zurück zur Übersicht

Studie: So arbeiten nachhaltigkeitsaffine Versicherungsmakler

Studie: So arbeiten nachhaltigkeitsaffine Versicherungsmakler

28. Mai 2021

|

3 Min. Lesezeit

|

News-Studien

Nachhaltigkeitsaffine Makler vermitteln einer aktuellen Umfrage zufolge bereits heute mehr nachhaltige Produkte an ihren Kundenkreis, der überwiegend ebenfalls sehr an der Thematik interessiert ist, als nicht-affine Makler. Außerdem haben sie sich mehr rund um die Nachhaltigkeit weitergebildet als ihre nicht-affinen Kollegen.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 5/28/2021

Die deutsche Forschungsgruppe der der g/d/p Markt- und Sozialforschung GmbH hat in Kooperation mit MRTK Marketing Research Team Kieseler in Telefonbefragungen nachgehakt, worin sich die nachhaltigkeitsaffinen von den nicht-nachhaltigkeitsaffinen Maklern konkret unterscheiden. Die Ergebnisse: Nachhaltigkeitsaffine Makler sind eher in den Spartenschwerpunkten Leben/Rente, Investment/Fonds und Kranken zu finden. Über die Hälfte der nachhaltigkeitsaffinen Makler vermittelt bereits jetzt häufiger nachhaltige Versicherungsprodukte und Kapitalanlagen. Außerdem hat die Mehrheit der affinen Makler im letzten halben Jahr an durchschnittlich vier Schulungen zum Thema Nachhaltigkeit teilgenommen. Bei den nicht-nachhaltigkeitsaffinen Maklern war es im selben Zeitraum durchschnittlich nur eine Schulung rund um diese Thematik.

Nachhaltigkeitsaffine Makler sehen das Nachhaltigkeitsinteresse auch bei Ihren Kunden

Aber auch was ihren Kundenkreis bzw. die Sicht auf ihre Kunden betrifft, gibt es der Umfrage zufolge deutliche Unterschiede zwischen den affinen und den nicht-affinen Maklern: Knapp zwei Drittel der nachhaltigkeitsaffinen Makler sehen das Nachhaltigkeitsinteresse auch bei ihren Kunden. Von den nicht-affinen Maklern ist demgegenüber lediglich ein knappes Viertel der Meinung, nachhaltige Versicherungsprodukte und Kapitalanlagen seien für ihren Kundenkreis sehr oder eher interessant. Und: unter den nachhaltigkeitsaffinen Maklern hat über ein Drittel jüngst ein Ansteigen des Interesses der eigenen Kunden an nachhaltigen Produkten wahrgenommen. Bei den nicht-affinen Maklern haben hingegen nur 6% diese Beobachtung gemacht.

Kunden schätzen nachhaltige Versicherungsprodukte und Fonds teurer ein

Über die Hälfte der Makler insgesamt ist der Ansicht, dass ihre Kunden nachhaltige Versicherungsprodukte und Fonds teurer einschätzen als herkömmliche Produkte. Aber nahezu zwei Fünftel der nachhaltigkeitsaffinen Makler gibt an, dass ihr Kundenkreis auch bereit sei, für nachhaltige Produkte mehr Geld zu bezahlen. Von den nicht-affinen Maklern kann das nur ein knappes Fünftel sagen.

Versicherer sollten sich nachhaltig positionieren

Unabhängig von der eigenen Arbeitseinstellung und dem eigenen Kundenkreis hält die überwiegende Mehrheit aller befragten Makler eine nachhaltige Positionierung der Versicherungsunternehmen für sehr oder eher wichtig.

Quelle: g/d/p Markt- und Sozialforschung GmbH und AssCompact Deutschland, bearbeitet von AssCompact Österreich.

Bild: ©kurapy – stock.adobe.com

zurück zur Übersicht

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

FMA: Bei Krypto-Assets, Token und Coins ist besondere Vorsicht geboten!

FMA: Bei Krypto-Assets, Token und Coins ist besondere Vorsic...

28.05.21

|

3 Min.

OGH entschied über Ausnahmesituationsklausel iZm COVID-19

OGH entschied über Ausnahmesituationsklausel iZm COVID-19

28.05.21

|

8 Min.

Merkur Versicherung mit stabiler Entwicklung 2020

Merkur Versicherung mit stabiler Entwicklung 2020

27.05.21

|

3 Min.

AssCompact Gewerbesymposium: Jetzt noch schnell Ticket sichern!

AssCompact Gewerbesymposium: Jetzt noch schnell Ticket siche...

27.05.21

|

3 Min.

Hannoversche verbessert Ablebensversicherung

Hannoversche verbessert Ablebensversicherung

27.05.21

|

1 Min.

FERI: Neue EU-Transparenzrichtlinie ist wichtiger Schritt für mehr Nachhaltigkeit

FERI: Neue EU-Transparenzrichtlinie ist wichtiger Schritt fü...

26.05.21

|

3 Min.

VIG-Hauptversammlung 2021: Dividenden-Zustimmung von 0,75 Euro pro Aktie

VIG-Hauptversammlung 2021: Dividenden-Zustimmung von 0,75 Eu...

26.05.21

|

3 Min.

„Vorschaden“ und Krankenzusatzversicherung

„Vorschaden“ und Krankenzusatzversicherung

26.05.21

|

3 Min.

AssCompact Live-TV: Aktuelle Richtlinien und Werte der einzelnen SV-Träger

AssCompact Live-TV: Aktuelle Richtlinien und Werte der einze...

26.05.21

|

4 Min.

AssCompact Live TV: Qualitätsmanagement mit digitalen Helfern optimieren

AssCompact Live TV: Qualitätsmanagement mit digitalen Helfer...

25.05.21

|

2 Min.

M&G Investments: Mehr Inflation tut Infrastrukturinvestments gut

M&G Investments: Mehr Inflation tut Infrastrukturinvestments...

25.05.21

|

3 Min.

durchblicker: Reiseversicherung in Corona-Zeiten

durchblicker: Reiseversicherung in Corona-Zeiten

25.05.21

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)