AssCompact - Facebook

Neuer Chief Insurance Officer bei wefox
20. September 2021

Neuer Chief Insurance Officer bei wefox

Das InsurTech wefox ernennt Peter Huber zum Chief Insurance Officer (CIO). Huber wird die Expansion in den Bereich Lebens- und Krankenversicherung sowie die Vertriebsstrategie des bestehenden Produktportfolios vorantreiben. Zuvor war Peter Huber CEO bei Zurich International


Mit seiner langjährigen Erfahrung im globalen Versicherungsgeschäft wird Peter Huber gemeinsam mit dem kürzlich ernannten COO David Stachon (ehem. CEO Cosmosdirekt), wefox auch bei der Expansion in neue Ländermärkte unterstützen.

Wefox plant ihr hauseigenes Versicherungsportfolio im Sachgeschäft auszubauen und bereits mittelfristig eigene Policen für die Lebens- und Krankenversicherungen einzuführen. Damit ist wefox das weltweit erste Versicherungsunternehmen, die Sach-, Lebens- und Krankenversicherungen in einer einzigen technologischen Plattform betreibt.

„Ich freue mich sehr, Peter bei uns willkommen zu heißen. Seine Managementexpertise auf internationalem Parkett und sein unternehmerischer Scharfsinn sind unübertroffen. Nach unserem neuen COO, Dr. David Stachon ist Peter der zweite globale Superstar aus der Versicherungsbranche, der zu uns kommt. Wir werden weiterhin in neue Technologien und Wachstum investieren, um innerhalb eines Jahrzehnts die Nummer eins unter den Personenversicherern zu sein. Mit Peter im Team bin ich fest davon überzeugt, dass wir dieses Ziel erreichen werden.” – Julian Teicke, CEO & Co-Founder von wefox

Datengetriebene Produktentwicklung bei wefox

Für das kommende Jahr plant wefox die Einführung von 50 neuen Produkten in verschiedenen Ländermärkten. Dabei leifert die wefox Produktfabrik mit ihrem modularen Entwicklungsansatz innerhalb von 28 Tagen neue Versicherungsprodukte.

Foto oben: Peter Huber, Chief Insurance Officer (CIO) bei wefox





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.