Relevanz zukommt. So zieht sich die VIG-Gruppe schrittweise aus dem Kohlesektor zurück und schließt seit dem Vorjahr keine neuen Versicherungsverträge mehr für Kohlekraftwerke und -minen ab – gleichzeitig werden die Investitionen in umweltfreundliche Anlageformen erhöht.

„Wir verstärken die Investitionen in Richtung Schiene, Wind- und Wasserkraft und werden unabhängig von der aktuellen Corona-Krise unsere Strategie der Erhöhung von sogenannten Green Bonds konsequent weiter fortsetzen“, betont Generaldirektorin Elisabeth Stadler der Vienna Insurance Group AG.

Auch die Wiener Städtische Versicherung mit dem „ECO SELECT INVEST“ und die DONAU Versicherung mit der „Green Selection“ bieten neuartige fondsgebundene Lebensversicherungen an, die mit dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet sind.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.