AssCompact - Facebook

„Kleinkram“ online abschließen: Jungmakler Knapp machts vor
09. Dezember 2020

„Kleinkram“ online abschließen: Jungmakler Knapp machts vor

„Versicherungen abzuschließen wird so einfach wie ein Buch im Internet zu bestellen“, ist der Jungmakler des Jahres Christopher Knapp überzeugt. Zumindest für einfache Nischensparten.


Der junge Tiroler Versicherungsmakler ist auf Gewerbeversicherungen für die Baubranche, die Hotellerie und für Start-Ups spezialisiert. Eine Sparte, die intensive Beratung und Betreuung erfordert.

Für den „Kleinkram“ – konkret für eine Fahrradversicherung, eine Autoinhaltversicherung, einen Rennunfallversicherung, eine Bootshaftpflicht sowie eine Ski-, Snow- und Surfboard Versicherung – hat Christopher Knapp eine Online-Plattform entwickelt. „Kleinstversicherungen gehören bei jedem Makler zum Alltagsgeschäft. Hierfür biete ich nun nicht nur mir, sondern auch jedem anderen Makler mittels dieser Plattform eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung. Somit kann jeder seinen Verpflichtungen zur Beratung nach Best Advice nachkommen“, so der ambitionierte Makler aus Vomp in Tirol.

Wer ist die Zielgruppe? „Die Zielgruppen sind in diesem Fall sehr breit gefächert, denn für die Fahrradversicherung hat der jugendliche Nachwuchssportler bis hin zum sportversierten Rentnerpaar einen Bedarf. Bei Online Produkten sind die Marketing Strategien auch online ausgerichtet, es werden die Produkte über Social Media Kanälen aber auch in Sportshops oder Fachmagazinen zu finden sein“, so Knapp.

Wie dieses Online-Tool in der Praxis funktioniert, welche Rolle bei der Bewerbung die Social Media Kanäle spielen und wie Christopher Knapp die Zukunft des Versicherungsvertriebs sieht, lesen Sie in der AssCompact Sonderausgabe „Moderner Vertrieb im Vermittlergeschäft – so punkten Sie heute in Beratung, Service und Verkauf“.

Foto oben: Christopher Knapp





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.