Schadenbearbeitung: Komplex versus kompliziert

Schadenbearbeitung: Komplex versus kompliziert

18. November 2021

|

5 Min. Lesezeit

|

News-Im Blickpunkt

Um „Komplexität“ im Schaden zu beherrschen, muss man kein Jurist oder Techniker sein, sondern die betroffenen Produkte beherrschen, Beharrlichkeit, Analyse- und Verhandlungsgeschick aufweisen und manchmal zu Knochenarbeit bereit sein. Heute starten die AssCompact ONLINE Schadenwochen. Einer der Vortragenden ist Schadenexperte Reinhard Jesenitschnig. Nachfolgend berichtet er von spannenden Beispielen, die er im Laufe der Zeit in der Schadenbearbeitung erlebt hat.

Kerstin Quirchtmayr

Redakteur/in: Kerstin Quirchtmayr - Veröffentlicht am 11/18/2021

Brand eines Wohnhauses und eines Nebengebäudes im landwirtschaftlichen Bereich – Totalschaden. Wie bei jedem Schaden werden vorerst die Eckdaten geprüft, wie Versicherungsort, versicherte Objekte, Inhalt und deren Versicherungssummen, vereinbarte Gefahren, Aus- und Einschlüsse, Leistungsbegrenzungen, möglicherweise relevante Obliegenheiten. Der Kunde wird instruiert, was wie versichert ist mit welchen Werten er grundsätzlich rechnen kann (NW/ZW), welche Aufgaben auf ihn zur Feststellung des Schadens zukommen. Er erhält (elektronisch oder haptisch) Listenvorlagen und genaue Instruktionen, wie er vorzugehen hat. Dies ist idR mit dem Sachverständigen koordiniert. Hier war nach Vorliegen des Gutachtens klar, das Nebengebäude war nur zum halben Wert versichert. In der Polizze war keine Vorsorgesumme vorhanden. Die Analyse des Bedingungswerkes brachte allerdings auf Seite 85 eine allgemeine Vorsorgesumme zum Vorschein, 10 Prozent von allen versicherten Gebäuden am Versicherungsgrundstück. Dieser Passus war selbst dem Schadenreferenten nicht bekannt! Für unsere Kundin bedeutete er vollen Ersatz des Gebäudeschadens! Der Schaden ereignete sich im Jänner 2020, inzwischen ist das neue Wohnhaus bezogen, das Nebengebäude steht vor der Fertigstellung. Komplizierte Zuordnungen, Abrechnungsdiskussionen mit der Versicherung und vor allem die drohende und vom Versicherer bereits eingewandte Unterversicherung waren letztlich für die Kundin kein Thema.

Balkonbrand

Und heute, da ich diese Zeilen schreibe, stand ich in einer Wohnung, die durch einen Balkonbrand und damit zusammenhängender Ruß- und Rauchentwicklung vermutlich Totalschaden erlitten hat. So sah es auch der Sachverständige nach der ersten Besichtigung. Offensichtlich erhielt er von der Versicherung jedoch andere Order Wenige Tage danach meldete er sich mit dem Ansinnen, alle Möbel, Betten, Bekleidung und Geschirr, ja nahezu den gesamten Wohnungsinhalt reinigen zu lassen. Die Wohnungsinhaberin hat sich daraufhin an uns gewandt. Und auch hier geht die Maschinerie der Prüfung von vorne los, wobei im Gegensatz zu den vorbeschriebenen Fällen das Konfliktpotenzial der Schadensbeurteilung vorliegt. Morgen bereits wird ein zweiter Sachverständiger den Inhalt begutachten und früher oder später wird auch dieser Schaden zur Zufriedenheit der Kundin erledigt sein. Wir haben irgendwann gelernt beharrlich, konsequent und auf Basis der Versicherungs-Vertragsgrundlagen für unsere Kunden einzutreten. Für alles andere haben wir hochkarätige Juristen, Sachverständige und Techniker an der Hand.

