AssCompact - Facebook

Versicherungsmakler Benjamin Arthofer: „Onlineberatung hat kein Alterslimit“
05. Juli 2021

Versicherungsmakler Benjamin Arthofer: „Onlineberatung hat kein Alterslimit“

100 Prozent Kundenfokussierung – das ist das Erfolgsrezept von Benjamin Arthofer. Der Welser Versicherungsmakler hat gemeinsam mit seinem Bruder Sebastian, einem IT-Experten, Online-Portale für biometrische Versicherungslösungen entwickelt.


„Das Wesentlichste ist heute Usability für den Kunden oder Interessenten. Immer in den Abläufen denken, wie es der Kunde gerne hätte. Amazon und andere Player machen es vor. Man muss die Welt nicht neu erfinden“, sagt der Oberösterreicher. AVM Smart, „der erste persönlich-digitale Versicherungsmakler aus Wels“ (www.avmsmart.at), serviciert Kunden in ganz Österreich.

Generation Y und Z hat besondere Ansprüche

Wie ist die Idee des Online-Versicherns entstanden? „Wir haben erkannt, dass aufgrund der demographischen Entwicklung am Vermittlermarkt eine automatische erhöhte Anzahl an Neukunden auf uns zukommen werden: Viele Kollegen werden in den nächsten Jahren in den Ruhestand gehen. Weiters kam dazu, dass sich auch das Kaufverhalten und die Ansprüche an einen Berater der Generation Y und Z verändern. Und da kam dann mein Bruder Sebastian ins Spiel, der nun bereits über vier Jahre im Unternehmen als CDO (Chief Digital Officer) agiert und aus einem namhaften E-Commerce Unternehmen kam. Durch Spezialisierung auf biometrische Versicherungslösungen und einfache Wissensvermittlung für unsere Kunden, ist es uns gelungen noch effizienter für unsere Kunden zu wirken und gezielt deren Bedürfnisse zu lösen. Durch die Onlineberatung ist es uns möglich, mehr Kunden oder Interessenten effektiv zur beraten und mit digitalen Tools zu versorgen. Eine Win-Win Situation für beide Seiten“, so Benjamin Arthofer.

Onlineberatung hat kein Alterslimit

Zielgruppe sind vor allem Kunden im Alter zwischen 20 und 50 Jahre. Sieht Benjamin Arthofer ein Alterslimit für Online-Beratung? „Nein, definitiv nicht!“ Wie läuft der Geschäftsprozess ab? „Im Bestand – wie bei jedem anderen Kollegen – durch anlassbezogene Beratungen. Nur haben wir auch hier durch alle Altersgruppen sicher bereits 50% an Onlineterminen. In unseren spezialisierten Themen wie der privaten Krankenversicherung und der BU sind wir bei 100% online, da wir hier das ganze Bundesgebiet abdecken und es anders nicht funktionieren würde.“

Bewährt habe sich auch Benjamin Arthofers Vergleichsplattform für Krankenversicherungen www.krankenversichern.at. Wie ist diese Website entstanden? „Wir wollten für Interessenten einen neuen Weg der Vorinformation gehen – verknüpft mit persönlicher Onlineberatung und dies auf höchster Beratungsqualität. Diese Möglichkeit zum Abschluss einer PKV wird sehr gut angenommen und wir bekommen sehr gutes Feedback vom Markt und treffen auch mit dem Produkt die Bedürfnisse unserer Landsleute vom Bodensee bis zum Neusiedlersee.“

Was sich Benjamin Arthofer von den Versicherern wünscht und wie er auf Social Media kommuniziert lesen Sie in unserer Serie „Makler im Gespräch“ in der AssCompact Juli-Ausgabe.

Foto oben: Mit Onlineberatung in ganz Österreich erfolgreich: der Welser Versicherungsmakler Benjamin Arthofer (links) und sein Bruder Sebastian.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.