AssCompact - Facebook

Wiener Städtische: Zukunftsforscher bei Roadshow
13. Februar 2020

Wiener Städtische: Zukunftsforscher bei Roadshow

Nach dem Startschuss in Graz ist die Wiener Städtische noch bis 31. März mit ihrer Makler-Roadshow in ganz Österreich unterwegs.


Im Fokus der Veranstaltungen stehen nicht Produkte, sondern Zukunftstrends und strategische Entwicklungen der Wiener Städtischen. Der Zukunftsforscher Tristan Horx bringt den Gästen bei allen Tour-Stopps zwölf Megatrends näher. Er beleuchtet die Entwicklung von Mobilität und Digitalisierung, die Globalisierung der Märkte und auch die Themen Urbanisierung und Wohnen. Welche Auswirkungen die Trends haben und wie diese die Versicherungsbranche betreffen, diskutiert er auf der Bühne gemeinsam mit Vorstandsdirektorin Sonja Steßl, Partner-Vertriebschef Gerhard Heine und dem jeweiligen Vertreter des Bundesländer-Fachverbandes der WKO.

„Wir begeben uns auf Roadshow, um unseren Partnern zu zeigen, dass wir für sie da sind. Wir wollen informieren, was uns – die Wiener Städtische – beschäftigt, wo wir unsere Schwerpunkte sehen und welche Weichen wir für die Zukunft legen“, sagt Vorstandsdirektorin Sonja Steßl.

Foto (v.l.): Fachgruppenobmann der WKO Steiermark Versicherungsmakler Gunther Riedlsperger, Landesdirektor Michael Witsch, Moderatorin Nadja Mader, Vorstandsdirektorin Mag. Sonja Steßl, KR Gerhard Heine, Trendforscher Tristan Horx (©Wiener Städtische)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.