AssCompact - Facebook

UNIQA: Neuer Landesdirektor in Oberösterreich
23. Dezember 2019

UNIQA: Neuer Landesdirektor in Oberösterreich

Ab Jänner 2020 leitet Alexander Schinnerl (37) die UNIQA Landesdirektion in Oberösterreich.


Alexander Schinnerl (Foto) begann 1997 als Lehrling bei UNIQA Oberösterreich. Danach war er im Innendienst und als Maklerbetreuer tätig, bevor er 2008 Regionalleiter im Maklervertrieb wurde. Seit 2015 hatte er die Regionalleitung Nord im Exklusivvertrieb inne. „Ich bin stolz und dankbar für das Vertrauen, das mir mit dieser neuen Aufgabe entgegengebracht wird und freue mich, diese Herausforderung gemeinsam mit meinem hervorragenden Team anzunehmen“, sagt Schinnerl.

Der derzeitige Landesdirektor Hans Christian Schwarz (48) übernimmt mit Jahresbeginn in der UNIQA Gruppe im Vorstandsbereich „Kunde&Markt Österreich“ die Leitung „Retail für Österreich“. Der studierte Handelswissenschaftler begann seine Laufbahn bei der UNIQA vor 14 Jahren und übernahm nach wenigen Jahren die Leitung des Vertriebs für UNIQA International. 2016 wurde er zum Landesdirektor in Oberösterreich.

„Es war uns wichtig, die Position des Landesdirektors mit einer unserer hervorragenden und erfahrenen Führungskräfte aus dem Haus besetzt zu wissen“, sagt Peter Humer, designierter Vorstand „Kunde&Markt Österreich“. Mit Alexander Schinnerl habe man einen Landesdirektor gefunden, der diese Voraussetzungen erfülle und „hervorragendes Fachwissen“ sowie „exzellente Führungsqualitäten“ mitbringe.

Foto: © UNIQA/Foto Strobel





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.