Reparaturkostenvorschuss nur bei Behauptung und Nachweis der Reparaturabsicht

Reparaturkostenvorschuss nur bei Behauptung und Nachweis der Reparaturabsicht

14. Mai 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Im Blickpunkt

Die Klägerin war als Lenkerin, Halterin und Eigentümerin eines Pkws in einen Unfall mit einem Linienbus verwickelt und forderte von der Halterin des Linienbusses sowie der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners den geschätzten Reparaturaufwand sowie einen merkantilen Minderwert.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 5/14/2021

Das Erstgericht wies die Klage ab, da das alleinige Verschulden am Unfall die Klägerin treffe. Das Berufungsgericht war zwar der Ansicht, dass die beklagte Partei ein Mitverschulden von 1/3 treffe, da die Klägerin jedoch die Reparaturabsicht weder behauptet, noch bewiesen habe, würden ihr weder die Reparaturkosten, noch die merkantile Wertminderung zustehen.

Wie ist die Rechtslage?

Der Oberste Gerichtshof hat in seiner Entscheidung vom 28.01.2021 die Revision der Klägerin zurückgewiesen und begründend festgehalten, dass ein Ersatz bloß „fiktiver“ Reparaturkosten nach ständiger Rechtsprechung (vgl. 2 Ob 213/19s und 1 Ob 105/19a) nicht zustehe. Beim Deckungskapital für eine noch nicht durchgeführte Reparatur handle es sich im Regelfall um einen zweckgebundenen Vorschuss, für den der Empfänger verrechnungspflichtig sei. Der Kläger, der einen Reparaturkostenvorschuss geltend mache, müsse nicht behaupten, dass die Kosten der Reparatur die objektive Wertminderung überschreiten. Es genüge die Behauptung und der Beweis, dass die Reparatur durchgeführt werden wird. Dann können auch wirtschaftlich vertretbare höhere Kosten verlangt werden. Durch die Rechtsprechung sei gedeckt, dass mangels Behauptung der Reparaturabsicht kein Anspruch auf Zahlung eines Reparaturkostenvorschusses und auch kein Anspruch auf Ersatz der objektiven Wertminderung bestehe.

Schlussfolgerung

Dazu Rechtsanwalt Dr. Roland Weinrauch: „Werden nach einem Verkehrsunfall die Reparaturkosten auf der Grundlage eines Kostenvoranschlags begehrt, muss der Kläger seine Reparaturabsicht behaupten und unter Beweis stellen. Dieser Beweis kann üblicherweise durch konkrete Befragung im Zuge der Einvernahme in der mündlichen Streitverhandlung erbracht werden. Wird die Reparaturabsicht weder behauptet bzw. kann diese nicht nachgewiesen werden, besteht kein Ersatzanspruch der fiktiven Reparaturkosten.“

Von Dr. Roland Weinrauch (Foto), Gründer der Kanzlei Weinrauch Rechtsanwälte: https://weinrauch-rechtsanwaelte.at/

Titelbild: ©graversen36 – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

MOI: Neue INSURY Talent Initiative für junge Versicherungsmanager und Broker

MOI: Neue INSURY Talent Initiative für junge Versicherungsma...

14.05.21

|

1 Min.

OVB erzielt gute Ergebnisse im 1. Quartal 2021 und hebt die Gesamtjahresprognose an

OVB erzielt gute Ergebnisse im 1. Quartal 2021 und hebt die ...

14.05.21

|

2 Min.

Risikomanagement und Digitalisierung – Chancen und Gefahren

Risikomanagement und Digitalisierung – Chancen und Gefahren

14.05.21

|

5 Min.

EFM strukturiert seine Management-Ebene neu

EFM strukturiert seine Management-Ebene neu

14.05.21

|

1 Min.

17-jährige ohne Führerschein verursacht Unfall: Kasko muss zahlen

17-jährige ohne Führerschein verursacht Unfall: Kasko muss z...

12.05.21

|

5 Min.

GRAWE Bilanz 2020: Kontinuierliches Wachstum trotz schwierigem Umfeld

GRAWE Bilanz 2020: Kontinuierliches Wachstum trotz schwierig...

12.05.21

|

3 Min.

VersVG-Update: aktuelle Themen für die Praxis – jetzt anmelden und IDD sichern!

VersVG-Update: aktuelle Themen für die Praxis – jetzt anmeld...

12.05.21

|

4 Min.

Marktanteile-Ranking des VVO: Wer 2020 ein Plus und wer ein Minus verzeichnete

Marktanteile-Ranking des VVO: Wer 2020 ein Plus und wer ein ...

12.05.21

|

2 Min.

Merkur erhält viertes Vorstandsmitglied

Merkur erhält viertes Vorstandsmitglied

12.05.21

|

2 Min.

D.A.S. Partnerbetreuer begleiten Sie zu Ihren Firmenkunden / Partnernews

D.A.S. Partnerbetreuer begleiten Sie zu Ihren Firmenkunden /...

11.05.21

|

2 Min.

DONAU startet Haushaltsversicherung mit Online-Abschluss

DONAU startet Haushaltsversicherung mit Online-Abschluss

11.05.21

|

1 Min.

Continentale: Management BU Experten-Update

Continentale: Management BU Experten-Update

11.05.21

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)