AssCompact - Facebook

Kremser Versicherungsforum 2020: Praxisfragen des Versicherungsrechts
18. November 2020

Kremser Versicherungsforum 2020: Praxisfragen des Versicherungsrechts

Das 6. Kremser Versicherungsforum, das am 10. November 2020 aufgrund von COVID-19 erstmals online veranstaltet wurde, brachte rund 200 BranchenexpertInnen und JuristInnen aus Österreich und Deutschland via Zoom zusammen.


Auch im Online-Format ließ es sich Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor der Donau-Universität Krems, nicht nehmen, die Veranstaltung zu eröffnen. Die Moderation des Kremser Versicherungsforums übernahmen Prof. Mag. Erwin Gisch, MBA, Geschäftsführer des Fachverbands der Versicherungsmakler, und Dr. Klaus Koban, Geschäftsführer der Koban Südvers Group GmbH. Es wurden aktuelle Fragen der Haftpflicht, der Rechtsschutzversicherung und des Versicherungsvertriebsrechts diskutiert. Das Forum fand unter Mitwirkung des Fachverbands der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten der Wirtschaftskammer Österreich statt und ist zum Erwerb des Weiterbildungszertifikats anrechenbar.

Von der OGH-Judikatur und Veranlagungsklauseln

Ein Fixpunkt des Versicherungsforums ist das Eingehen auf die aktuelle Judikatur des OHG zur Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung. Hon.-Prof. Dr. Johann Höllwerth, Richter des Obersten Gerichtshofs im 7. Senat, behandelte in seinen Ausführungen neun Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs.

Univ.-Prof. Dr. Michael Gruber, Leiter des Forschungsinstituts für Privatversicherungsrecht an der Universität Salzburg, widmete seinen Vortrag der Veranlagungsklausel in der Rechtschutzversicherung.

Über D&O-Versicherungen und die DSGVO

Auf die Besonderheiten der Directors-and-Officers (kurz D&O)-Versicherung, einer speziellen Haftpflichtversicherung für Organe und Manager, ging MMag. Dr. Felix Hörlsberger, Rechtsanwalt und Partner der DORDA Rechtsanwälte in Wien, ein.

Die Herausforderungen für VersicherungsmaklerInnen aufgrund der Datenschutzgrundverordnung illustrierte Mag. Kerstin Keltner, Mitglied der erweiterten Geschäftsführung bei Koban Südvers Group GmbH.

Zu den Bereichen POG und Courtage

Mag. Marguerita Sedrati-Müller, Rechtsanwältin im Insurance-Team der Wiener Wirtschaftskanzlei Schönherr, bot Einblicke in den Bereich POG (Product Oversight and Governance) unter besonderer Berücksichtigung von Abgrenzungsfragen und des wirksamen Zusammenspiels zwischen Versicherer und Versicherungsvermittlung.

Den Abschluss der Präsentationen bildete Mag. Markus Freilinger, auf Versicherungsrecht spezialisierter selbständiger Rechtsanwalt in Wien, und das Thema Courtagevereinbarungen mit Versicherern.

Nächstes Versicherungsforum in Planung

Die siebente Auflage des Kremser Versicherungsforums ist für den 9. November 2021 geplant. Ein Tagungsband zum 6. Kremser Versicherungsforum wird im Manz-Verlag vorbereitet.

Foto: ©suzy stoeckl





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Dass sich Handwerksbetriebe zuerst am Gesetz und dann erst an Kundenwünschen orientieren sollten, dazu rät Schadenexperte Dr. Wolfgang Reisinger.