NÜRNBERGER Versicherung golfte für den guten Zweck

NÜRNBERGER Versicherung golfte für den guten Zweck

29. Juni 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Die NÜRNBERGER Versicherung lud gemeinsam mit der Merkur Versicherung und der GARANTA Versicherung zum traditionellen Golfturnier. Der Reinerlös der Veranstaltung in Höhe von 21.000 Euro wird karitativen Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 6/29/2022

Der Golf- & Countryclub Schloss Pichlarn im Ennstal war dieses Jahr Austragungsort des Charity- Golfturniers, das die NÜRNBERGER Versicherung seit vielen Jahren regelmäßig organisiert. Vorstandsvorsitzender Kurt Molterer freut sich über die Teilnahme der zahlreichen Geschäfts- und Vertriebspartner: „Es ist schön zu sehen, dass viele Teilnehmer unser Turnier schon seit Jahren unterstützen und damit einen Beitrag dazu leisten, dass wohltätige Organisationen ihrer wichtigen Arbeit nachkommen können. Mit den Nenngeldern und zusätzlichen Spenden konnten wir heuer einen Betrag von 21.000 Euro aufbringen.“ 

Empfänger einer Spende in Höhe von 10.000 Euro wird in diesem Jahr das Badhaus in Leogang sein. Dort werden Menschen in körperlicher, emotionaler oder sozialer Akut- bzw. Notsituation unterstützt. Das Badhaus Leogang hat sich bis 2020 durch Veranstaltungen finanziert, die allerdings aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr stattfinden konnten – im Frühjahr 2022 drohte die Schließung. „Mit den Erlösen unseres Golfturniers konnten wir dazu beitragen, dass die Schließung der Einrichtung doch noch verhindert wurde“, so Molterer.

Darüber hinaus wird der LICHT INS DUNKEL Soforthilfefonds mit 11.000 Euro finanziell unterstützt. Der Soforthilfefonds hilft Familien mit Kindern oder Jugendlichen, die unverschuldet in Not geraten sind und wenn die öffentlichen Stellen und Behörden nicht genug Unterstützung leisten können.

Dank der Charity-Golfturniere konnten in den letzten Jahren insgesamt über 150.000 Euro an soziale Einrichtungen übergeben werden.

Im Bild oben (v.l.n.r.): DI Markus Zahrnhofer, Mitglied des Vorstands NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich und Merkur Versicherung AG; Kurt Molterer, Vorstandsvorsitzender NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich und Mag. Heinz Steinbacher, Hauptbevollmächtigter GARANTA Versicherungs-AG Österreich

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Helvetia mit Digitalisierungsoffensive im B2B-Geschäft

Helvetia mit Digitalisierungsoffensive im B2B-Geschäft

29.06.22

|

3 Min.

Tägliche Lebensgefahr in der Privathaftpflichtversicherung

Tägliche Lebensgefahr in der Privathaftpflichtversicherung

29.06.22

|

4 Min.

VBV Vorsorgekasse: Auszeichnung beim Staatspreis Unternehmensqualität 2022

VBV Vorsorgekasse: Auszeichnung beim Staatspreis Unternehmen...

28.06.22

|

1 Min.

Innendienst: Wichtiger als je zuvor

Innendienst: Wichtiger als je zuvor

28.06.22

|

3 Min.

AssCompact Jungmakleraward 2022: Innovative Ideen und spannende Konzepte

AssCompact Jungmakleraward 2022: Innovative Ideen und spanne...

28.06.22

|

2 Min.

Dialog feiert 50-jähriges Bestehen

Dialog feiert 50-jähriges Bestehen

28.06.22

|

2 Min.

Hagelversicherung: Landwirtschaft in Oberösterreich verwüstet

Hagelversicherung: Landwirtschaft in Oberösterreich verwüste...

28.06.22

|

1 Min.

Wiener Maklertag: Grenzen überwinden und mit Weitblick die Zukunft gestalten

Wiener Maklertag: Grenzen überwinden und mit Weitblick die Z...

27.06.22

|

3 Min.

RVM – Raiffeisen Versicherungsmakler GmbH feiern 25 jähriges Jubiläum

RVM – Raiffeisen Versicherungsmakler GmbH feiern 25 jähriges...

27.06.22

|

3 Min.

Gliedertaxe bei Beinamputation

Gliedertaxe bei Beinamputation

27.06.22

|

4 Min.

Wer haftet für Schäden Minderjähriger?

Wer haftet für Schäden Minderjähriger?

24.06.22

|

4 Min.

Generali: Neue Organisationstruktur ab 1. September

Generali: Neue Organisationstruktur ab 1. September

24.06.22

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)