AssCompact - Facebook

UNIQA erhält EUCUSA Award für exzellente Mitarbeiterorientierung 2020
18. September 2020

UNIQA erhält EUCUSA Award für exzellente Mitarbeiterorientierung 2020

Im Rahmen einer Feier im Wiener EUCUSA Büro wurde am 16.09.2020 der diesjährige EUCUSA Award an die UNIQA Insurance Group AG verliehen.


UNIQA Insurance Group AG wurde im EUCUSA Büro in Wien der EUCUSA Award für „exzellente Mitarbeiterorientierung 2020“ von Geschäftsführer Mag. Mario Filoxenidis überreicht. Über den Preis freuten sich als UNIQA Projektverantwortliche MMag. Robert Linke MBA (Head of Group Human Resources), Mag. Astrid Napetschnig und Mag. Doris Blauensteiner (Human Resources, Personalentwicklung und Ausbildung ID) mit Florian Graßmück MSc (Employer Branding).

Mitarbeiterbefragung als Baustein zu einer besseren Unternehmenskultur

Seit Jahren fördert UNIQA den offenen und vertrauensvollen Austausch unter Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und versteht Feedback als zentrales Element seiner Unternehmenskultur. Ein zentraler Baustein zur Festigung der Feedback-Kultur ist die seit 2017 mit dem Beratungsunternehmen EUCUSA durchgeführte Mitarbeiterbefragung.

Die Erfolgsfaktoren für den EUCUSA Award 2020

Von 44 Aspekten (Fragestellungen) bei der 2019 durchgeführten Mitarbeiterbefragung haben sich 43 im Vergleich zur letzten Befragung (2017) klar verbessert. Die allergrößten Fortschritte wurden nach Meinung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bereichen „Weiterbildungsangebot“, „Mitarbeiter ist Kapital“, „Qualität von internen Besprechungen“ und „Erfolgreiche Zukunft“ (Überzeugung vom eingeschlagenen Weg) erzielt. Das war nur durch kontinuierliche Maßnahmensetzung und laufendes Controlling möglich.

Der Aspekt „Besonderer Einsatz“ (d.h. Überzeugung von der Bereitschaft zu Engagement) war bereits zuvor top und konnte somit kaum mehr verbessert werden.

Es konnten 5 neue Benchmarks in der internationalen Vergleichsdatenbank von EUCUSA erreicht werden, und zwar bei den Aspekten „gegenseitige Vertretung“, „Kundenbedürfnisse“ (beide in der Kategorie Arbeitsabläufe), „Förderung interne Kooperation“, „Delegationskompetenz“ (beide in der Kategorie Leadership) und „Ansporn durch Gehaltssystem“ (Kategorie berufliche Entwicklung). Damit hat UNIQA neue Erfolgsmaßstäbe gesetzt.

Am Bild oben von links): Mag. Mario Filoxenidis (Geschäftsführer EUCUSA), Mag. Astrid Napetschnig (Human Resources Personalentwicklung und Ausbildung ID UNIQA), Mag. Doris Blauensteiner (Human Resources Personalentwicklung und Ausbildung ID UNIQA, Projektleitung Mitarbeiterbefragung), Julia Gödel BSc (Project Manager EUCUSA) FOTO: EUCUSA / Susanne Einzenberger





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.