AssCompact - Facebook

Versicherer und Makler: „Keine Gegner, sondern Beteiligte am selben Problem“
25. Juni 2020

Versicherer und Makler: „Keine Gegner, sondern Beteiligte am selben Problem“

Nach 20 Jahren in Führungspositionen bei Versicherern hat Dr. Thomas Hackspiel ab 2005 die Dr. Hackspiel & Partner GmbH zu einem erfolgreichen Versicherungsmaklerbüro aufgebaut und mit der „MY SEA Yachtversicherungen.at GmbH“ ein zweites Standbein geschaffen – mit Anfang Juli übernahm Prokurist René Burtscher die Geschäftsführung. AssCompact bat den Juristen und begeisterten Segler zum Interview und erfuhr unter anderem, was den Vorarlberger bewog die Seiten zu wechseln.


„Ich habe immer schon ein Berufsverständnis gelebt, welches im Versicherungsbereich nicht zwei gegensätzliche Seiten sieht, sondern zwei Beteiligte am gleichen Problem“, sagt Thomas Hackspiel, „insofern war die Entscheidung, ein eigenes Maklerbüro zu gründen, der Wunsch nach Eigenständigkeit und Vertretung von Kundenbedürfnissen, anstelle der damals stark zunehmenden Zentralisierung von Entscheidungen mit dem Fokus der Optimierung der Combined Ratio und der Rationalisierung von Prozessen, oftmals auch zulasten von kundenfreundlichen Erledigungen von Schadensfällen.“

In die Versicherungsbranche kam Dr. Thomas Hackspiel unmittelbar nach seinem Studienabschluss: „Meine erste berufliche Station war 1983 Schadenreferent bei der damaligen Bundesländer-Versicherung. Ab 1992 war ich Landesdirektor der Austria-Collegialität und kam dann 1998 über die Fusion von Bundesländer, Austria-Collegialität, Raiffeisen-Versicherung und Salzburger Landesversicherung wieder quasi back to the Roots.“

Hat Dr. Thomas Hackspiel ein persönliches Erfolgsrezept?

Thomas Hackspiel: „Ein Patentrezept zum Erfolg gibt es für mich nicht. Ich versuche, persönlich und beruflich authentisch zu bleiben, mich bestmöglich für die Anliegen der Kunden, Mitarbeitenden und Partner einzusetzen sowie verlässlich und berechenbar zu sein. Damit war ich sowohl früher als Landesdirektor, wie auch jetzt als Makler erfolgreich.“

Zweites Standbein: „MY SEA Yachtversicherungen.at GmbH“

Die Hackspiel & Partner Versicherungsmakler GmbH & Co KG betreut Gewerbe- und Privatkunden. Mit der „MY SEA Yachtversicherungen.at GmbH“ hat Thomas Hackspiel, sein Hobby zu einem Geschäftsmodell in einer lukrativen Nische geführt.

Auf die Frage, was es braucht, um Yachten professionell zu versichern, antwortet Thomas Hackspiel: „Einfach gesagt: Erfahrung. Yachteigner möchten natürlich, dass ihr Versicherer ihre Sprache spricht und ihnen das gute Gefühl gibt, dass er sich sowohl bei der Einschätzung des Wertes und Risikoprofils, als auch im Schadensfall sehr gut um ihren ‚Liebling‘ kümmern wird.“

 

Foto oben: Team der Dr. Hackspiel & Partner GmbH

Das gesamten Beitrag der Serie „Makler im Gespräch“ lesen Sie in der AssCompact Juli-Ausgabe!



Kommentare

von Reinhard Jeseni... am 29.06.2020 um 07:26 Uhr
klingt gut, es fehlt jedoch die dritte Komponente: die Sichtweise. Und die ist durchaus in vielen Fällen völlig unterschiedlich. Dadurch scheitert aber die "gemeinsame" Problemlösung. Das fällt in der Praxis vielfach nicht auf, weil Kunden - und leider manchmal auch ihre Vertreter - nur sehr marginal informiert sind, welcher vertragliche Anspruch ihnen zusteht. Das wird sich auch nicht ändern, solange sich die Sichtweise (das Framing) der Schadenverantwortlichen nicht ändert und solange Versicherer unzulässigerweise und dem Versicherungsgedanken völlig widersprechend die combined ratio auf den einzelnen Kunden herunterbrechen.



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.