ARAG bietet Hilfe bei Hass im Netz / Partnernews

ARAG bietet Hilfe bei Hass im Netz / Partnernews

24. August 2022

|

2 Min. Lesezeit

|

News-Versicherungen

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Beleidigungen, das Veröffentlichen intimer Fotos oder Hasspostings können schlimme Auswirkungen haben, auch im analogen Leben.

Mag. Peter Kalab

Redakteur/in: Mag. Peter Kalab - Veröffentlicht am 8/24/2022

Was sind Hasspostings?

„Hasspostings sind aggressive und provokative Postings im Internet. Sie stellen häufig einen Rechtsverstoß dar und sind daher strafbar. Dabei spielt es rechtlich keine Rolle, ob eine Straftat in der realen Welt oder im Internet, beispielsweise in einem Online-Forum, begangen wird. Häufig finden sich diese Postings in sozialen Medien.“, so Mag. Sarah Hutter (unter anderem zuständig für Social Media bei ARAG)

Jemand veröffentlicht etwa ein intimes Foto von Ihnen auf Facebook. Oder in einem Online-Forum schreibt jemand sie würden stets betrunken zur Arbeit gehen. Beides kann Schwierigkeiten im beruflichen und privaten Leben nach sich ziehen und auch psychisch sehr belastend sein.

Wie können Sie sich dagegen wehren?
  • Belästigung dokumentieren (z. B. SMS, E-Mails oder Chatprotokolle speichern)
  • Den Täter zur Abschreckung darauf hinweisen, dass er eine Straftat begeht
  • Prävention: Seien Sie vorsichtig bei der Übermittlung personenbezogener Daten wie E-Mail-Adresse, Handynummer, Fotos etc.

Zudem ist die Einleitung eines neuen und verkürzten Mandatsverfahrens möglich. Dies ist eine Möglichkeit rasch und relativ unbürokratisch einen Unterlassungsauftrag zu erwirken.

Dazu finden Sie auf der Homepage der ARAG eine ausführliche Anleitung und erhalten Unterstützung der ARAG Inhouse-Juristinnen und -Juristen. Im Rahmen des Sozialprojektes „ARAG – Aktiv gegen Gewalt“ unterstützt ARAG auch Nicht-Kunden bei etwaigen Fragen.

ARAG Kunden und Kundinnen sind im Rahmen des web@ktiv-Bausteins im Premium-Privat-Rechtsschutz geschützt. Eine notwendige Unterlassungsklage gegen den Täter ist mit Kosten bis zu 80.000 Euro gedeckt. Ein spezialisierter Dienstleister sorgt für die Löschung der rechtswidrigen Inhalte im Netz. Dieser Schutz gilt auch im beruflichen Bereich, z.B. Für Ärzte oder Lehrer.

Foto oben: Sarah Hutter, Versicherungstechnik, Unternehmenskommunikation und Marketing (inkl. Corporate Social Responsibility und Social Media) Schulung

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Nachhaltige Finanzprodukte: Grüne Investitionen auf dem Prüfstand

Nachhaltige Finanzprodukte: Grüne Investitionen auf dem Prüf...

24.08.22

|

6 Min.

Inflation erfordert Anhebung der maximalen Deckungszusagen in der Kreditversicherung

Inflation erfordert Anhebung der maximalen Deckungszusagen i...

24.08.22

|

4 Min.

Generali feiert 500.000ste Kundenportal-Nutzerin

Generali feiert 500.000ste Kundenportal-Nutzerin

24.08.22

|

1 Min.

Fremdschadenregulierung: Arbeiten Sie gerne umsonst? – Live TV mit IDD-Zertifizierung

Fremdschadenregulierung: Arbeiten Sie gerne umsonst? – Live ...

23.08.22

|

2 Min.

ERGO & Schaden-Manager starten digitalisiertes Werkstattbuchungssystem

ERGO & Schaden-Manager starten digitalisiertes Werkstattbuch...

23.08.22

|

1 Min.

HDI & wefox vereinen mittels OMDS 3.0 Arbeitsprozess bei KFZ-Versicherungsanträgen

HDI & wefox vereinen mittels OMDS 3.0 Arbeitsprozess bei KFZ...

23.08.22

|

1 Min.

Die Macht der Körpersprache: Wie Berater begeistern und überzeugen

Die Macht der Körpersprache: Wie Berater begeistern und über...

23.08.22

|

4 Min.

Rechtsschutzversicherung bequem über ARAG-Chatbot abschießen / Advertorial

Rechtsschutzversicherung bequem über ARAG-Chatbot abschießen...

23.08.22

|

1 Min.

Zurich spendet an gemeinnützige Organisation austrian aid community

Zurich spendet an gemeinnützige Organisation austrian aid co...

22.08.22

|

1 Min.

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

OGH aktuell: Die neusten Entscheidungen

22.08.22

|

4 Min.

Wiener Städtische: Sturmfront verursacht Schäden von rund 5 Mio. Euro

Wiener Städtische: Sturmfront verursacht Schäden von rund 5 ...

22.08.22

|

2 Min.

Trendtag Top-Thema: Vertrieb – Die Bedeutung von Systematik

Trendtag Top-Thema: Vertrieb – Die Bedeutung von Systematik

22.08.22

|

4 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)