AssCompact - Facebook

umberio gmbh und B&F Gruppe kooperieren
14. Mai 2020

umberio gmbh und B&F Gruppe kooperieren

Mit 01.04.2020 haben sich die beiden Versicherungsmaklergruppen umberio gmbh aus Salzburg und die B&F Gruppe aus Kärnten zusammengeschlossen. Somit umfasst die gesamte Kooperationsgruppe 73 Mitglieder.


„Stetige Weiterentwicklung ist ein wesentlicher Punkt unserer Unternehmensstrategie und mit der Kooperation mit den Kärntner Kollegen ist uns dies bestens gelungen!“, so Geschäftsführer Michael Schwaiger und Gerald Schwentner. „Ich freue mich auf die vielen Gespräche und Entwicklung der einzelnen Produkte in unseren gemeinsamen Arbeitsgruppen!“, so der Hauptspartenverantwortliche und Geschäftsführer Rupert Schaidreiter.

Die Zusammenarbeit bezieht sich insbesondere auf eine gemeinsame Produktwelt bzw. die Entwicklung dieser sowie die gemeinsame Durchführung und Weiterentwicklung der voranschreitenden Digitalisierung. So wird es in Zukunft für die gesamte Gruppe eine gemeinsame Produktpalette geben, auf welche jedes einzelne Mitglied zugreifen kann. Dabei spielt die Bündelung des Know-hows der beiden Unternehmen eine große Rolle. Gemeinsame Arbeitsgruppen und ein intensiver Austausch sind von Bedeutung.

„Es freut mich persönlich sehr, dass die Kooperation auch von unseren Geschäftspartnern, den Versicherern, sehr positiv aufgenommen wurde. Ich habe schnell erkannt, dass wir mit den Kollegen der umberio gmbh sehr viele Gemeinsamkeiten haben und persönlich auf einer Wellenlänge harmonieren!“, freut sich Klaus Wutte, Obmann der B&F und BERVORMA Gruppe. „Durch die Zusammenarbeit mit der umberio gmbh können wir die EDV-Entwicklung in Richtung Digitalisierung bis hin zur „Dunkelpolizzierung“ noch einmal kräftig beschleunigen. Der nicht geringe finanzielle Einsatz dabei wird durch die Vergrößerung der Gruppe wesentlich rentierlicher. Der freundschaftliche Umgang in der Gruppe freut mich besonders!“, so der Digitalisierungsbeauftragte Bernhard Profanter.

Foto oben v.l.n.r.: Die Geschäftsführer Rupert Schaidreiter, Michael Schwaiger und Gerald Schwentner





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.