Die AssCompact ONLINE Schadenwochen im ÜBERBLICK

Heute haben die AssCompact ONLINE Schadenwochen mit dem Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Walter Niederbichler zum Thema „Schadenmanagement (§ 28 Z 6 MaklerG) und Maklerhaftung aus der Sicht des Rechtsanwalts“ gestartet.

Insgesamt werden bei den AssCompact ONLINE Schadenwochen über vier Wochen verteilt vier hochkarätige Vorträge zu jeweils 1,5 Stunden via AssCompact Live TV abgehalten. Bei diesen Vorträgen können sich die Teilnehmer vertiefendes Wissen aneignen und gleichzeitig insgesamt sechs unabhängige IDD Weiterbildungsstunden (1,5 unabhängige IDD Weiterbildungsstunden pro TV-Sendung) sammeln.

Für Vermittler und Mitarbeiter von Sponsor-Partnern können wir den Ticketpreis von 50,00 Euro pro Termin und Person anbieten, für alle anderen Interessenten kostet die Teilnahme 100,00 Euro netto. Die Vorträge sind auch einzeln buchbar! Jetzt Wunschtermine auswählen und gleich anmelden:

Den gesamten Beitrag lesen Sie auch in der AssCompact Dezember-Ausgabe!

Foto oben: Akad.Vkfm. Reinhard Jesenitschnig, Versicherungsmakler & Schadenexperte

sharing is caring

Das könnte Sie auch interessieren

Aon Studie: 80% der Befragten beschreiben die wirtschaftliche Lage als ausgezeichnet

Aon Studie: 80% der Befragten beschreiben die wirtschaftlich...

18.11.21

|

2 Min.

D.A.S.: Kein 3G-Nachweis – Kein Recht auf Homeoffice

D.A.S.: Kein 3G-Nachweis – Kein Recht auf Homeoffice

18.11.21

|

5 Min.

UNIQA: Ergebnis vor Steuern um rund 40% gesteigert

UNIQA: Ergebnis vor Steuern um rund 40% gesteigert

18.11.21

|

7 Min.

Lebensstandard sichern bei Berufsunfähigkeit / Partnernews

Lebensstandard sichern bei Berufsunfähigkeit / Partnernews

18.11.21

|

3 Min.

M&G: Wie sich die Aktienmärkte in einem reflationären Umfeld entwickeln

M&G: Wie sich die Aktienmärkte in einem reflationären Umfeld...

17.11.21

|

5 Min.

Wiener Städtische: Neue Leitung für Landesdirektion Vorarlberg

Wiener Städtische: Neue Leitung für Landesdirektion Vorarlbe...

17.11.21

|

2 Min.

AssCompact Krankenversicherungs-Award: Wechsel an der Spitze

AssCompact Krankenversicherungs-Award: Wechsel an der Spitze

17.11.21

|

2 Min.

Hannoversche auf den Trendtagen 2021 / Advertorial

Hannoversche auf den Trendtagen 2021 / Advertorial

17.11.21

|

2 Min.

AUVA: Anzahl der Wegunfälle um rund 36% gesunken

AUVA: Anzahl der Wegunfälle um rund 36% gesunken

16.11.21

|

2 Min.

Erb-Rechtsschutz: Versicherungssumme zu gering

Erb-Rechtsschutz: Versicherungssumme zu gering

16.11.21

|

6 Min.

Sven Rabe: „Das Instrument des Dauerrabatts ist aus der Zeit gefallen“

Sven Rabe: „Das Instrument des Dauerrabatts ist aus der Zeit...

16.11.21

|

2 Min.

Rechtsschutz: Nutzen Sie diese Verkaufsargumente – Teil 2 / Partnernews

Rechtsschutz: Nutzen Sie diese Verkaufsargumente – Teil 2 / ...

16.11.21

|

3 Min.


Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

(Klicken um Kommentar zu verfassen)