AssCompact - Facebook

Wertgarantie Group in allen Geschäftsfeldern gewachsen
20. Mai 2019

Wertgarantie Group in allen Geschäftsfeldern gewachsen

Die Wertgarantie Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Insbesondere in Österreich hat der Bestand deutlich zugelegt.


Die Wertgarantie Gruppe habe „das beste Geschäftsjahr seit Unternehmensgründung“ hinter sich, so Thomas Schröder, Vorsitzender des Vorstands. Mit einem Neugeschäft von 1,7 Mio. und einem Bestand von über 6,2 Mio. Verträgen konnte man in allen Geschäftsfeldern positiv wachsen.

Bei den Beitragseinnahmen steigerte die Wertgarantie Group das Ergebnis um zwölf Prozent auf 277 Mio. Euro. Mit Garantie-Dienstleistungen wurde ein Umsatz von 26,5 Mio. Euro erzielt. Die Zahl der Verträge lag zum Jahresende bei mehr als 6,2 Millionen – das entspricht einem Plus von rund 13%.

„Neue Bestmarke“

Trotz reduzierter Schadenquote steigerten sich die Schadenaufwendungen der Wertgarantie Group in Summe auf 167 Mio. Euro. Insgesamt wurden knapp eine Millionen Versicherungsfälle reguliert.

Der Konzernjahresüberschuss habe mit 16,4 Mio. Euro eine „neue Bestmarke“ erreicht. Im Vorjahresvergleich ist das eine Steigerung um 2,2 Mio. Euro. Die Kapitalanlagen stiegen im Konzern um 11,9 Mio. Euro.

Bestandszuwachs in Österreich

In Relation zu den rund 3,7 Mio. Verträgen im deutschen Markt habe sich das internationale Geschäft ebenfalls „überzeugend entwickelt“ und einen Anteil von rund 40% am Gesamtvolumen in den Bereichen Technische Versicherung und Garantie-Dienstleistungen erreicht.

Auch bei der Tierversicherung sei 2018 das bisher erfolgreichste Jahr gewesen. Das Neugeschäft legte um 26% auf 62.000 Verträge zu. Insgesamt betrug die Kundenzahl zum Jahresende 266.000.

Die Wertgarantie Group hat einen Bestand von mehr als 2,5 Mio. Verträgen in Frankreich, Spanien, Österreich sowie und Benelux-Staaten. In Österreich betrug der Bestandszuwachs 2018 rund 22%.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.