muki FamilyPlus: Sicherheit für die ganze Familie / Advertorial

muki FamilyPlus: Sicherheit für die ganze Familie / Advertorial

26. November 2021

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Für Familien die ideale Alternative zur kompletten Sonderklasseversicherung: Umfassende Absicherung nach Unfall, im Urlaub und bei Spitalsaufenthalt der Kinder bietet der muki FamilyPlus-Tarif. Günstige Sicherheit für die ganze Familie, z.B. für zwei Erwachsene und ein Kind um € 14,35 Monatsprämie.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 11/26/2021

Der muki FamilyPlus-Tarif ist das ideale Alternativprodukt für Personen ohne vollständige Sonderklasseversicherung, die aber Wert auf eine solide Grundabdeckung der Krankenversicherung legen. Versichert ist die Sonderklassebehandlung für die ganze Familie nach einem Unfall, der Kostenersatz für Selbstbehalt und Besuchskosten für Kinder. Gleichzeitig schützt FamilyPlus die ganze Familie auch im Urlaub mit einer umfangreichen Reisestornoversicherung, Kostenersatz bei Reiseabbruch oder -verlängerung, Nottransport auf dem Luftweg und vielem mehr.

Prämienfrei inkludiert ist auch der Deckungsbaustein „Begleitkosten plus“: Bei Krankheit oder Unfall des Kindes werden die Kosten für seine Begleitperson vollständig ersetzt, ebenso wie für Unterstützung zuhause und vieles mehr. Überzeugend ist die günstige Monatsprämie für die ganze Familie: z.B. 14,35 Euro für zwei Erwachsene mit einem Kind. Auch kranke oder Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden ohne Ausschlüsse oder Zuschläge versichert – dafür steht muki seit mehr als 30 Jahren als „die Versicherung ohne Wenn und Aber“.

Die Alternative für Singles und Partner ohne Kinder, der Tarif Unfallsonderklasse plus beinhaltet eine Sonderklassebehandlung nach Unfall (EU-weit) ebenso wie eine umfassende Reiseversicherung inklusive Reisestorno, weltweite Rückholung per Flugambulanz und vieles mehr. Ferner werden mit dem Selbstbehalt EU-weit die Spitalskosten bei Behandlung in der allgemeinen Gebührenklasse übernommen. Die Prämie hierfür beträgt monatlich pro Person 6,65 Euro – und der Tarif lässt sich bei der Geburt eines Kindes leicht zum muki FamilyPlus-Tarif erweitern.

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Zusatzqualifikation: MBA Insurance an der Universität Graz / Advertorial

Zusatzqualifikation: MBA Insurance an der Universität Graz /...

26.11.21

|

2 Min.

Allianz investiert eine Milliarde Euro in Glasfasernetzausbau in Österreich

Allianz investiert eine Milliarde Euro in Glasfasernetzausba...

26.11.21

|

2 Min.

Jesenitschnig: „Im Schaden hilft Beharrlichkeit, Analyse- und Verhandlungsgeschick“

Jesenitschnig: „Im Schaden hilft Beharrlichkeit, Analyse- un...

26.11.21

|

6 Min.

D.A.S. schenkt Firmen-Neukunden bis zu fünf Monatsprämien / Partnernews

D.A.S. schenkt Firmen-Neukunden bis zu fünf Monatsprämien / ...

26.11.21

|

1 Min.

FMA: Basisinformationsblatt hilft beim Vergleich von Versicherungsanlageprodukten

FMA: Basisinformationsblatt hilft beim Vergleich von Versich...

26.11.21

|

2 Min.

Rechtsschutz – Fallstrick im Rechtsschutz für Grundstückseigentum und Miete

Rechtsschutz – Fallstrick im Rechtsschutz für Grundstückseig...

25.11.21

|

4 Min.

Öffentliche Ausgaben bei Österreichs Pensionen gefährden Pensionssicherheit

Öffentliche Ausgaben bei Österreichs Pensionen gefährden Pen...

25.11.21

|

4 Min.

Auszeichnung für Wiener Städtische-App

Auszeichnung für Wiener Städtische-App

25.11.21

|

2 Min.

Führt die Nichteinhaltung einer Stundungsvereinbarung zu einem Prämienverzug?

Führt die Nichteinhaltung einer Stundungsvereinbarung zu ein...

24.11.21

|

4 Min.

Atradius-Studie: Zahlungsausfälle in Österreichs Kernbranchen haben sich verdreifacht

Atradius-Studie: Zahlungsausfälle in Österreichs Kernbranche...

24.11.21

|

5 Min.

NÜRNBERGER: Die Anzahl der Alpinsportunfälle steigt kontinuierlich

NÜRNBERGER: Die Anzahl der Alpinsportunfälle steigt kontinui...

24.11.21

|

2 Min.

FMA: Rund ein Viertel des österreichischen Fondsvermögens nachhaltig investiert

FMA: Rund ein Viertel des österreichischen Fondsvermögens na...

23.11.21

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)