AssCompact - Facebook

GSAM Versichererstudie: Wie stark verändert Covid-19 die Versicherungsbranche?
24. Juli 2020

GSAM Versichererstudie: Wie stark verändert Covid-19 die Versicherungsbranche?

Goldman Sachs Asset Management (GSAM) hat die Ergebnisse seiner jährlichen globalen Versicherungsstudie mit dem Titel „Ready, Set, Reset“ veröffentlicht: Trends wie Nachhaltigkeit, mit Zuwächsen bei Private Equity, Private Credits und speziellen Vermögenswerten, etwa via Hedge-Fonds werden sich weiter fortsetzen, wenn nicht sogar beschleunigen.


Bereits zum neunten Mal wurden wichtige Entscheider bzw. Chief Investment Officers (CIOs) führender Versicherer – vor und während der Corona-Krise – über makroökonomischen Renditeerwartungen, Entscheidungen zur Vermögensallokation, der Portfoliokonstruktion sowie zu Branchenthemen befragt.

Eines der Kernergebnisse der Studie ist, dass sich bereits vorhandene Trends auch während der Corona-Pandemie fortsetzen oder sogar beschleunigen. So setzten die CIOs vor der Covid-19–Krise auf eine Fortsetzung bestehender Trends wie Nachhaltigkeit, mit Zuwächsen bei Private Equity, Private Credits und speziellen Vermögenswerten. Folgegespräche während der Pandemie deuten laut GSAM darauf hin, dass sich diese Trends fortsetzen. Bei Immobilienanlagen dürften in der Kapitalanlage der Versicherungsgesellschaft durch die Krise sogar noch stärker an Gewicht gewinnen.

Weitere Ergebnisse:
  • Trotz der jüngsten Marktereignisse und Volatilität glauben die CIOs, dass der „Public-to-Private“-Trend anhalten wird, unter anderem aufgrund von Diversifizierungsvorteilen.
  • 60% der Befragten investieren in Insurtechs – ein Anstieg von 14% im Vergleich zum Vorjahr.
  • 58% der Befragten verwenden ETFs in ihren Anlageportfolios, um taktisch und flexibler auf Marktentwicklungen reagieren zu können. Dieser Anstieg gegenüber dem Vorjahr ist auf die gestiegene Nachfrage von ETFs unter europäischen Versicherern zurückzuführen.
Über die Studie

GSAM Insurance Asset Management hat die Versicherungsinvestitionen mit dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen KRC Research umgesetzt. CIOs und CFOs äußern sich zu makroökonomischen Renditeerwartungen, Entscheidungen zur Vermögensallokation, der Portfoliokonstruktion sowie zu Branchenthemen. GSAM Insurance Asset Management analysierte die Antworten von 273 Versicherungsgesellschaften weltweit, die mit einer Bilanz von 13 Billionen Dollar rund die Hälfte des Versicherungsbereichs weltweit repräsentieren. Die teilnehmenden Unternehmen stellen einen breiten Branchenquerschnitt bezüglich Größe, Geschäftsfokus und Region dar.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.