Continentale Management UpDate jetzt digital am 19.11. / Partnernews

Continentale Management UpDate jetzt digital am 19.11. / Partnernews

06. November 2020

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Management & Wissen

Top-News und Beratungstipps erhalten Vermittler online beim „Continentale Management UpDate 2020“ am 19. November. Neben einem spannenden Vortrag von Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger stehen Produktneuerungen der Continentale und EUROPA im Fokus.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 11/6/2020

Über moderne Vorsorgelösungen in der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung informieren, Renditechancen in Krisenzeiten aufzeigen und überzeugende Verkaufsargumente für Makler liefern: Das hat sich die Continentale Assekuranz Service GmbH (CAS) für ihre Veranstaltung „Continentale Management UpDate“ vorgenommen. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen findet diese am 19. November digital statt. Ursprünglich war eine Roadshow mit Stationen in Graz, Wien und Salzburg vom 17. bis 23. November vorgesehen.

Aktuelle Infos zu Vorsorge- und Kapitalmarkthemen

Mit dem brandaktuellen Thema „Startklar – Aufbruch in die Welt nach COVID-19“ beginnt der Workshop. Für diesen spannenden Vortrag konnte die CAS die Wiener Psychotherapeutin und Ärztin Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger gewinnen. Im Anschluss erklärt CAS-Geschäftsführer Mag. Gerfried Karner unter dem Titel „Moderne und flexible Altersvorsorge“, wie zum Beispiel das Startmanagement der Continentale Kapitalmarktrisiken bei der Fondsrente minimiert. Darüber hinaus informiert das Team der CAS über die Wichtigkeit, Berufsunfähigkeit frühzeitig abzusichern. Außerdem stehen die Neuerungen bei der EUROPA-Ablebensversicherung auf der Agenda. Über globale Aktien und Emerging Markets als wichtige Renditequellen referiert Michael Neumayer von Vontobel Asset Management. Dieter Wimmer von Comgest S.A. Paris erläutert die Vorteile globaler Aktienstrategien in der Fondspolizze.

Jetzt anmelden und IDD Weiterbildungsstunden sammeln

Der Online-Workshop am 19. November ist von 10 bis 13 Uhr anberaumt. Interessierte Vermittler können sich noch bis zum 16. November unter makler.continentale.at/roadshow-2020 anmelden.

Bild: ©fizkes – stock.adobe.com

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Eckerstorfer: „Wir präferieren eine Partnerschaft auf Augenhöhe“

Andreas Eckerstorfer: „Wir präferieren eine Partnerschaft au...

06.11.20

|

4 Min.

Abfertigung Alt: Renaissance der Auslagerung

Abfertigung Alt: Renaissance der Auslagerung

06.11.20

|

4 Min.

Gewinnfreibetrag nutzen mit diversifizierten Immobilienfonds / Advertorial

Gewinnfreibetrag nutzen mit diversifizierten Immobilienfonds...

06.11.20

|

4 Min.

20 Jahre UNIQA Maklerbefragung / Partnernews

20 Jahre UNIQA Maklerbefragung / Partnernews

06.11.20

|

1 Min.

Merkur Versicherung gründet Start-up

Merkur Versicherung gründet Start-up

05.11.20

|

1 Min.

Zwölfjährigen Skater trifft Mitverschulden an Verkehrsunfall

Zwölfjährigen Skater trifft Mitverschulden an Verkehrsunfall

05.11.20

|

4 Min.

Nachfrage in der bAV steigt – trotz oder wegen Corona?

Nachfrage in der bAV steigt – trotz oder wegen Corona?

05.11.20

|

5 Min.

Mit CORUM Origin Gewinnfreibetrag geltend machen / Advertorial

Mit CORUM Origin Gewinnfreibetrag geltend machen / Advertori...

05.11.20

|

4 Min.

Moderne und individuelle Finanzierungslösungen / Partnernews

Moderne und individuelle Finanzierungslösungen / Partnernews

04.11.20

|

2 Min.

Streit über Invaliditätsabrechnung in der UV: Rechtsschutzversicherer leistungsfrei

Streit über Invaliditätsabrechnung in der UV: Rechtsschutzve...

04.11.20

|

4 Min.

Fachverband der Versicherungsmakler: Berghammer einstimmig wiedergewählt

Fachverband der Versicherungsmakler: Berghammer einstimmig w...

04.11.20

|

3 Min.

Gewinnfreibetrag geltend machen mit Immobilienfonds / Advertorial

Gewinnfreibetrag geltend machen mit Immobilienfonds / Advert...

04.11.20

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)