Merkur Versicherung schließt Erwerb der NÜRNBERGER ab

Merkur Versicherung schließt Erwerb der NÜRNBERGER ab

04. April 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Nachdem die erforderlichen aufsichts- und wettbewerbsrechtlichen Zustimmungen erfolgt sind, ist die NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich seit 1. April 2022 Teil der Merkur Gruppe.

Andreas Richter

Redakteur/in: Andreas Richter - Veröffentlicht am 4/4/2022

Der Erwerb von 100% der Anteile an der NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich durch die Merkur Versicherung AG mit Sitz in Graz ist offiziell abgeschlossen.

„Kontinuität ist uns ein großes Anliegen. Der Standort in Salzburg bleibt mit seinen Mitarbeitern erhalten und wird zum Lebensversicherungsspezialisten in der Merkur Gruppe. Der Name NÜRNBERGER wird vorerst weiterhin genutzt – auch für die Kfz-, die Sach- und Unfallversicherung der GARANTA“, so . Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung.

Für Kunden und Vertriebspartner der NÜRNBERGER Versicherung Österreich ändert sich aktuell nichts. „Vertriebspartner der NÜRNBERGER werden auch weiterhin von Ihren bisherigen Ansprechpartnern in Vertrieb, im Vertriebsbackoffice und in der Verwaltung in gewohnter Qualität serviciert. Künftig werden Kunden und Vertriebspartner beider Häuser aber von einer deutlich erweiterten Angebotspalette profitieren“, erläutert Hofmann.

Partnerschaft mit der GARANTA Versicherungs-AG Österreich

Die GARANTA Versicherungs-AG Österreich ist nicht Teil des Erwerbs durch die Merkur Versicherung, sondern verbleibt im Konzernverbund der Nürnberger Deutschland. Am Standort in Salzburg wird die GARANTA Versicherungs-AG Österreich künftig enger Kooperationspartner sein.

„Mit der NÜRNBERGER Versicherung Österreich in der Merkur Gruppe werden wir unsere Position im Bereich der Personenversicherung weiter ausbauen und unser strategisches Ziel, als Personenversicherer die erste Wahl bei der Absicherung Mensch zu sein, festigen. Wir werden das Beste aus beiden Welten zusammenführen und damit unseren Kunden und Vertriebspartnern ein Maximum an Produktexzellenz, Service und Convenience bieten“, so Hofmann abschließend.

Foto oben: Ingo Hofmann, CEO der Merkur Versicherung

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Modernes Vermittlerservice soll alle Beratungsprozesse durchgängig unterstützen – Teil 1

Modernes Vermittlerservice soll alle Beratungsprozesse durch...

04.04.22

|

6 Min.

DONAU: Cyberrisiken umfassend absichern

DONAU: Cyberrisiken umfassend absichern

04.04.22

|

3 Min.

R+V Versicherung kooperiert mit dem digitalen Kreditversicherer crebita

R+V Versicherung kooperiert mit dem digitalen Kreditversiche...

04.04.22

|

2 Min.

Generali zeichnet nachhaltige Unternehmen aus

Generali zeichnet nachhaltige Unternehmen aus

04.04.22

|

1 Min.

Helvetia Österreich Jahresergebnis 2021: Zuwachs im Gesamtprämienaufkommen

Helvetia Österreich Jahresergebnis 2021: Zuwachs im Gesamtpr...

04.04.22

|

3 Min.

Wer weiter analog arbeitet, wird von Digitalisierungswelle überrollt – Themen TV mit IDD-Zeit

Wer weiter analog arbeitet, wird von Digitalisierungswelle ü...

04.04.22

|

7 Min.

Provisorische Mängelbehebungskosten in der Betriebshaftpflichtversicherung

Provisorische Mängelbehebungskosten in der Betriebshaftpflic...

01.04.22

|

4 Min.

Allianz für betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet

Allianz für betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet

01.04.22

|

2 Min.

Neuordnung im Vorstand und Aufsichtsrat der GrECo International Holding AG

Neuordnung im Vorstand und Aufsichtsrat der GrECo Internatio...

01.04.22

|

2 Min.

VIG investiert halbe Milliarde Euro in nachhaltige und soziale Projekte

VIG investiert halbe Milliarde Euro in nachhaltige und sozia...

01.04.22

|

3 Min.

Neue Maklervereinigung Assuma wächst / Advertorial

Neue Maklervereinigung Assuma wächst / Advertorial

01.04.22

|

2 Min.

Merkur präsentiert neuen Vertriebsvorstand

Merkur präsentiert neuen Vertriebsvorstand

01.04.22

|

2 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)