Nordea AM sammelt 900 Millionen Euro für ersten Fonds seines Ventures Trill Impact

Nordea AM sammelt 900 Millionen Euro für ersten Fonds seines Ventures Trill Impact

21. September 2021

|

4 Min. Lesezeit

|

News-Finanzen

Trill Impact, ein unabhängiges von Nordea Asset Management (NAM) unterstütztes Private-Investment-Unternehmen, hat nach Platzierungen in Höhe von 900 Millionen US-Dollar durch prominente institutionelle Anleger weltweit seinen ersten Impact Mid-Market Buyout Fund („der Fonds“) geschlossen. Dies ist einer der größten First-Time-Fonds, die während der globalen Pandemie von einem unabhängigen Investmentunternehmen aufgebracht wurden.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 9/21/2021

Trill Impact wurde 2019 von Jan Ståhlberg mit Unterstützung von Nordea Asset Management gegründet. Heute ist es eines der größten spezialisierten Impact-Investment-Häuser in Europa mit mehr als einer Milliarde US-Dollar Assets under Management in seinen Private-Equity- und Mikrofinanz-Investitionsberatungsstrategien. Dies ist ein klarer Beleg für die Stärke der Partnerschaft zwischen Nordea Asset Management und Trill Impact. Dabei werden die umfassende Private-Equity-Erfahrung des Trill Impact-Teams mit NAMs fundierter Expertise im Bereich der Impact-Analyse und der Fundraising-Fähigkeiten kombiniert, um private Best-of-Breed-Impact-Investments an den Markt zu bringen.

Durch die strategische Partnerschaft mit Nordea Asset Management arbeitet Trill Impact mit dem Responsible Investment-Team von NAM und dem globalen Investor Relations- (IR) und Fundraising-Team von NAM in ganz Europa und den Märkten in Übersee zusammen.

Obwohl das Fundraising in bisher beispiellosen Zeiten während der globalen Pandemie stattfand, ist der Fonds einer der größten, wenn es um die Kapitalzusagen geht, die von einem aufstrebenden Manager seit der globalen Finanzkrise aufgebracht wurden. Zudem ist es einer der größten First-Time-Fonds, die während der globalen Pandemie von einem unabhängigen Investmentunternehmen aufgebracht wurden.

Unternehmen fördern und transformieren

Seit der Einführung des Fonds wurden vier Transaktionen vom Fonds abgeschlossen, allesamt zielgerichtete Investitionen in Nordeuropa, die auf die Generierung von Renditen an den Private-Equity-Märkten und dauerhafte, messbare Auswirkungen abzielen. Trill Impact hat sich gemeinsam mit den Management-Teams von Portfoliounternehmen auf den Weg gemacht, um Unternehmen zu fördern und zu transformieren, damit sie ihr volles Impact-Potenzial erreichen.

Mit der Unterstützung einer beträchtlichen Anzahl von Investoren aus Europa und Nord- sowie Südamerika besteht der Beirat des Fonds unter anderem aus AP4 (Vierter schwedischer nationaler Pensionsfonds), AP6 (Sechster schwedischer nationaler Pensionsfonds), Allianz Global Investors, New York Life Insurance Company, Lucie und André Chagnon Stiftung, Velliv, Pension & Livsforsikring A/S und Nordea Life & Pensions.

„Unsere langjährige Mission war es, Erträge mit Verantwortung zu generieren. Das ist, was unser Unternehmen mit Trill Impact angetrieben hat. Indem wir unsere jeweiligen Kräfte bündeln, wollen wir Investoren erstklassige Private-Equity- und ESG-Expertise sowie die Möglichkeit bieten, an dem Wandel teilzunehmen, den sie in der Welt für sinnvoll halten. Wir freuen uns, dass viele prominente Investoren den Wert dieser Partnerschaft erkannt haben und glauben, dass dieser erste Erfolg den Weg für das zukünftige Wachstum des Trill Impact Angebots ebnet“, sagt Nils Bolmstrand, CEO von Nordea Asset Management.

„Mein Ziel für Trill Impact war es seit der Gründung, einen Vordenker für positive Veränderungen durch Impact Investments zu schaffen, der es gleichgesinnten Investoren ermöglicht, aktiv zu einer besseren Welt beizutragen, und andere zum Mitmachen inspiriert. Ich bin überzeugt, dass wir nun gemeinsam mit Nordea Asset Management und den Anlegern des Fonds die Grundlage für zukünftige Erfolge gelegt haben“, ergänzt Jan Ståhlberg, Gründer und Managing Partner von Trill Impact.

Bild: ©makibestphoto – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

GrECo Risikotag: Hohe Versicherungskosten bringen Risikomanagement auf den Plan

GrECo Risikotag: Hohe Versicherungskosten bringen Risikomana...

21.09.21

|

4 Min.

World InsurTech Report 2021: Kundenakzeptanz von InsurTechs wächst weiter

World InsurTech Report 2021: Kundenakzeptanz von InsurTechs ...

21.09.21

|

7 Min.

OLG Wien kippt Umstellung auf Erwachsenentarif in der Krankenversicherung

OLG Wien kippt Umstellung auf Erwachsenentarif in der Kranke...

21.09.21

|

4 Min.

Warum eine Rechtsschutzversicherung so wichtig ist für Ihre Kunden

Warum eine Rechtsschutzversicherung so wichtig ist für Ihre ...

21.09.21

|

2 Min.

Creditreform: Firmeninsolvenzstatistik 1. bis 3. Quartal 2021 – 10 Insolvenzen pro Werktag

Creditreform: Firmeninsolvenzstatistik 1. bis 3. Quartal 202...

20.09.21

|

5 Min.

Neuer Chief Insurance Officer bei wefox

Neuer Chief Insurance Officer bei wefox

20.09.21

|

2 Min.

Wiener Städtische bietet ab sofort digitalen Gesundheitscheck

Wiener Städtische bietet ab sofort digitalen Gesundheitschec...

20.09.21

|

3 Min.

Worauf es beim Krisenmanagement im Falle eines Schadens ankommt

Worauf es beim Krisenmanagement im Falle eines Schadens anko...

20.09.21

|

3 Min.

Sturmversicherung: Was ist eine behördliche Auflage?

Sturmversicherung: Was ist eine behördliche Auflage?

20.09.21

|

3 Min.

Nordea: Anleiheinvestoren im Kampf gegen Umweltzerstörung

Nordea: Anleiheinvestoren im Kampf gegen Umweltzerstörung

17.09.21

|

5 Min.

Wenn die Kreditauskunftei dreimal klingelt: Diese 5 Fehler sollten KMU vermeiden

Wenn die Kreditauskunftei dreimal klingelt: Diese 5 Fehler s...

17.09.21

|

7 Min.

Studie: So investieren Millennials und die Generation Z

Studie: So investieren Millennials und die Generation Z

17.09.21

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)